Wikibooks:Missbrauchsfilter/2

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Achtung.svg

Hilfe-Seiten und Projekt-Seiten sind immer öffentlich sichtbar.

  • „Private Notizen“ eines Filters haben deshalb auf diesen Seiten nichts zu suchen.
  • Ebenso dürfen „Bedingungen“ eines privaten Filters nicht im Detail beschrieben werden.

Zweck[Bearbeiten]

Dieser Filter verhindert neue Seiten mit wenig Inhalt. Dies betrifft in erster Linie IP-Unsinn; es sollte aber auch andere unangemeldete Autoren animieren, zuerst nachzudenken und dann ein neues Buch oder Kapitel zu beginnen.

Verfahren[Bearbeiten]

Das Erstellen einer neuen Seite im Hauptnamensraum wird verhindert, wenn folgende Situation zutrifft:

  • Der Nutzer ist nicht angemeldet, oder seine Anmeldung ist erst kürzlich erfolgt.
  • Die Seite hat sehr wenig Inhalt.

Ausnahme:

  • Ein Buchanfang, der dem Vorschlag aus Neues Buch beginnen entspricht, enthält zwangsläufig kaum mehr als 100 Zeichen. Das Veröffentlichen wird deshalb zugelassen, wenn die Seite {{subst:Projektdefinition}} enthält.

Offene Fragen[Bearbeiten]

Auch bei einem angemeldeten Benutzer sollte eine neue Seite mit wenig Inhalt zumindest eine Warnung erhalten. (Dazu muss wegen der Aktion vermutlich ein eigener Filter eingerichtet werden.)

Es gibt Benutzer, die überwiegend als IP arbeiten und immer wieder einmal neue Seiten mit wenig Inhalt anlegen; durch diesen Filter erhalten sie eine entsprechende Meldung. Ein solcher Benutzer hat dann zwei Möglichkeiten:

  • Entweder er gewöhnt sich die Arbeit mit Anmeldung an.
  • Oder er denkt von vornherein mehr nach über eine neue Seite und speichert bereits beim ersten Versuch einen nennenswerten Inhalt.