Traktorenlexikon: SAME Leopard 85

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „SAME“
SAME LEOPARD 85 EXPORT (DT)
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: SAME
Modellreihe: Leopard
Modell: LEOPARD 85 EXPORT (DT)
Produktionszeitraum: 1978–1982
Maße
Eigengewicht: 3.450 (DT: 3.750) kg
Länge: 3.910 (DT: 4.030) mm
Breite: 1.960 mm
Höhe: 2.735 mm
Radstand: 2.365 mm
Bodenfreiheit: 500 (DT: 430) mm
Spurweite: vorne: 1.600-2.200 (DT: 1.520-1.800) mm
hinten: 1.530-2.130 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.600 (DT: 4.080) mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: (DT: 5.100) mm
Standardbereifung: vorne: 7.50-18 ASF (DT: 14.9-24 AS)
hinten: 16.9-34 AS
Motor
Nennleistung: 60,3 kW, 82 PS
Nenndrehzahl: 2.270/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 4.154 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luft- und Ölkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterrad- oder Allradantrieb
Getriebe: 12 V/3 R oder 12 V/12 R
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

Die Technik der im Jahr 1978 eingeführten Mittelklasseschlepper, war weitgehend identisch. Eines der leistungsstärksten Schlepper der Baureihe war der SAME LEOPARD 85 EXPORT (DT). Sein Aggregat stammte vom kleineren SAME CENTURION 75 (DT). Anfangs wurde ein Triebwerk mit 12/3-Gängen verwendet, das auf Wunsch mittels Kriechgängen auf 24/6-Gänge gesteigert werden konnte. Eine zusätzliche Option war ein Super-Kriechganggetriebe, das über 20/5-Gänge verfügte. Im Jahr 1980 kam mit dem 12-Gang Wendegetriebe, eine weitere Ausführung dazu.


Motor[Bearbeiten]

  • SAME, Typ: DA 1054 P, stehender luft-ölgekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihenmotor mit Direkteinspritzung, CAV-Kraftstofffilter, hängende Ventile, BOSCH-Mehrloch-Einspritzdüse, FRAMM-Ölfilter, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, AC-CORONA-Membrane-Kraftstoffpumpe, zahnradgetriebene Nockenwelle, Leichtmetallkolben, mechanischer SAME-Drehzahlregler, BOSCH-Einspritz-Tauchpumpe, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, BOSCH-Düsenhalter, DONALDSON-Trockenluftfilter mit Vorabscheider, SAME-Schalldämpfer und Axialgebläse.



  • Bohrung = 105 mm, Hub = 120 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 17:1
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 236 Nm
  • Max. Drehmoment = 267 Nm bei 1.381 U/min.
  • Öldruck = 1,56 bis 3,92 bar
  • Kompressionsdruck = 25 bis 30 bar
  • Geregelter Drehzahlbereich = 650 bis 2.450 U/min.
  • Einspritzmenge = 60,0 mm³/Hub und Nenndrehzahl
  • Max. Einspritzdruck = 196 bar


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PFR 4 K 80 A 419/2
  • Bosch-Düsenhalter, Typ: KBL 74 S 104/4
  • Bosch-Mehrlochdüse, Typ: DLLA 160 S 255
  • Axialgebläse mit 275 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene SAME-Einscheibenkupplung


Fahrkupplung mit 320 mm Scheibendurchmesser


  • Handhebel-betätigte Zapfwellenkupplung, als nasse Mehrscheibenkupplung ausgebildet

Vier Scheiben mit 149 mm Durchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes SAME-Gruppengetriebe, in der 30 km/h.- Ausführung
  • Auf Wunsch als 25 km/h.- Ausführung
  • Wechselgetriebe mit vier Vorwärts- und einem Rückwärtsgang
  • Gruppengetriebe mit drei Gruppen, in die Gruppen: L-M und H unterteilt


12 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgänge


  • Optional als Kriechganggetriebe ausgebildet

24 Vorwärts- und 6 Rückwärtsgängen


"Wahlweise:"

  • Super-Kriechganggetriebe mit je vier Gängen, in den Gruppen: L und M


20 Vorwärts- und 5 Rückwärtsgänge



  • Im Ölbad laufendes SAME-Wendegetriebe, in der 30 km/h.- Ausführung
  • Auf Wunsch als 25 km/h.- Ausführung
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Synchronisiertes Gruppengetriebe mit drei Gruppen, in die Gruppen: L-M und H unterteilt
  • Mechanische Wendeschaltung


12 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgänge


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Gang Gesamtübersetzung 12/3 (30 km/h.)
GRUPPE-L
1.Gang 385,80:1
2.Gang 276,02:1
3.Gang 213,69:1
4.Gang 171,53:1
Rückwärtsgang 240,41:1
GRUPPE-M
1.Gang 135,55:1
2.Gang 96,98:1
3.Gang 75,08:1
4.Gang 60,27:1
Rückwärtsgang 84,47:1
GRUPPE-H
1.Gang 47,63:1
2.Gang 34,07:1
3.Gang 26,38:1
4.Gang 21,18:1
Rückwärtsgang 29,68:1



"Geschwindigkeiten des 12/3-Triebwerk in der 30 km/h.- Variante, mit Bereifung 16.9-34 AS"

bei Motordrehzahl (U/min) 2.270
GRUPPE-L
1.Gang 1,65 km/h
2.Gang 2,31 km/h
3.Gang 2,98 km/h
4.Gang 3,72 km/h
Rückwärtsgang 2,65 km/h
GRUPPE-M
1.Gang 4,70 km/h
2.Gang 6,57 km/h
3.Gang 8,49 km/h
4.Gang 10,58 km/h
Rückwärtsgang 7,55 km/h
GRUPPE-H
1.Gang 13,39 km/h
2.Gang 18,71 km/h
3.Gang 24,17 km/h
4.Gang 30,11 km/h
Rückwärtsgang 21,48 km/h


Gang Gesamtübersetzung-Kriechganggetriebe 12/3 (25 km/h.)
GRUPPE-L
1.Gang 546,36:1
2.Gang 390,89:1
3.Gang 302,63:1
4.Gang 242,91:1
Rückwärtsgang 340,46:1
GRUPPE-M
1.Gang 191,97:1
2.Gang 137,34:1
3.Gang 106,33:1
4.Gang 85,35:1
Rückwärtsgang 119,62:1
GRUPPE-H
1.Gang 67,45:1
2.Gang 48,26:1
3.Gang 37,36:1
4.Gang 29,99:1
Rückwärtsgang 42,03:1



"Geschwindigkeiten des 12/3-Kriechgangtriebwerk in der 25 km/h.- Variante, mit Bereifung 16.9-34 AS"

bei Motordrehzahl (U/min) 2.270
GRUPPE-L
1.Gang 1,17 km/h
2.Gang 1,63 km/h
3.Gang 2,11 km/h
4.Gang 2,63 km/h
Rückwärtsgang 1,87 km/h
GRUPPE-M
1.Gang 3,32 km/h
2.Gang 4,64 km/h
3.Gang 6,00 km/h
4.Gang 7,47 km/h
Rückwärtsgang 5,33 km/h
GRUPPE-H
1.Gang 9,45 km/h
2.Gang 13,21 km/h
3.Gang 17,07 km/h
4.Gang 21,26 km/h
Rückwärtsgang 15,17 km/h



Gang Gesamtübersetzung-Super-Kriechganggetriebe 8/2 (25 km/h.)
GRUPPE-L
1.Gang 1967,80:1
2.Gang 1407,86:1
3.Gang 1089,95:1
4.Gang 874,88:1
Rückwärtsgang 1226,20:1
GRUPPE-M
1.Gang 691,39:1
2.Gang 494,65:1
3.Gang 382,95:1
4.Gang 307,39:1
Rückwärtsgang 430,83:1



"Geschwindigkeiten des 8/2 Super-Kriechgangtriebwerk in der 25 km/h.- Variante, mit Bereifung 16.9-34 AS"

bei Motordrehzahl (U/min) 2.270
GRUPPE-L
1.Gang 0,32 km/h
2.Gang 0,45 km/h
3.Gang 0,59 km/h
4.Gang 0,73 km/h
Rückwärtsgang 0,52 km/h
GRUPPE-M
1.Gang 0,92 km/h
2.Gang 1,29 km/h
3.Gang 1,67 km/h
4.Gang 2,07 km/h
Rückwärtsgang 1,49 km/h


Gang Gesamtübersetzung-Wendegetriebe (30 km/h.)
GRUPPE-L
1.Gang 401,94:1
2.Gang 305,83:1
3.Gang 237,17:1
4.Gang 180,22:1
GRUPPE-M
1.Gang 135,35:1
2.Gang 102,98:1
3.Gang 79,86:1
4.Gang 60,69:1
GRUPPE-H
1.Gang 46,48:1
2.Gang 35,37:1
3.Gang 27,43:1
4.Gang 20,84:1
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE-L
1.Gang 485,68:1
2.Gang 369,54:1
3.Gang 286,58:1
4.Gang 217,76:1
GRUPPE-M
1.Gang 163,55:1
2.Gang 124,44:1
3.Gang 96,50:1
4.Gang 73,33:1
GRUPPE-H
1.Gang 56,17:1
2.Gang 42,74:1
3.Gang 33,14:1
4.Gang 25,18:1



"Geschwindigkeiten des 12/12-Triebwerk in der 30 km/h.- Variante, mit Bereifung 16.9-34 AS"

bei Motordrehzahl (U/min) 2.270
GRUPPE-L
1.Gang 1,65 km/h
2.Gang 2,31 km/h
3.Gang 2,98 km/h
4.Gang 3,58 km/h
GRUPPE-M
1.Gang 4,77 km/h
2.Gang 6,38 km/h
3.Gang 8,09 km/h
4.Gang 10,65 km/h
GRUPPE-H
1.Gang 13,90 km/h
2.Gang 18,27 km/h
3.Gang 23,55 km/h
4.Gang 30,98 km/h
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE-L
1.Gang 1,37 km/h
2.Gang 1,62 km/h
3.Gang 2,29 km/h
4.Gang 3,02 km/h
GRUPPE-M
1.Gang 3,95 km/h
2.Gang 5,19 km/h
3.Gang 6,69 km/h
4.Gang 8,81 km/h
GRUPPE-H
1.Gang 11,50 km/h
2.Gang 15,12 km/h
3.Gang 19,49 km/h
4.Gang 25,65 km/h



Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige und unter Last schaltbare Motorzapfwelle, optional als gangabhängige Zapfwelle schaltbar
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)
  • Zweifach schaltbar, 540/1.000 U/min.


Übersetzungsverhältnis der 540 er-Zapfwelle = 3,6428:1


  • 540 U/min. bei 1.957 U/min.- Motordrehzahl

Oder 626 U/min. mit Nenndrehzahl


Übersetzungsverhältnis der 1.000 er-Zapfwelle = 2,0947:1


  • 1.000 U/min. bei 2.125 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 46,5 kW

  • Oder 1.068 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 56,0 kW


  • Wegzapfwelle 30 km/h.- Variante = 24,18 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung

Wegzapfwelle 25 km/h.- Variante = 29,48 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, nasse Scheibenbremse auf die Differential-Seitenwellen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet


302 mm Durchmesser


  • Handhebel-betätigte unabhängige Handbremse, als Scheibenbremse ausgebildet
  • 200 mm Durchmesser


Max. mittlere Verzögerung = 3,3 m/s² bei 60,2 kg-Pedaldruck


  • Optional mit hydraulischer Anhängerbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Teleskop-Vorderachse

Sechsfach-verstellbare Spurweite von 1.600 bis 2.200 mm


  • Oder pendelnd-gelagerte Lenktrieb-Vorderachse mit zentraler Gelenkwelle und Planetenuntersetzung

Verstellbare Spurweite mittels Radumschlag und Radscheiben = 1.520 bis 1.800 mm

  • Optional mit "Non-Spin"- Differentialsperre



  • Starre Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Stirnradübersetzung

Pedal-betätigter Differentialsperre

  • Verstellbare Spurweite mittels Radumschlag und Radscheiben = 1.530 bis 2.130 mm


  • Vordere Achslast-DT = 1.410 kg
  • Hintere Achslast-DT = 2.370 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische DANFOSS-Lenkung, Typ: ORBITROL-OSP 100 mit eigenem Ölkreislauf

Ein Lenkzylinder mit 48 mm Kolbendurchmesser und 250 mm Kolbenhub

  • Bosch-Pumpe, Typ: HY/ZFR 1/8 CL 101 mit 18,0 l/min. Förderleistung


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer SAME-Kraftheber mit mechanischer Unterlenkerregelung incl. S.A.C.-Kontrolle
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 120 mm Kolbendurchmesser und 150 mm Kolbenhub
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinders auf 205 bar eingestellt
  • Auf Wunsch mit Zusatz-Hubzylinder
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II, auf Wunsch mit WALTERSCHEID-Schnellkuppler


Funktionen : Heben, Senken und Schwimmstellung

  • Zugkraft- und Positionsregelung


  • Max. Fördermenge der SAME-Kolbenpumpe = 40,0 l/min. bei 181 bar und 37,5 l/min. bei 172 bar

Leistung der Hydraulik = 10,7 kW


  • Auf Wunsch mit hydraulischer Hilfsanlage = 60,0 l/min.


Max. durchgehende Hubkraft an den Koppelpunkten = 2.998 kg

  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 4.232 kg



Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfach- oder doppelt-wirkendes Steuergerät und ein einfachwirkendes Steuergerät
  • Optional bis zu vier doppelt-wirkende Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Batterie, 12 V-110 Ah


  • MARELLI-Anlasser, Typ: MT 68 P (12 V-3,0 kW)
  • MARELLI-Lichtmaschine, Typ: 33 AAA 118 (14 V-33 A)
  • Optional mit Kaltstarthilfe


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

"Heckantrieb-Ausführung"


  • Länge mit Unterlenker = 3.910 mm
  • Länge ohne Unterlenker = 3.650 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.960 bis 2.560 mm
  • Höhe über Schutzrahmen = 2.560 mm
  • Höhe über Kabine = 2.735 mm
  • Höhe über Motorhaube = 1.570 mm
  • Radstand = 2.365 mm
  • Bodenfreiheit = 500 mm


  • Betriebsgewicht mit Schutzrahmen = 3.160 kg
  • Betriebsgewicht mit Kabine = 3.450 kg


"Allrad-Ausführung"


  • Länge mit Unterlenker = 4.030 mm
  • Länge ohne Unterlenker = 3.770 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.960 bis 2.560 mm
  • Höhe über Schutzrahmen = 2.560 mm
  • Höhe über Kabine = 2.735 mm
  • Höhe über Motorhaube = 1.570 mm
  • Radstand = 2.365 mm
  • Bodenfreiheit = 430 mm


  • Betriebsgewicht mit Schutzrahmen = 3.450 kg
  • Betriebsgewicht mit Kabine = 3.750 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung-Heckantriebvariante:"

  • Vorne = 7.50-18 AS Front
  • Hinten = 16.9-34 AS


"Optional:"

  • Vorne = 9.00-16 AS Front
  • Hinten = 18.4-34 und 13.6-38 AS


"Standardbereifung-Allradvariante:"

  • Vorne = 14.9-24 AS
  • Hinten = 16.9-34 AS


"Optional:"

  • Vorne = 16.9-24 und 12.4-28 AS
  • Hinten = 18.4-34 und 13.6-38 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 120,0 l
  • Motoröl = 10,2 l
  • Getriebe und Hinterachse = 72,5 l
  • Lenktriebvorderachse = 6,5 l
  • Endantriebe je 2,6 l
  • Hydraulik = 20,0 l
  • Lenkung = 2,0 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 16,4 l/h oder 243 g/kWh bei 76,1 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Auf Silentblöcken gelagerte Fahrerplattform mit SAME-Schutzrahmen, gepolstertem BOSTROM-Fahrersitz, Typ: MX-4, hängenden Pedalen, Kontrollleuchten, Dreispeichenlenkrad und linkem Beifahrersitz


  • Optional schallisolierte Sicherheitskabine, Typ: C-20 mit Drucklüftung, zwei Türen, Heizung, Klimaanlage und Wärmeschutzglas


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Kabine
  • Zusatzgewichte
  • Kriechganggetriebe
  • Super-Kriechgruppe
  • Mechanische Wendeschaltung
  • 25 km/h.- Variante
  • Non Spin-Differentialsperre
  • Sonnenschutzdach
  • Wegzapfwelle
  • Schnellkuppler
  • Hydraulische Hilfsanlage
  • Zusatzhubzylinder
  • Anhängerbremse
  • Kaltstarthilfe
  • Luxus-Fahrersitz
  • Horizontaler Auspuff
  • Zusatz-Steuergeräte


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • dlg.-testberichte. de (OECD-Nr. 718/81)
  • vieux. tracteurs. free. fr
  • archiviostoricosamedeutz-fahr. com (SDF-Historisches Archiv)
  • konedata.net/traktorit/same



Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „SAME“