ZFS auf Linux/ zpool

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zpool[Bearbeiten]

Mit zpool können nicht nur die Pools von ZFS verwaltet, sondern auch überwacht werden. Durch Angabe des Parameters list sowie des gewünschten Pools kann folgende Statistik über den aktuellen Zustand des Pools abgerufen werden:

user@host:~$ zpool list <POOLNAME>
NAME       SIZE  ALLOC   FREE  EXPANDSZ   FRAG    CAP  DEDUP  HEALTH  ALTROOT
testpool  4.53T  306G    4.23T    -        3%     6%   1.00x  ONLINE     -

Die Bedeutung der einzelnen Spalten kann nachfolgender Tabelle entnommen werden:

NAME Name des Pools
SIZE Größe des Pools
ALLOC Belegter Speicher
FREE Freier Speicher
EXPANDSZ nicht genutzter Speicher, nachdem eine Festplatte durch eine größere ersetzt wurde
FRAG Fragmentierung der freien Blöcke
CAP Belegter Speicher in Prozent
DEDUP Deduplizierungsfaktor
HEALTH Zustand des Pools
ALTROOT Alternatives root des Pools (falls vorhanden)

Darüber hinaus kann die momentane I/O-Statistik eines Pools angezeigt und überwacht werden. Durch Angabe eines Intervalls in Sekunden und des entsprechenden Pools erfolgt eine relegmäßige Ausgabe der Lese- und Schreibstatistiken. Diese ermöglicht eine Echtzeitüberwachung der Poolauslastung. Nachfolgend ist ein Beispiel für eine entsprechende Ausgabe zu sehen:

user@host:~$ zpool iostat <POOLNAME> 1
               capacity     operations    bandwidth
pool        alloc   free   read  write   read  write
----------  -----  -----  -----  -----  -----  -----
testpool     307G  4.23T      3     18   366K  2.12M
testpool     307G  4.23T      8  2.67K  36.0K   322M
testpool     308G  4.23T     16  2.21K  68.0K   255M
testpool     308G  4.23T      8  3.13K  36.0K   376M

Die dargestellte Ausgabe zeigt im Intervall von einer Sekunde die jeweiligen Mittelwerte für den Zeitraum seit der letzten Messung an. Je größer das Intervall gewählt wird, desto weniger fallen Geschwindigkeitsspitzen bzw. -einbrüche auf. Die Angaben repräsentieren folgende Werte:

pool Name des Pools
alloc capacity Belegter Speicher
free capacity Freier Speicher
read operations Anzahl I/O Operationen (Lesen)
write operations Anzahl I/O Operationen (Schreiben)
read bandwidth Lesegeschwindigkeit
write bandwidth Schreibgeschwindigkeit

Sollte die Abfrage der Werte für jedes vdev einzeln notwendig sein, kann zusätzlich der Parameter -v angegebenen werden. Für noch genauere Statistiken muss der Debugger von ZFS verwendet werden.