Traktorenlexikon: New Holland TN85 DA/SA

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „New Holland“
New Holland ( CNH ) TN 85 DA/SA
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: New Holland ( CNH )
Modellreihe: TN-A
Modell: TN 85 DA/SA
Produktionszeitraum: 2005–2008
Maße
Eigengewicht: 3050 ( SA: 3250 ) kg
Länge: 3568 ( SA: 3870 ) mm
Breite: 2010 mm
Höhe: 2340 ( SA: 2370 ) mm
Radstand: 2185 ( SA: 2495 ) mm
Bodenfreiheit: 360 mm
Spurweite: 1570/1530 mm vorne: 1382 - 1920 mm
hinten: 1475 - 1920 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3800 ( SA: 3200 ) mm
Standardbereifung: vorne: 405/70 R 20 ( SA: 380/70 R 20 )
hinten: 540/65 R 30 ( SA: 480/70 R 30 )
Motor
Nennleistung: 60 kW, 82 PS
Nenndrehzahl: 2300/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 4485 cm³
Drehmomentanstieg: 32 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasser/Öl
Antrieb
Antriebstyp: Allrad
Getriebe: 16V / 16R
Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h

Das Modell New Holland TN 85 A hat im Gegensatz zu seinen kleineren Brüder keinen Iceco-Motor, sondern eine aus dem Case-New Holland Konzern stammenden NEF-Motor.

Motor[Bearbeiten]

  • NEF, Typ: F4 CE 0404 A, flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Saugmotor ( Tier II ) mit Direkteinspritzung, Mehrloch-Einspritzdüsen und Viscolüfter
  • Bohrung = 104 mm, Hub = 132 mm
  • Verdichtung = 17,5 : 1
  • Max. Drehmoment = 320 Nm bei 1400 U/min.

Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockenkupplung mit Ceramettalicbelag ( Durchmesser 230 mm )
  • Ölbad-Lamellenkupplung mit sechs Scheiben von 113 mm bei Dual Command-Getriebe

Getriebe[Bearbeiten]

  • Shuttle Command-Wechselgetriebe
  • Vier synchronisierte Gänge in jeder der vier Gruppen und synchronisierte Wendeschaltung
  • 16 Vorwärts-und 16 Rückwärtsgänge


  • Optional mit Split Command-Wechselgetriebe
  • Vier synchronisierte Gänge in jeder der vier Gruppen
  • Synchronisierte Wendeschaltung und zwei synchronisierte Laststufen je Vorwärtsgang
  • 32 Vorwärts-und 16 Rückwärtsgänge ( Optional mit Kriechgängen = 44 Vorwärts-und 16 Rückwärtsgänge )


  • Oder Dual Command-Lastschaltgetriebe
  • Elektro-hydraulisches Lastschaltgetriebe mit zweistufiger Lastschaltung
  • Lastschaltbares Wendegetriebe mit PowerShuttle-Funktion
  • 32 Vorwärts-und 16 Rückwärtsgänge ( Mit Kriechgruppe = 44 Vorwärts-und 16 Rückwärtsgängen )

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Vorwärts, Gruppe A = 0,8 - 2,5 km/h. / Gruppe BL = 3,3 - 10,7 km/h. / Gruppe BH = 4,0 - 13,1 km/h. / Gruppe C = 11,6 - 39,2 km/h.
  • Rückwärts, Gruppe A = 0,8 - 2,5 km/h. / Gruppe BL = 3,2 - 10,4 km/h. / Gruppe BH = 3,9 - 12,7 km/h. / Gruppe C = 11,3 - 38,0 km/h.
  • Kriechgänge, Gruppe BL = 0,9 - 2,8 km/h. / Gruppe BH = 1,0 - 3,4 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Unabhängige-lastschaltbare Motor-und Wegzapfwelle mit servohydraulischer Zapfwellenschaltung
  • Zweifach schaltbar, Stummel 1 3/8"- 6 Keil
  • Normdrehzahlen, 540 und 540 E bei 2196 und 1535 U/min.- Motordrehzahl ( Optional mit 1000 U/min. bei 2260 U/min.- Motordrehzahl )
  • Zapfwellenleistung bei Nenndrehzahl = 69 PS/51,5 kW
  • Optional integrierte Frontzapfwelle, 1000 U/min. für DA-Ausführung

Bremsen[Bearbeiten]

  • Hydraulisch betätigte Ölbad-Scheibenbremse an der Hinterachse
  • Vorderachse mit automatischer Allradzuschaltung beim Bremsen
  • Handbremse wirkt auf Ritzelantriebswelle
  • Optional mit Ölbad-Scheibenbremse für Vorderachse

Achsen[Bearbeiten]

  • DA-Ausführung, Lenktriebachse, pendelnd gelagert mit zentraler Gelenkwelle ( Pendelwinkel 11 Grad )
  • SA-Ausführung, SuperSteer-Achse, komplett schwenkbar, pendelnd gelagert mit zentraler Gelenkwelle ( Pendelwinkel 11 Grad )
  • Hinterachse mit Planetenantrieb
  • Elektro-hydraulische Differentialsperre an beiden Achsen
  • SA-Ausführung mit automatischer Allradzuschaltung beim Bremsen und Schlupf

Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung
  • DA-Ausführung mit einem Lenkzylinder / Lenkeinschlag = 55 Grad
  • Lenkpumpe = 28,0 l/min.
  • SA-Ausführung mit zwei Lenkzylindern / Lenkeinschlag = 76 Grad
  • Lenkpumpe = 35,6 l/min.

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Dreipunkt-Regelhydraulik, Kat. II/I mit mechanischer Unterlenkerregelung ( MHR ) und Lift-O-Matic
  • Zug und Positionsregelung / Regelbare Aushub-und Absenkgeschwindigkeit
  • Fernbedienung am Heckkotflügel
  • Optional mit Kugelgelenken oder Fanghaken
  • Konstantstromsystem mit 47,4 l/min. bei 190 bar ( Optional mit MegaFlow-Hydraulikpumpe = 63,8 l(min. bei 190 bar )
  • Hubkraft = 2670 kg, Hubweg = 625 mm
  • Auf Wunsch mit elektronischer Unterlenkerregelung ( EHR ) mit Schnellaushub per Knopfdruck
  • Optional mit integriertem Fronthubwerk, Kat. II für DA-Ausführung

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Bis zu fünf Einfach-oder doppeltwirkende Steuergeräte

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • DA-Ausführung, länge = 3568 mm, breite = 2010 mm, höhe = 2340 mm / Radstand = 2185 mm / Gewicht = 3050 kg / Wenderadius = 3800 mm
  • SA-Ausführung, länge = 3870 mm, breite = 2010 mm, höhe = 2370 mm / Radstand = 2495 mm / Gewicht = 3250 kg / Wenderadius = 3200 mm
  • Spurweite DA, vorne = 1570 mm, hinten = 1530 mm / Verstellbar, vorne = 1382 - 1920 mm, hinten = 1475 - 1920 mm

Bereifung[Bearbeiten]

  • DA-Ausführung, vorne = 405/70 R 20, hinten = 540/65 R 30 ( Optional, vorne = 14,9 R 20, hinten = 16,9 R 30 )
  • SA-Ausführung, vorne = 380/70 R 20, hinten = 480/70 R 30

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 88 liter

Verbrauch[Bearbeiten]

  • 18,2 l/h bei Nenndrehzahl

Kabine[Bearbeiten]

  • NH-Kabine auf Silentblöcken gelagert mit ebenen Boden, Staub-und schallisoliert 79 dB (A), getönte Scheiben, dreistufen Gebläse mit Heizung und verstellbaren Düsen, analoge Anzeigen ( SA = digitale Anzeigen ), Luftfedersitz
  • Optional mit Komfortkabine, zusätzlich mit Kabinenluftfilter, Klimaanlage mit Thermostatregelung

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontzapfwelle und Fronthubwerk für DA-Ausführung, Frontlader, Split-oder Dual Command-Getriebe, Vierradbremse, Komfortkabine, EHR, Zapfwellendrehzahl 1000, Kriechgänge, MegaFlow-Pumpe

Literatur[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • New Holland-Prospekt, TN-DA/TN-SA
  • ART-Testbericht, Nr. 1905/06

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „New Holland“