Zum Inhalt springen

Traktorenlexikon: SAME Corsaro 70

Aus Wikibooks
Traktorenlexikon Hersteller-/Markenübersicht Kapitel „SAME“
SAME CORSARO 70
SAME Corsaro 70
SAME Corsaro 70
Basisdaten
Hersteller/Marke: SAME
Modellreihe: Corsaro
Modell: CORSARO 70
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1972 - 1976 Typ:1–1976 - 1980 Typ:2
Maße
Eigengewicht: 2.680 kg
Länge: 3.860 mm
Breite: 1.800 mm
Höhe: 2.420 mm
Radstand: 2.350 mm
Bodenfreiheit: 370 mm
Spurweite: vorne: 1.320-2.120 mm
hinten: 1.300-2.120 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.800 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.250 mm
Standardbereifung: vorne: 6.00-19 ASF
hinten: 16.9-30 AS
Motor
Nennleistung: 49,3/50,7 kW, 67/69 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3.618 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 8 V/4 R oder 14 V/7 R
Höchstgeschwindigkeit: 25 oder 30 km/h

Im Jahr 1972 wurde die Leistungsklasse des SAME LEONE 70 vom SAME CORSARO 70 übernommen. Der SAME Corsaro 70 ist ein in den 1970er Jahren auf den Markt gebrachter Dieselschlepper mit anfangs 67, später 70 PS Leistung.


Motor[Bearbeiten]

  • SAME, Typ: DA 036-984 bzw. 984 P, stehender luftgekühlter Viertakt-Vierzylinder-Dieselmotor mit Direkteinspritzung, hängende Ventile, BOSCH-Mehrloch-Einspritzdüse, FRAMM-Ölfilter, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, CAV-Membrane-Kraftstoffpumpe, zahnradgetriebene Nockenwelle, Leichtmetallkolben, mechanischer CAV-Drehzahlregler, CAV-Einspritzpumpe, vierfach-gelagerte Kurbelwelle, BOSCH-Düsenhalter, DONALDSON-Trockenluftfilter mit Vorabscheider und Axialgebläse.


  • Nennleistung = 67 PS bei 2.200 U/min. bis 1976
  • Nennleistung = 69 PS bei 2.200 U/min. ab 1976


  • Bohrung = 98 mm, Hub = 120 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 16,5:1
  • Drehmoment mit Höchstleistung = 207 Nm
  • Max. Drehmoment = 239 Nm bei 1.371 U/min.
  • Kompressionsdruck = 25 bis 30 bar
  • Geregelter Drehzahlbereich = 600 bis 2.439 U/min.
  • Einspritzmenge = 63,0 mm³/Hub und 1.100 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 201 bar


  • CAV-Einspritzpumpe, Typ: DPA 3249 F 370 oder ROTO-Diesel, Typ: R 324.9540 (549)
  • Bosch-Mehrlochdüse, Typ: DLLA 160 S 225, oder DLLA 160 S 608
  • Bosch-Düsenhalter, Typ: KBL 749-107/A, oder KBL 74 S 161/4
  • CAV-Kraftstofffilter, Typ: 583.6290
  • Axialgebläse mit sechs Blättern und 233 mm Durchmesser

Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene-zweistufige Doppelkupplung mit Spiralfedern


1.Stufe als Fahrkupplung mit 320 oder 290 mm Scheibendurchmesser

  • 2.Stufe als Zapfwellenkupplung mit 255 mm Scheibendurchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes SAME-Zahnradgetriebe
  • Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe mit drei Gruppen, in die Gruppen: L-H und R unterteilt


8 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge


  • Optional mit Super-Kriechganggetriebe
  • Drei Gänge in jeder Gruppe


14 Vorwärts- und 7 Rückwärtsgängen


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Gang Gesamtübersetzung-25 km/h
1.Gang 506,91:1
2.Gang 258,06:1
3.Gang 178,91:1
4.Gang 122,83:1
5.Gang 91,08:1
6.Gang 66,53:1
7.Gang 43,35:1
8.Gang 23,48:1
1.Rückwärtsgang 304,15:1
2.Rückwärtsgang 154,84:1
3.Rückwärtsgang 73,70:1
4.Rückwärtsgang 39,92:1




"Geschwindigkeiten der 25 km/h.- Variante, mit Bereifung 16.9-30 AS"

bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE-L
1.Gang 2,11 km/h
2.Gang 3,44 km/h
3.Gang 5,32 km/h
4.Gang 7,96 km/h
GRUPPE-H
1.Gang 6,46 km/h
2.Gang 10,56 km/h
3.Gang 16,30 km/h
4.Gang 24,37 km/h
GRUPPE-R
1.Gang 3,52 km/h
2.Gang 5,75 km/h
3.Gang 8,87 km/h
4.Gang 13,26 km/h


"Geschwindigkeiten der Kriechgänge, mit Bereifung 16.9-30 AS"

bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE-L
1.Gang 0,36 km/h
2.Gang 0,58 km/h
3.Gang 0,90 km/h
GRUPPE-H
4.Gang 1,09 km/h
5.Gang 1,79 km/h
6.Gang 2,76 km/h
GRUPPE-R
1.Gang 0,59 km/h
2.Gang 0,97 km/h
3.Gang 1,50 km/h


"Geschwindigkeiten der 30 km/h.- Variante, mit Bereifung 16.9-30 AS"

bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE-L
1.Gang 2,57 km/h
2.Gang 4,20 km/h
3.Gang 6,49 km/h
4.Gang 9,71 km/h
GRUPPE-H
1.Gang 7,88 km/h
2.Gang 12,88 km/h
3.Gang 19,88 km/h
4.Gang 29,73 km/h
GRUPPE-R
1.Gang 4,29 km/h
2.Gang 7,01 km/h
3.Gang 10,82 km/h
4.Gang 16,18 km/h


"Geschwindigkeiten der Kriechgänge, mit Bereifung 16.9-30 AS"

bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE-L
1.Gang 0,44 km/h
2.Gang 0,71 km/h
3.Gang 1,10 km/h
GRUPPE-H
4.Gang 1,33 km/h
5.Gang 2,18 km/h
6.Gang 3,36 km/h
GRUPPE-R
1.Gang 0,73 km/h
2.Gang 1,19 km/h
3.Gang 1,83 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Unabhängige Motorzapfwelle, als gangabhängige Zapfwelle schaltbar
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.


  • 540 U/min. bei 1.990 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 61,7 PS

  • Oder 597 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 64,7 PS


  • Wegzapfwelle mit 38,0 Zapfwellenumdrehungen pro Radumdrehung


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, Scheibenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet

Max. mittlere Verzögerung = 4,0 m/s² mit 58 kg-Pedaldruck

  • Handhebel-betätigte, unabhängige Handbremse, auf die Betriebsbremse wirkend


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Teleskop-Vorderachse

Achtfach-verstellbare Spurweite von 1.320 bis 2.120 mm


  • Starre Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Stirnradübersetzung

Pedal-betätigter Differentialsperre

  • Verstellbare Spurweite mittels Radumschlag und Radscheiben = 1.300 bis 2.120 mm


  • Vordere Achslast = 830 kg
  • Hintere Achslast = 1.730 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische CAM-GEARS-Lenkung mit hydraulischer Lenkhilfe

Traktor fängt bei 35kmh mit Vorderrädern zu flattern an. Kein wesentliches Spiel an Kugelpolzen. Habe Lengetriebe zerlegt Spiel an Messinkolben und Lenkstange (Lenkrad). Genügt es wenn ich Messingkolben wechsle? Oder benötige ich auch Lenkstange? Wer hat damit Erfahrung bzw. Zugang zu Ersatzteilen und Preisen (ev. gebraucht)?

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer SAME-Kraftheber mit mechanischer Unterlenkerregelung und S.A.C-Kontrollstation
  • Einfachwirkender Hubzylinder
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II


Funktionen : Heben, Senken und Schwimmstellung

  • Zugkraft- und Positionsregelung


  • Max. Fördermenge der SAME-Kolbenpumpe = 23,5 l/min. bei 200 bar und 20,5 l/min. bei 172 bar

Leistung der Hydraulik = 5,9 kW


Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 2.765 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes und ein doppelt-wirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Batterie, 12 V-108 Ah


  • BOSCH-Anlasser, Typ: JF (12 V-3,0 PS)
  • BOSCH-Lichtmaschine, Typ: 2.9439.030.0/10 (12 V-220 W)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.860 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.790 bis 2.490 mm
  • Höhe über Schutzrahmen = 2.420 mm
  • Höhe über Motorhaube = 1.340 mm
  • Radstand = 2.350 mm
  • Bodenfreiheit = 370 mm


  • Betriebsgewicht = 2.560 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung:"

  • Vorne = 6.00-19 AS Front
  • Hinten = 16.9-30 AS


"Optional:"

  • Vorne = 6.50-20, 7.50-18 und 7.50-16 AS Front
  • Hinten = 13.6-36, 13.6-38 und 14.9-30 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 60,0 l
  • Motoröl = 9,0 l
  • Getriebe und Hinterachse = 56,0 l
  • Hydraulik = 12,0 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 16,1 l/h oder 206 g/PSh bei 47,6 kW und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Schutzrahmen, gepolstertem Fahrersitz, Kontrollleuchten, Dreispeichenlenkrad und linkem Beifahrersitz


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Zusatzgewichte
  • Kriechganggetriebe
  • Verdeck


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • dlg.- testberichte. de (OCDE-Nr. 510/76)
  • vieilles. soupapes. free. fr
  • archiviostoricosamedeutz-fahr. com (SDF-Historisches Archiv)
  • konedata.net/traktorit/same



Traktorenlexikon Hersteller-/Markenübersicht Kapitel „SAME“