Biochemie und Pathobiochemie: Glutaracidurie Typ I

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Allgemeines[Bearbeiten]

Für die Glutaracidurie Typ I, die zu den Organoazidopathien gezählt wird, sind neurologische Veränderungen und Makrozephalie bei normaler Intelligenz typisch.

Epidemiologie[Bearbeiten]

Ca. 1 : 100.000 im Kindesalter.

Ätiologie[Bearbeiten]

Ursächlich sind autosomal-rezessive Mutationen im Gen GCDH (19p13.2), das für die Glutaryl-CoA-Dehydrogenase (EC 1.3.99.7) kodiert.

Pathogenese[Bearbeiten]

Das Enzym katalysiert die Oxidation und Decarboxylierung von Glutaryl-CoA zu Crotonyl-CoA im Rahmen des Lysin- und Tryptophan-Abbaus.

Der Enzymdefekt führt zur Anhäufung der neurotoxischen Metabolite Glutarat, 3-Hydroxyglutarat und Glutaryl-CoA.

Pathologie[Bearbeiten]

  • Prominente Stirn
  • Makrozephalie
  • Frontotemporale Hirnatrophie
  • Leukenzephalopathie
  • Striatale Degeneration
  • Gliose und Neuronenverlust in den Basalganglien

Klinik[Bearbeiten]

  • Erkrankungsbeginn in den ersten Lebensjahren
  • Akute infantile Enzephalopathie, häufig Infekt-getriggert
  • Opisthotonus, Dystonie/Dyskinesie, Choreoathetose, Bulbärparalyse, spastische Diplegie, Krampfanfälle, progressive Zerebralparese
  • Hyperthermie
  • Akute subdurale Blutung nach Bagatelltrauma
  • oft normale Intelligenz
  • geringe metabolische Auffälligkeiten (Hypoglykämie, metabolische Azidose, Karnitindefizienz, Glutarazidurie)
  • evtl. auch asymptomatisch

Diagnostik[Bearbeiten]

  • MRT: Mikroenzephalische Makrozephalopathie

Differentialdiagnosen[Bearbeiten]

  • Glutaracidämie II durch Mutationen in den Genen ETFA, ETFB oder ETFDH, deren Genprodukte am Elektronentransfer in der mitochondrialen Atmungskette mitwirken.

Therapie[Bearbeiten]

  • Metabolische Basisbehandlung (Basic metabolic treatment):
    • Lysin-arme Diät
    • Karnitin-Supplementation
  • Intensivierte metabolische Behandlung bei Infektionen und Verschlechterung:
    • hoch-kalorisch
    • Proteinarm oder -frei

Komplikationen[Bearbeiten]

Prognose[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]





Nuvola actions help.png

Haben Ihnen die Informationen in diesem Kapitel nicht weitergeholfen?
Dann hinterlassen Sie doch einfach eine Mitteilung auf der Diskussionsseite und helfen Sie somit das Buch zu verbessern.