Diskussion:Blender Dokumentation: Richtlinien/ ToDo-Liste

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Themengebiet Renderpipeline: Wie wäre es mit einem eigenen Kapitel "technische Dokumentation"? Für den normalen Blenderuser sind solche Infos im besten Fall uninteressant, im schlimmsten Fall glaubt er, das alles wissen zu müssen. Ich würde solche Themen radikal auslagern :-)

--Toni Grappa 17:45, 18. Nov. 2007 (CET)

OK, wenn jemand so etwas schreiben möchte, kann er das ja in ein solches Kapitel auslagern. Nimms doch einfach aus der ToDo-Liste hier raus.--Soylentgreen 21:21, 18. Nov. 2007 (CET)

Wohin mit den Modifiern[Bearbeiten]

Je mehr Modifier wir haben, um so drängender wird das Problem. Sehr viele Inhalte werden gedoppelt, einmal unter Modifier und dann dort, wo man die Modifier einsetzt. Besonders problematisch ist es dort, wo Modifier schon existierende Funktionen ergänzen (Bevel/Edge Split/Displace/UV Project) oder wie bei Subdivide sogar Funktionen im Menü doppeln (allerdings non - destruktiv). Diese doppelte Buchführung macht es immer aufwändiger den Überblick zu behalten, weil z.B. bei Bevel ein neuer Bevel-Modifier Artikel her muss und der Bevel Tools Artikel auch ergänzt werden muss. Das stört mich gewaltig, aber ich habe auch noch keine Idee, wie wir das Problem in den Griff bekommen. -- Toni Grappa 12:02, 23. Mai 2008 (CEST)

Ich tendiere dahin, die Modifierabteilung aufzulösen, und nur noch den Übersichtsartikel stehen zu lassen. Zum Beispiel der Mesh-Deform-Modifier kommt hinter Lattices, zum Lattices-Kapitel kommt der Lattice-Modifier, der Hook-Modifier kommt zu den Hooks usw. --Soylentgreen 12:31, 23. Mai 2008 (CEST)
Als ich schrieb, dass ich keine Idee hätte, war das gelogen. Ich denke nämlich wie du, wollte aber mal hören, wie du so denkst :-) Gebongt... -- Toni Grappa 19:35, 23. Mai 2008 (CEST)