Wikijunior Die Elemente/ Elemente/ Calcium

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Ca-TableImage.svg
Calcium.svg
Die Position von Calcium im Periodensystem der Elemente.
Die Werte.


Wie sieht Calcium aus und wie fühlt es sich an?[Bearbeiten]

Calcium ist ein weiches graues Metall. Wenn es brennt, brennt es mit einer gelb-roten Flamme. Wenn es der Luft ausgesetzt ist, entwickelt es eine grau-weiße Beschichtung.


Wie wurde Calcium entdeckt?[Bearbeiten]

Calcium ist schon seit dem Alten Rom bekannt. Die Römer entdeckten eine Möglichkeit, Calciumoxide herzustellen, durch Erhitzen von Kalkstein in einem Ofen. Allerdings dauerte es noch bis 1808, bis pures Calcium von Sir Humphrey Davy isoliert wurde.


Woher kommt der Name?[Bearbeiten]

Calcium kommt von calcis, ein lateinisches Wort, welches Kalk bedeutet.

Calciumkristalls
Wusstest du, dass...
  • zu Kalk wird, wenn sich feuchtes Calciumhydroxid mit Luft verbindet? (Diese chemische Reaktion ist dieselbe, welche Zement erhärten lässt.)
  • Calcium das häufigste Metall in Tieren ist? (Knochen bestehen aus Kalk.)
  • Stalaktiten und Stalagmiten in erster Linie aus Calciumcarbonat bestehen? (So nennen Chemiker Kalk.)


Wo man Calcium findet[Bearbeiten]

Calcium findet man nicht als ein pures Element, jedoch findet man es verbreitet in der Verbindung Calciumcarbonat (CaCO3). Viele Gesteine, wie Kalkstein, Marmor, Kreide und Calcit enthalten diese Substanz. Kalksteinhöhlen sind ein großes Beispiel dafür, wo man Calcium finden kann. Muschelschalen und Schneckenhäuser bestehen hauptsächlich aus Calciumcarbonat. Eierschalen sind ebenfalls zum größten Teil aus dieser Masse.

Calcium wird auch in vielen Nahrungsmitteln zu bedeutenden Mengen gefunden. Molkereiprodukte wie Milch, Joghurt und Käse enthalten Calcium. In grünem Gemüse steckt auch oft Calcium drin. Brokkoli, Kohlblätter, Mandeln, Sesam und Bohnen, alle enthalten bedeutende Mengen an Calcium.


Wofür braucht man Calcium?[Bearbeiten]

Der Hoover-Damm ist aus Zement. Calcium ist das Element, welches Zement erhärten lässt.
Calcium ist das Element, dass den Knochen ihre Festigkeit gibt.

Calcium ist wichtig für unseren Körper. Es macht unsere Knochen und Zähne stark und hilft unseren Muskeln and Gehirnzellen zu arbeiten.

Calcium ist eine wichtige Substanz in der Bauindustrie, denn Calciumhydroxid (Ca(OH)2 wird in Zement und Mörtel gebraucht. Calciumcarbonat wird ebenso in Plastik und in Kleber als ein Füllstoff verwendet. Weil Calciumoxid (CaO2) Säure neutralisiert, kann es benutzt werden, um den Effekt des sauren Regens in Flüssen und Seen zu vermindern. Calcium ist zudem häufig in Tabletten gegen Sodbrennen und Magensäure zu finden.


Ist Calcium gefährlich?[Bearbeiten]

Nein, die meisten Calciumverbindungen sind nicht gefährlich. Vielmehr ist Calcium ein unentbehrlicher Nährstoff, welcher vom menschlichen Körper gebraucht wird, um starke Knochen und Zähne zu bekommen.

Calcium Metall entflammt leicht und brennt heiß, deshalb ist es feuergefährlich.


Wikibooks-nav-zurueck.png Zurück | Wikibook.svg Hoch | Weiter Wikibooks-nav-vor.png