Cocktails/ Hurricane

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Cocktail Glass (Martini).svg Übersicht Cocktails Bouteille (for screen).svg Übersicht Zutaten

  Dieser Cocktail basiert auf der Grundspirituose Rum; weitere Drinks mit Rum findet man hier.


Hurricane

Hurricane

Der Hurricane wurde in den 1940er-Jahren in der Pat O'Brien's Bar in New Orleans erfunden. Aufgrund des Zweiten Weltkriegs war Scotch Whisky Mangelware und die Spirituosenhändler verlangten von den Käufern, dass eine größere Menge Rum zusammen mit dem Whisky abgenommen wurde. Um die ungewünschten Rumvorräte abzuverkaufen, wurde der Hurricane entwickelt. Der heutzutage im Pat O'Brien's angebotene Hurricane hat kaum noch etwas mit dem Originalrezept zu tun, da dieses abgeändert wurde.[1]

Originalrezept

Zutaten:

  • 8 cl Jamaika Rum
  • 4 cl Maracujasirup
  • 4 cl Zitronensaft

Zubereitung:
Auf Crushed Ice kräftig schütteln, auf Crushed Ice ins Hurricaneglas abseihen.

Varianten

Zutaten:


Zubereitung:
Auf Crushed Ice kräftig schütteln, auf Crushed Ice ins Highballglas abseihen, mit Ananas oder Orange garnieren.


Deko:

keine.

  1. Helmut Adam, Jens Hasenbein, Bastian Heuser: Cocktailian. Rum & Cachaca. Tre Torri, Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-941641-46-4, S. 225