Blender Dokumentation: Edge Rotate

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
<<<Zurück
_Warp-Werkzeug
Inhaltsverzeichnis

Handbuch durchsuchen

Weiter>>>
Mesh Ripping


Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.46

Edge Rotate[Bearbeiten]

Um die Edge Rotate Funktionen aufzurufen, drücken Sie Strg-E und wählen entweder Rotate Edge CW (CW=Clockwise, in Uhrzeigerrichtung) oder Rotate Edge CCW (CCW=Counter Clockwise, gegen die Uhrzeigerrichtung) im Edge Specials Menü (Abbildung 7).

Um eine Edge zu rotieren, müssen Sie eine Edge oder zwei aneinanderstoßende Faces auswählen. Die Funktion Rotate entspricht dem Löschen und neuen Einfügen einer Edge und der zugehörigen Faces.


Abbildung 8: Eine Edge rotieren


Blender3D FreeDifficulty.gif

Eine Edge lässt sich nicht rotieren

Edges lassen sich nur rotieren, wenn die zugehörigen Faces vorhanden sind!



Edge Slide[Bearbeiten]

Abb.1: Edge Slide

Mit diesem Tool können sie eine Edge auf den zu ihr senkrechten Edges verschieben. Die senkrechte Referenzedge, die die Richtung der Verschiebung bestimmt wird grün markiert. Das funktioniert auch mit mehreren Edges gleichzeitig. Technisch hat es nichts mit Subdivide zu tun, es kann in Verbindung mit dem Loopcut-Tool sehr nützlich dafür sein. Die Einstellungen zur Weite der Verschiebung funktionieren ähnlich wie beim Loopcut.

Standardmäßig werden alle Vertices der Edge(s) in Proportion zu der Länge der Edge verschoben, auf der sie liegen. Um alle Vertices um im gleichen Abstand zum nebenliegenden Referenzvertex (pink markiert) zu verschieben, gehen Sie mit P in den non-proportional-Modus. Den Referenzvertex können Sie mit F ändern, die Referenzedge mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten.


<<<Zurück

_Warp-Werkzeug

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Mesh Ripping