Websiteentwicklung: CSS: Wortabstand

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Textumbruch | One wikibook.svg Hoch zu CSS | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Schreibrichtung


Mit der Eigenschaft word-spacing kann der Präsentationsabstand zwischen den einzelnen Wörtern eines Textes beeinflußt werden.

Der Wert ist eine Länge oder eines der Schlüsselwörter 'normal' oder 'inherit'. Der Initialwert ist 'normal'. Die Eigenschaft wird vererbt und ist anwendbar auf alle Elemente bei visuellen Medien.

Die Schriftart oder das Darstellunngsprogramm selbst gibt vor, welcher Abstand zwischen Wörtern als normal anzusehen ist. Dies entspricht dem Schlüsselwort 'normal'. Relativ dazu kann der Abstand vergrößert oder verkleinert werden. Dazu wird die angegebene Länge zum normalen Abstand hinzuaddiert. Inbesondere ergeben sich bei den durchaus erlaubten negativen Werten also kleinere als normale Abstände.

Man beachte, dass auch die Eigenschaft text-align den Wortabstand beeinflussen kann, insbesondere beim Wert 'justify'. Bei einer entsprechenden Kombination kann es also zu Abweichungen zur Angabe von word-spacing kommen. Je nach Implementierung können sich auch bei negativen Längen Einschränkungen bei der korrekten Präsentation ergeben - man sollte sich also nicht darauf verlassen, dass etwa beim letzten der folgenden Beispiele die Reihenfolge der Wörter vertauscht wird.

Beispiele:

p {
  word-spacing: 1.5em
}

Die Wörter des Textes werden in einem Abstand von 1.5em angezeigt.

p {
  word-spacing: -1ex
}

Wiki Book

Wenn die Implementierung die Eigenschaft uneingeschränkt interpretiert, sollte mit folgender Angabe statt 'Book Wiki' sowas wie 'Wiki Book' zu sehen sein:

p {
  word-spacing: -10em
}

Book Wiki

p { 
  max-width: 20em;
  border: thin solid;
  padding: 1ex;
  word-spacing: -0.4ex;
  text-align: justify
}

Dies ist ein Beispiel für die Kombination mit text-align. Damit gibt es also zwei Eigenschaften, welche über den Abstand zwischen zwei Wörtern bestimmen. Besonders auffällig wird das natürlich wieder, wenn längere Wörter wie Sauerstoffflaschenadapterdichtungstest oder aber auch Feenzauberstabspezialreinigungsmittel und so weiter kurz hintereinander auftreten, mit wenigen anderen kurzen Wörtern dazwischen ...
Auffällig ist hier natürlich auch die schlechte Lesbarkeit in einigen Zeilen bedingt durch die kleinen Abstände. Und Leerraum zwischen Wörtern ist eine Auszeichnungsmethode, die es nicht immer gegeben hat. Die alten Römer etwa bevorzugten oft die Verwendung von Majuskeln ohne Leerraum zwischen den Wörtern - und Satzzeichen waren da auch nicht im Gebrauch.


Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Textumbruch | One wikibook.svg Hoch zu CSS | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Schreibrichtung