ZFS auf Linux/ Aufbau einer Testumgebung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufbau einer Testumgebung[Bearbeiten]

Da man einen ZFS-Pool nicht nur aus Festplatten (oder USB-Sticks) aufbauen kann, sondern auch aus Dateien, kann man sich relativ einfach eine Testumgebung schaffen, um sich beispielsweise mit den ZFS-Befehlen vertraut zu machen.

Im Homeverzeichnis werden im Unterverzeichnis ZFS.d 8 Files mit je 100 MB angelegt. truncate kann Dateien nicht nur auf eine angegeben Größe schrumpfen, sondern auch blitzartig in dieser Größe anlegen.

user> mkdir ~/ZFS.d
user> export ZFSPATH=~/ZFS.d 
user> for i in 1 2 3 4 5 6 7 8
user> do
user>   truncate -s 100M $ZFSPATH/pdisk-$i  
user> done

Die zu einem zpool zusammenzuhängenden vdev's muss man mit ihrem absoluten Pfad angeben:

user> sudo zpool create zpooltest   $ZFSPATH/pdisk-*


Die beiden Abfragen (status, list) der Eigenschaften des zpools zeigen das gewünschte Ergebnis:

user> sudo zpool status
mehr/weniger
  pool: zpooltest
 state: ONLINE
  scan: none requested
config:

        NAME                           STATE     READ WRITE CKSUM
        zpooltest                      ONLINE       0     0     0
          /home/helmut/ZFS.d/pdisk-1   ONLINE       0     0     0
          /home/helmut/ZFS.d/pdisk-2   ONLINE       0     0     0
          /home/helmut/ZFS.d/pdisk-3   ONLINE       0     0     0
          /home/helmut/ZFS.d/pdisk-4   ONLINE       0     0     0
          /home/helmut/ZFS.d/pdisk-5   ONLINE       0     0     0
          /home/helmut/ZFS.d/pdisk-6   ONLINE       0     0     0
          /home/helmut/ZFS.d/pdisk-7   ONLINE       0     0     0
          /home/helmut/ZFS.d/pdisk-8   ONLINE       0     0     0
          /home/helmut/ZFS.d/pdisk-11  ONLINE       0     0     0

errors: No known data errors


user> sudo zpool list
mehr/weniger
NAME        SIZE  ALLOC   FREE  EXPANDSZ   FRAG    CAP  DEDUP  HEALTH  ALTROOT
zpooltest   720M    85K   720M         -     0%     0%  1.00x  ONLINE  -

Mit dieser Testumgebung kann man nun seine Versuche beginnen.


Wieder-Aufbau einer Testumgebung[Bearbeiten]

Wenn noch die Reste (die vdev's) - aber nicht mehr - vom letzten Versuch auf dem Rechner sind, muss man nur noch folgendes eingeben, wobei das "-f" entscheidend ist:

user> export ZFSPATH=~/ZFS.d
user> sudo zpool   create -f zpooltest   $ZFSPATH/pdisk-*
user> sudo zpool status