Blender Dokumentation: Sterne

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche


Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.37a

Sterne[Bearbeiten]

Sterne sind zufällig plazierte, Halo ähnliche Objekte, die im Hintergrund auftauchen. Die Einstellungen für die Sterne befinden sich auf der rechten Seite des Mist Stars Physics Panels (Abbildung 1).

Abbildung 1: Star Buttons

Beim Erstellen von Sternen sollte man folgendes wissen:

  • StarDist: ist die durchschnittliche Entfernung zwischen den Sternen. Sterne sind ein wirkliches 3D-Feature, es handelt sich also nicht um einen Post-Render Effekt wie bei Halos.
  • MinDist: ist der Mindestabstand von der Kamera, ab dem Sterne angebracht werden. Dieser Wert sollte größer sein als die Entfernung zwischen der Kamera und dem von der Kamera am weitesten entfernten Objekt, ansonsten kann es passieren, dass Sterne auch vor dem Objekt auftauchen.
  • Size: dieser NumButton legt die tatsächliche Größe des Sternen Halos fest. Der vorgegebene Wert ist viel zu groß. Ein kleinerer Wert sorgt für mehr Realismus.
  • Colnoise: und dieser NumButton gibt den sonst komplett weißen Sternen einen zufälligen Farbton. Es ist normalerweise kein Fehler, ein bisschen Colnoise hinzuzugeben.

Abbildung 2 zeigt das selbe Nebel Bild wie im Kapitel Nebel (Abbildung 4), nur dieses mal mit Sternen. Die Stern Einstellungen, die für dieses Bild benutzt wurden, werden in Abbildung 3 gezeigt.

Abbildung 2: Sternen Render.
Abbildung 3: Einstellungen für Sterne.
Blender3D FreeDifficulty.gif

Sterne flackern in Animation

Da die Sterne echte 3D-Objekte sind, gilt auch für Sie der ClipEnd der Kamera. Bei einer Animation kann es daher zu einem Flackern der Sterne kommen, da sie im Clipping Bereich der Kamera auftauchen, bzw. aus ihm verschwinden. Dazu gibt es (mindestens) zwei Lösungsmöglichkeiten:

  • Verwenden Sie Motion Blur
  • Benutzen Sie Halos an einem hinreichend zufällig (fractal unterteilten) Mesh.



Links[Bearbeiten]

Die englischsprachige Vorlage für diesen Text
Sterne flackern

<<<Zurück

Nebel

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Ambient Light