Traktorenlexikon: SAME Golden 65 (DT) Compatto

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „SAME“
SAME (S.D.F.) GOLDEN 65 COMPATTO (DT)
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: SAME (S.D.F.)
Modellreihe: GOLDEN-Baureihe
Modell: GOLDEN 65 COMPATTO (DT)
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1998–2003
Maße
Eigengewicht: 2.200 (DT: 2.435) kg
Länge: 3.431 mm
Breite: 1.290 mm
Höhe: 2.110 mm
Radstand: 1.926 mm
Bodenfreiheit: 230 mm
Spurweite: vorne: 1.020-1.265 mm
hinten: 890-1.290 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 4.000 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.300 mm
Standardbereifung: vorne: 240/70 R 16 AS
hinten: 380/70 R 20 AS
Motor
Nennleistung: 49,3 kW, 67 PS
Nenndrehzahl: 2.350/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 3.000 cm³
Drehmomentanstieg: 21 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luft-Ölkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: 16 V/8 R, 30 V/15 R und 45 V/45 R
Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h

Die SAME-GOLDEN-Baureihe wurde speziell für Weinberg- und Obstplantagen konzipiert. Die höhere Nennleistung des GOLDEN 65 COMPATTO, wurde mittels eines Turboladers erreicht. Das zweite Modell der Baureihe stand in beiden Antriebsformen zur Verfügung. Drei Triebwerksausführungen standen zur Wahl. Als Standard diente das 16/8-Splitgetriebe, das auf Wunsch mit Kriechgängen auf 30/15-Gänge gebracht werden konnte. Zusätzlich konnte für die Allradausführung, auf Wunsch das lastschaltbare AGROSHIFT-Triebwerk geordert werden. Serienmäßig wurde ein Überrollbügel verbaut, der optional durch eine Kabine ersetzt werden konnte.


Motor[Bearbeiten]

  • SAME-DEUTZ-FAHR, Typ: 1000.3 AT 1, stehender luft-ölgekühlter Viertakt-Dreizylinder-Reihenmotor mit Direkteinspritzung, hängende Ventile, FIAMM-Kraftstofffilter, BOSCH-Mehrloch-Einspritzdüse, FIAMM-Ölfilter, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, AC-CORONE-Kraftstoffpumpe, GARRETT-Abgasturbolader, zahnradgetriebene Nockenwelle, FIAMM-Ölfilter, Leichtmetallkolben, elektronischer S.D.F.-Drehzahlregler, BOSCH-Einzel-Einspritzpumpen, vierfach-gelagerte Kurbelwelle, DONALDSON-Trockenluftfilter mit Vorabscheider, S.D.F.-Schalldämpfer und Axialgebläse.



  • Bohrung = 105 mm, Hub = 115,5 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 16:1
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 206 Nm
  • Max. Drehmoment = 227 Nm bei 1.795 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 650 bis 2.500 U/min.
  • Einspritzmenge = 62,0 mm³/Hub und Nenndrehzahl
  • Max. Einspritzdruck = 181 bar
  • Max. Ladedruck = 0,74 bar


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PFR 1 K 90 A 543
  • Bosch-Einspritzdüse, Typ: DLLA 150 S 1323
  • S.D.F.-Drehzahlregler, Typ: 007.0992.4
  • Garrett-Turbolader, Typ: TA-25
  • Donaldson-Trockenluftfilter mit Vorabscheider, Typ: FLG 08-0524 und PB 01-6330
  • FIAMM-Kraftstofffilter, Typ: FNA-166/20
  • FIAMM-Ölfilter, Typ: FT 4803
  • S.D.F.-Schalldämpfer, Typ: DGM-SA 1857
  • Axialgebläse mit dreizehn Flügeln und 250 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene S.D.F.- Einscheibenkupplung, Typ: 790.23

Scheibendurchmesser = 280 mm


  • Elektrohydraulisch-betätigte, S.D.F-Zapfwellenkupplung, als nasse Lamellenkupplung ausgebildet


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes, synchronisiertes SAME-DEUTZ-FAHR-PowerShift-Getriebe, Typ: 790.31 in der 40 km/h.- Ausführung
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Nicht synchronisiertes Gruppengetriebe mit zwei Gruppen, in die Gruppen: L und H unterteilt
  • Synchronisiertes Reduziergetriebe auf die Vorwärtsgänge wirkend, in die Stufen: L und S unterteilt
  • Synchronisierte Wendeschaltung


16 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge



"Wahlweise:"

  • Im Ölbad laufendes, synchronisiertes SAME-DEUTZ-FAHR-PowerShift-Getriebe, in der 40 km/h.- Ausführung
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit fünf Gängen
  • Nicht synchronisiertes Gruppengetriebe mit drei Gruppen, in die Gruppen: LL-L und H unterteilt
  • Synchronisiertes Reduziergetriebe auf die Vorwärtsgänge wirkend, in die Stufen: L und S unterteilt
  • Synchronisierte Wendeschaltung


30 Vorwärts- und 15 Rückwärtsgänge


"Optional:"

  • Im Ölbad laufendes SAME-DEUTZ-FAHR-AGROSHIFT-Wendegetriebe mit drei Schalthebel und einem Taster
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit fünf Gängen
  • Nicht synchronisiertes Gruppengetriebe mit drei Gruppen, in die Gruppen: LL-L und H unterteilt
  • Dreistufiges unter Last schaltbares Getriebe, in die Stufen: Lo, Me und Hi unterteilt
  • Synchronisierte Wendeschaltung


45 Vorwärts- und 45 Rückwärtsgänge


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Gang Gesamtübersetzung (45/45)
STUFE-Lo / GRUPPE-LL
1.Gang 2952,67:1
2.Gang 2067,08:1
3.Gang 1442,63:1
4.Gang 1032,36:1
5.Gang 679,20:1
STUFE-Me / GRUPPE-LL
1.Gang 2460,57:1
2.Gang 1722,62:1
3.Gang 1202,17:1
4.Gang 860,27:1
5.Gang 566,00:1
STUFE-Hi / GRUPPE-LL
1.Gang 2004,41:1
2.Gang 1421,20:1
3.Gang 991,87:1
4.Gang 709,79:1
5.Gang 466,96:1
STUFE-Lo / GRUPPE-L
1.Gang 467,54:1
2.Gang 327,30:1
3.Gang 228,41:1
4.Gang 163,46:1
5.Gang 107,54:1
STUFE-Me / GRUPPE-L
1.Gang 389,60:1
2.Gang 272,79:1
3.Gang 190,39:1
4.Gang 136,25:1
5.Gang 89,62:1
STUFE-Hi / GRUPPE-L
1.Gang 321,43:1
2.Gang 225,00:1
3.Gang 157,02:1
4.Gang 112,36:1
5.Gang 73,94:1
STUFE-Lo / GRUPPE-H
1.Gang 84,96:1
2.Gang 59,45:1
3.Gang 41,53:1
4.Gang 29,68:1
5.Gang 19,54:1
STUFE-Me / GRUPPE-H
1.Gang 70,83:1
2.Gang 49,59:1
3.Gang 34,61:1
4.Gang 24,75:1
5.Gang 16,28:1
STUFE-Hi / GRUPPE-H
1.Gang 58,41:1
2.Gang 40,87:1
3.Gang 28,54:1
4.Gang 20,39:1
5.Gang 13,44:1
RÜCKWÄRTSGÄNGE
STUFE-Lo / GRUPPE-LL
1.Gang 3112,01:1
2.Gang 2593,36:1
3.Gang 1520,48:1
4.Gang 1088,07:1
5.Gang 715,85:1
STUFE-Me / GRUPPE-LL
1.Gang 2593,36:1
2.Gang 1815,58:1
3.Gang 1267,05:1
4.Gang 906,69:1
5.Gang 596,55:1
STUFE-Hi / GRUPPE-LL
1.Gang 2112,58:1
2.Gang 1497,90:1
3.Gang 1045,40:1
4.Gang 748,10:1
5.Gang 492,16:1
STUFE-Lo / GRUPPE-L
1.Gang 492,77:1
2.Gang 344,97:1
3.Gang 240,74:1
4.Gang 172,28:1
5.Gang 113,34:1
STUFE-Me / GRUPPE-L
1.Gang 410,62:1
2.Gang 287,51:1
3.Gang 200,67:1
4.Gang 143,60:1
5.Gang 94,46:1
STUFE-Hi / GRUPPE-L
1.Gang 338,77:1
2.Gang 237,14:1
3.Gang 165,49:1
4.Gang 118,42:1
5.Gang 77,93:1
STUFE-Lo / GRUPPE-H
1.Gang 89,54:1
2.Gang 62,66:1
3.Gang 43,77:1
4.Gang 31,28:1
5.Gang 20,60:1
STUFE-Me / GRUPPE-H
1.Gang 74,65:1
2.Gang 52,26:1
3.Gang 36,48:1
4.Gang 26,08:1
5.Gang 17,16:1
STUFE-Hi / GRUPPE-H
1.Gang 61,56:1
2.Gang 43,07:1
3.Gang 30,08:1
4.Gang 21,49:1
5.Gang 14,16:1



"Geschwindigkeiten mit Bereifung 380/70 R 20 AS"

bei Motordrehzahl (U/min) 2.350
STUFE-Lo / GRUPPE-LL
1.Gang 0,15 km/h
2.Gang 0,22 km/h
3.Gang 0,31 km/h
4.Gang 0,44 km/h
5.Gang 0,67 km/h
STUFE-Me / GRUPPE-LL
1.Gang 0,18 km/h
2.Gang 0,26 km/h
3.Gang 0,38 km/h
4.Gang 0,53 km/h
5.Gang 0,80 km/h
STUFE-Hi / GRUPPE-LL
1.Gang 0,23 km/h
2.Gang 0,32 km/h
3.Gang 0,46 km/h
4.Gang 0,64 km/h
5.Gang 0,97 km/h
STUFE-Lo / GRUPPE-L
1.Gang 0,97 km/h
2.Gang 1,38 km/h
3.Gang 1,98 km/h
4.Gang 2,76 km/h
5.Gang 4,20 km/h
STUFE-Me / GRUPPE-L
1.Gang 1,16 km/h
2.Gang 1,66 km/h
3.Gang 2,37 km/h
4.Gang 3,32 km/h
5.Gang 5,04 km/h
STUFE-Hi / GRUPPE-L
1.Gang 1,41 km/h
2.Gang 2,01 km/h
3.Gang 2,88 km/h
4.Gang 4,02 km/h
5.Gang 6,11 km/h
STUFE-Lo / GRUPPE-H
1.Gang 5,32 km/h
2.Gang 7,60 km/h
3.Gang 10,88 km/h
4.Gang 15,22 km/h
5.Gang 23,12 km/h
STUFE-Me / GRUPPE-H
1.Gang 6,38 km/h
2.Gang 9,11 km/h
3.Gang 13,06 km/h
4.Gang 18,26 km/h
5.Gang 27,75 km/h
STUFE-Hi / GRUPPE-H
1.Gang 7,74 km/h
2.Gang 11,06 km/h
3.Gang 15,83 km/h
4.Gang 22,16 km/h
5.Gang 33,63 km/h
RÜCKWÄRTSGÄNGE
STUFE-Lo / GRUPPE-LL
1.Gang 0,15 km/h
2.Gang 0,21 km/h
3.Gang 0,30 km/h
4.Gang 0,42 km/h
5.Gang 0,63 km/h
STUFE-Me / GRUPPE-LL
1.Gang 0,17 km/h
2.Gang 0,25 km/h
3.Gang 0,36 km/h
4.Gang 0,50 km/h
5.Gang 0,76 km/h
STUFE-Hi / GRUPPE-LL
1.Gang 0,21 km/h
2.Gang 0,30 km/h
3.Gang 0,43 km/h
4.Gang 0,60 km/h
5.Gang 0,92 km/h
STUFE-Lo / GRUPPE-L
1.Gang 0,92 km/h
2.Gang 1,31 km/h
3.Gang 1,88 km/h
4.Gang 2,03 km/h
5.Gang 3,99 km/h
STUFE-Me / GRUPPE-L
1.Gang 1,10 km/h
2.Gang 1,57 km/h
3.Gang 2,25 km/h
4.Gang 3,15 km/h
5.Gang 4,78 km/h
STUFE-Hi / GRUPPE-L
1.Gang 1,33 km/h
2.Gang 1,91 km/h
3.Gang 2,73 km/h
4.Gang 3,82 km/h
5.Gang 5,80 km/h
STUFE-Lo / GRUPPE-H
1.Gang 5,05 km/h
2.Gang 7,21 km/h
3.Gang 10,32 km/h
4.Gang 14,45 km/h
5.Gang 21,94 km/h
STUFE-Me / GRUPPE-H
1.Gang 6,05 km/h
2.Gang 8,64 km/h
3.Gang 12,39 km/h
4.Gang 17,32 km/h
5.Gang 26,33 km/h
STUFE-Hi / GRUPPE-H
1.Gang 7,34 km/h
2.Gang 10,49 km/h
3.Gang 15,02 km/h
4.Gang 21,03 km/h
5.Gang 31,91 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, unabhängige und unter Last schaltbare Motorzapfwelle
  • Wechselstummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)
  • Zweifach schaltbar, 540 und 540 E
  • Optional 540 U/min./ 540 E mit Wegzapfwelle oder 540 U/min./ 540 E und 1.000 U/min., auf Wunsch mit Wegzapfwelle


Übersetzungsverhältnis der 540 er-Zapfwelle = 3,8462:1


  • 540 U/min. bei 2.077 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 45,6 kW

  • Oder 611 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 45,9 kW


Übersetzungsverhältnis der 540 E er-Zapfwelle = 3,125:1


  • 540 E bei 1.656 U/min.- Motordrehzahl

Oder 752 U/min. mit Nenndrehzahl



  • Optional Elektrohydraulisch-betätigte und unter Last schaltbare Frontzapfwelle


Übersetzungsverhältnis = 2,4:1


  • 1.000 U/min. bei 2.400 U/min.- Motordrehzahl

Oder 979 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulisch-nasse S.D.F.-Scheibenbremse, Typ: 790.54 auf die Differentialseitenwellen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet

Bremsscheiben mit 224 mm Durchmesser


  • Zusätzlich nasse Scheibenbremse, auf die Vorderräder wirkend

Bremsscheiben mit 178 mm Durchmesser


  • Handhebel betätigte Feststellbremse, als nasse Scheibenbremse mit zwei Scheiben ausgebildet, auf die Ritzelwelle des Getriebes wirkend


Max. mittlere Verzögerung = 4,15 m/s² bei 3.0 kN-Pedaldruck


  • Optional mit Druckluft-Anhängerbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Teleskop-Vorderachse mit 70 °-Lenkwinkel


  • Elektrohydraulisch-betätigte, pendelnd-gelagerte S.D.F.-Vorderachse, Typ: 702.46 mit direkter zentraler Gelenkwelle

Elektrohydraulisch-betätigte Differentialsperre

  • Lenkeinschlag = 60°


Verstellbare Spurweite mittels Radumschlag und Radscheiben = 1.020 bis 1.265 mm



  • Starre S.D.F.-Hinterachse, Typ: 702.47 mit Kegelradgetriebe und Planeten-Untersetzungsgetriebe

Elektrohydraulisch-betätigte Differentialsperre


  • Verstellbare Spurweite mittels Radumschlag und Radscheiben = 890 bis 1.290 mm


  • Vordere Achslast = 1.140 kg
  • Hintere Achslast = 1.295 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydraulische DANFOSS-Lenkung, Typ: ORBITROLL OSPC-80 R

Zwei einfachwirkende Lenkzylinder mit 150 bar-Betriebsdruck


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer S.D.F.-Regelkraftheber, Typ: 790.39 mit mechanischer Oberlenkerregelung (MHR)
  • Optional mit elektronischer Hubwerksregelung (EHR)
  • Einfachwirkender Hubzylinder
  • Fernbedienung am Heckkotflügel
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinders auf 215 bar eingestellt
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II mit Schnellkuppler


Funktionen: Heben, Senken und Schwimmstellung

  • Lage-, Misch- und Zugkraftregelung


Druck- und stromgeregeltes System mit BOSCH-Pumpe


  • Max. Förderleistung = 34,4 l/min. bei 185 bar und 31,1 l/min. bei 163 bar

Leistung der Hydraulik = 9,7 kW


  • Optional mit Tandempumpe = 54,0 l/min.


Max. durchgehende Hubkraft 640 mm hinter den Koppelpunkten = 1.999 kg

  • Max. Hubkraft mit Zusatzhubzylinder = 2.600 kg



  • Optional integrierter S.D.F.-Frontkraftheber, Typ: 790.59
  • Zwei einfachwirkende Hubzylinder
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II


Max. durchgehende Hubkraft 580 mm hinter den Koppelpunkten = 1.480 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Vier einfach- und doppelt-wirkende Steuergeräte mit acht Schnellkupplungen
  • Auf Wunsch bis zu sechs Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Batterie, Typ: 12 V-100 Ah
  • ISKRA-Anlasser, Typ: AZ 1349 (12 V-2,7 kW)
  • MAGNETI-MARELLI-Lichtmaschine, Typ: AAK 3563 (14 V-65 A)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge mit Fronthubwerk = 4.036 mm
  • Länge ohne Fronthubwerk = 3.431 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.290 bis 1.640 mm
  • Höhe über Kabine = 2.110 mm
  • Höhe über Motorhaube = 1.170 mm


  • Radstand = 1.926 mm
  • Bodenfreiheit = 230 mm


  • Betriebsgewicht mit Kabine = 2.435 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung

  • Vorne = 240/70 R 16 AS
  • Hinten = 380/70 R 20 AS


Optional:

  • Vorne = 280/65 R 15.5 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 55,0 l (Optional Zusatztank mit 32,0 l)
  • Motoröl = 6,7 l
  • Triebwerk, Hinterachse und Hydraulik = 41,0 l
  • Vorderachse = 6,0 l
  • Endantriebe = 3,0 l
  • Frontzapfwelle = 2,5 l
  • Bremsen = 2,5 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 13,2 l/h oder 239 g/kWh bei 63,0 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Auf Silentblöcken gelagerte, schall- und wärmeisolierte (79,5 dB) S.D.F.-Sicherheitskabine, Typ: C-40 mit zwei Türen, getönte Scheiben, GRAMMER-Komfortsitz, Typ: MSG 83/3, dreistufen Intervallscheibenwischer, ausstellbare Front- und Heckscheibe, Digitaluhr, elektrische Heizung, Klimaanlage, neigungs- und höhenverstellbares Lenkrad, Seitenschaltung, Traktormeter incl. Betriebsstundenzähler, Innenbeleuchtung, Sonnenblende und zwei Außenspiegel.


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Vordere Kotflügel
  • Frontzapfwelle
  • Fronthubwerk
  • Zusatzgewichte
  • Zugpendel
  • Anhänger-Druckluftbremse
  • AGROSHIFT-Getriebe


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • archiviostoricosamedeutz-fahr. com (SDF-Historisches Archiv)
  • ART.-Testberichte. ch (Test-Nr. 1782/99)
  • profi-top agrar (Schlepperkatalog 1988 bis 2012)
  • dlg.-testberichte. de (OECD-Nr. 1/1798/98)


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „SAME“