Diskussion:C-Programmierung

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Archivierte Diskussionen[Bearbeiten]

Erforderliche Teilung des Kapitels "Arrays und Strings"[Bearbeiten]

Dieses Kapitel ist viel zu lang/groß geworden und überschreitet die 32 Grenze, was dauernd zu einer Warnung auf der Seite führt, wenn man eine änderung daran vornimmt. Weil dieses Kapitel zu groß ist und ich es gleich noch etwas zusätzlich erweitern möchte, schlage ich vor das Kapitel zu zweiteilen in: >>Arrays<< && >>Bibliotheksfunktionen<<. Leider weiss ich nicht wie man das macht und bitte euch/(!dich) zu übernehmen/helfen.

ps.Ich habe es schon auf der Seitenmenüleiste bei "Buch erstellen" mit der Option "Kapitel hinzufügen" probiert doch zeigt sich keines der anderen Kapitel in der Liste und es kam mir vor als ob ich ein neuen Buch am erstellen war... ^^; Hoffe das ihr euch damit etwas besser auskennt als ich. :) nicht signierter Beitrag von 93.193.83.182, 9. Juli 2009, 22:21 Uhr

_______________


Habe es selbst geschaft, hat sich also erledigt. Musste wieder einmal alleine anpacken. :/ Das Kapitel ist jetzt geteilt in "Arrays" && "Strings und Bibliotheksfunktionen". Ich werde das Kapitel zu Arrays später noch etwas, um verständlichere Beispiele zu Mehrdimensionale Array und "Initialisierungs Syntax", erweitern. Wenn jemand in diesem Buch auf korrekte Rechtschreibung Wert legt, sollte er/sie/es meine eigenen frei formulierten Texte korriegiernd nachlesen, ansonsten spammt mich nicht voll ;P

//"Es ist nicht deine Schuld, dass das Buch ist, wie es ist. Es wäre nur diene Schuld, wenn es so bleibt." :P nicht signierter Beitrag von 93.193.83.182, 10. Juli 2009, 22:38 Uhr

Rechtschreibung[Bearbeiten]

Mal etwas Grundsätzliches: Ich habe gerade diverse Rechtschreibfehler in mehreren Kapiteln korrigiert. Könnten die Leute, die Text ergänzen, diesen vielleicht noch mal kontrollesen? Macht ansonsten halt einen recht schlampigen Eindruck ...


PDF Dokument[Bearbeiten]

Könnte man auch eine druckbare PDF Datei bereitstellen? Danke! -- 157.161.72.102 {{subst:#timel: H:i, d. M Y|16:47, 18. Mai 2008}} (Signatur nachgetragen von: ~~~~{{subst:#ifexpr: {{subst:#time:U|now}} - {{subst:#time:U|16:47, 18. Mai 2008}} < 60*60*24*30*3 | -- bitte signiere deine künftigen Beiträge selbst mit 4 Tilden ~~~~) |) }}

Ich habe mal eine Sammlung eingerichtet. Dort kann man ein PDF erstellen lassen. Matthias 23:18, 12. Feb. 2009 (CET)

Wäre es möglich bei der PDF-Datei den Code farbig darzustellen? Das würde es auf jeden Fall einfacher machen ihn zu lesen. 91.52.190.155 14:57, 13. Nov. 2011 (CET)

Tut mir leid, das ist so gut wie ausgeschlossen. Die Syntaxhervorhebung unter Wiki geschieht mit einer speziellen Installation, nämlich GeSHi. Die PDF-Version entstand auf dem Weg über LaTeX, und dort werden Texte, Farben, Einrückungen und Hervorhebungen nach ganz anderen Regeln und Verfahren gesteuert. Außerdem ist der Farbdruck eines Buches so teuer, dass man eher von s/w-Druck ausgehen muss. Schließlich wirken vor allem helle Farben auf weißem Papier ganz anders als auf einem weißen Bildschirm, sodass man auch noch über eine andere Farbdarstellung nachdenken müsste. Theoretisch kann man die Konvertierung von Wiki nach LaTeX so programmieren, dass auch die Farben übernommen werden; aber das wäre so schwierig und umständlich, dass sich Dirk oder andere PDF-Ersteller höchstwahrscheinlich nicht damit befassen werden. -- Jürgen 15:32, 13. Nov. 2011 (CET)

Schwierig finde ich vor allem die stark erhöhten Druckkosten für Farbseiten. Ferner kann das derzeit von mir verwendete Satzsystem kein Unicode für farbige Quelltexte, sondern nur für schwarzweiß. Man kann zur Not etwas mit fettdruck hinbekommen. Das hätte dann auch im Gegensatz zu Farbe den Vorteil dass es auf Schwarzweisdruckern immernoch gut aussieht. Also ich werde mich da erst einmal nicht drum kümmern. Dirk Huenniger 16:51, 13. Nov. 2011 (CET)

Klicke rechts bei "Dieses Buch hat eine Druckversion." auf Druckversion, dann links "Als PDF herunterladen", das PDF-Dokument besitzt dann Farbe. 84.112.151.150 22:28, 21. Feb. 2012 (CET)
In der PDF-Version Dez. 14 fehlen im Fließtext hinter den formatierten "Code-Einschüben" Leerzeichen. Nach Vergleich mit den vorherigen Versionen scheint das Problem nicht trivial zu sein. Hat dies mit der Latex-Version zu tun? Leider ist diese zur Zeit nicht erreichbar (502, bad gateway). -- 109.91.125.222 23:50, 19. Nov. 2015 (Signatur nachgetragen von: Jürgen 07:52, 20. Nov. 2015 (CET)-- bitte signiere deine künftigen Beiträge selbst mit 4 Tilden ~~~~)
Die fehlenden Leerzeichen sind mir auch in anderen PDF-Versionen von Büchern aufgefallen. Auch das spricht dafür, dass es etwas mit wb2pdf von Dirk zu tun hat. -- Jürgen 07:52, 20. Nov. 2015 (CET)
Hallo, ich habe eine um die entsprechenden Leerzeichen ergänzte PDF-Version hochgeladen. Derzeit gibt es eine funktionsfähige Windows-Version der Software auf der Sourceforge Seite. Ferner ist eine funktionsfähige Version Teil der Debian Distribution stretch. Dirk Hünniger 18:01, 21. Nov. 2015 (CET)
@Dirk Danke. Ein anderes Buch, bei dem mir das Problem aufgefallen war, ist Ruby.pdf. Das hat aber Unmengen von Rechtschreibfehlern, sodass sich eine neue PDF-Datei wirklich nicht lohnt. -- Gruß Jürgen 18:28, 21. Nov. 2015 (CET)

in Büchern suchen[Bearbeiten]

Hallo. Es geht mir zwar grad um dieses Buch, aber die Frage kann ich auch auf alle Wikibooks anwenden. Kann ich nicht "in" Büchern nach etwas suchen? Ich mache das bis jetzt immer so, den Buchnamen und mein Stichwort in die normale Suche einzugeben, um dann möglichst die Treffer hier eben zu erhalten - aber optimal ist das ja nicht. Gibt es da etwas was ich übersehen habe? Grüße --WissensDürster 14:50, 12. Feb. 2009 (CET)

Laut en:Wikibooks:Feature_Requests#Searching_within_a_book gibt es sowas noch nicht. Da das Buch aber schon etwas älter ist, dürfte Google es indiziert haben und man kann mittels site:de.wikibooks.org/wiki/C-Programmierung die Google-Suche einschränken. [1] Matthias 23:18, 12. Feb. 2009 (CET)

Ok. danke für die schnelle Antwort. --WissensDürster 13:32, 13. Feb. 2009 (CET)

Falls nochmal jemand diese Frage sieht: Es gibt seit Mai 2009 auch Vorlage:Buchsuche. -- Juetho 10:15, 21. Dez. 2009 (CET)

Aufgaben/Aufgabenlösungen[Bearbeiten]

  • Ich hab' mal die Links auf die Aufgaben auskommentiert. Die Aufgabenlösungen sind wirklich unter aller S.., sowohl fachlich, als auch von der Form her. Die Quellcodes sind nur dazu geeignet, dem ansonsten brauchbaren Buch zu schaden. Ansonsten ist seit einiger Zeit zu beobachten, dass etliche kleine Edits von minderer Qualität sind. --84.131.130.65 13:39, 2. Apr. 2009 (CEST)
Hrm neue Aufgaben wären aber auch toll :/
Prinzipiell fand ich die Aufgaben nicht schlecht. Aber man muss sie auf jeden Fall überarbeiten und in einer geeigneten Form anbieten. Ich werde dem Autor nachher mal schreiben! --Borstel 08:26, 8. Apr. 2009 (CEST)

Aufgaben sind wieder drin. --84.131.156.91 09:06, 26. Mai 2009 (CEST)

Warum denn? Die Aufgaben haben immernoch die unveränderte schlechte Qualität. --Borstel 09:13, 26. Mai 2009 (CEST)
Aber nur von der äußeren Form her. Inhaltlich sind sie wesentlich besser (offensichlich sind es Musterlösungen), als die letzten Bearbeitungen unter C-Programmierung:_Kontrollstrukturen. Es braucht also bei den Aufgaben auch nur jemand die Rechtschreibung und Quellcode-Formatierung korrigieren. --84.131.156.91 09:34, 26. Mai 2009 (CEST)
Dann lass uns das doch mal anpacken. Wir müssen den Aufgaben vernünftige Namen verpassen, die Seiten strukturieren und formatieren und die Lösungen durchschauen. Soviel Arbeit ist das nicht. --Borstel 10:24, 26. Mai 2009 (CEST)

Der ursprünglich hier stehende Text wurde nach Diskussion:C-Programmierung: Archiv 2009 Streit ausgelagert. Es nützt dem Buch nichts, sich gegenseitig Mangel an Sachverstand und didaktischem Können vorzuwerfen. Diskutiert in Zukunft Sachthemen ohne Beleidigungen. -- Klaus 22:27, 29. Jul. 2009 (CEST)


Statisches PDF für den Druck[Bearbeiten]

Ich habe hier eine Seite zu Koordination der Erstellung einer statischen PDF Version zum Zwecke des Drucks eingerichtet. C-Programmierung/ PDF Koordination nicht signierter Beitrag von Dirk Huenniger, 14. Juli 2009, 20:59 Uhr


ToDo[Bearbeiten]

Kann bitte jemand mit den nötigen Rechten das Kapitel >>Strings<< löschen, da dieses Kapitel schon unter einer anderen Überschrift existiert. -- ProgShepherd,to.shepherd.u 14:49, 24. Jul. 2009 (CEST)

Geht nicht ohne weiteres, ist in Benutzung. Durch welche Seite soll das Kapitel ersetzt werden? -- Klaus 22:37, 24. Jul. 2009 (CEST)

Es soll nicht ersetzt werden, da das richtige Kapitel schon vorher da war. Das doppelte soll einfach nur entfernt werden. Das bleibt: Zeichenkettenfunktionen --ProgShepherd,to.shepherd.u 00:06, 25. Jul. 2009 (CEST)

OK, ich werde in den nächsten Tagen die Links auflösen und dann die Seite löschen. -- Klaus 22:33, 29. Jul. 2009 (CEST)
ist gelöscht. -- Klaus 22:56, 29. Jul. 2009 (CEST)

Styleguide[Bearbeiten]

Wer kennt sich damit aus, hat vielleicht einen Mustertext? Mir ist aufgefallen, dass die Einrückungen im Buch in Schritten von zwei Zeichen erfolgen. In den Beispielaufgaben waren es acht Zeichen, die ich erst mal auf vier reduziert habe. Einheitlich zwei oder drei fände ich gut. -- Klaus 22:33, 29. Jul. 2009 (CEST)

Die meisten Editoren sind so eingestellt das sie acht Zeichen für die Einrückung verwenden. Scheint wohl eins zu eins aus so einem rauskopiert worden zu sein. Normalerweise verwendet man aber vier Zeichen für die Einrückung. Deshalb sollten auch wir alles auf vier Zeichen belassen. -- ProgShepherd,to.shepherd.u 20:32, 2. Aug. 2009 (CEST)

Speicherklassen/Speicherverwaltung[Bearbeiten]

Speicherklassen werden nur unter "Der Einstieg" als "static und co." kurz angerissen, für Fortgeschrittene wird das Thema ganz ausgelassen, stattdessen wird in "Speicherverwaltung" nochmal von Zeigern erzählt, obwohl die schon ihr eigenes Kapitel haben. Zudem habe ich nichts zum typecast von Zeigertypen gefunden. Ich finde, noch vor einer vervollständigung sollte die Kapitelstruktur hier mal überdacht werden. -- Käptn Weltall 12:28, 16. Okt. 2009 (CEST)

Beispiele anderweitig verwenden[Bearbeiten]

Sollten die Aufgaben und Lösungen nicht in das Buch C-Programmierung Aufgabensammlung verschoben werden? Tommi 19:59, 19. Dez. 2009 (CET)

Wenn du die Aufgaben für gut genug für dein Buch hälst, mach lieber eine Kopie (mit Autorennennung auf der Diskussionsseite). Dein Buch muss sich ja erstmal beweisen, da halte ich es nicht für klug, jetzt schon die Inhalte aus einem faktisch fertigen (wenn auch leider zur Zeit ziemlich kaputten) Buch zu entfernen. Wenn deines fertig ist, kann man ja dann die Beispiele aus dem C-Buch entfernen, falls es sinnvoll erscheint, und auf dein Buch verweisen. --84.131.144.193 21:58, 20. Dez. 2009 (CET)
Genau. Nur wenn dieses Buch zur Löschung anstehen würde, könntest du dir die Beispiele schnappen. -- Klaus 22:07, 20. Dez. 2009 (CET)

Fehler in den Musterlösungen[Bearbeiten]

Hab jetzt gerade mal die Sternaufgabe durchgemacht und mir ist aufgefallen, dass wohl ein Fehler in Musterlösung vorliegt. scanf ändert doch am Inhalt von hoehe nichts, falls es sich um eine falsche Eingabe handelt. Damit handelt es sich bei if((!hoehe) || (hoehe <= 0)) eig. um fast das selbe, abgesehen von dem kleiner.

Mein Vorschlag wäre z.B. eine zusätzliche Checkvariable:

... int check = 0; check = scanf("%d",hoehe); if((!check) || (hoehe <= 0)) { ...

Löschdiskusion über das Buch GTK[Bearbeiten]

Derzeit findet eine Löschdiskussion über das Buch "GTK" statt. Das Buch ist beim Versuch eine GUI mit GTK zu beschreiben, stecken geblieben. Möglicherweise könntet ihr das Buch in so weit ausschlachten, dass ihr in eurem Buch ein Kapitel über die Entwicklung einer GUI einfügen könntet, die nur beispielhaft ein paar Möglichkeiten aufzeigt. Ich würde mich darüber freuen, wenn ihr ein paar Kapitel für euer Buchprojekt ausschlachten könntet, bevor das Buch GTK gelöscht wird. Evtl. könnt ihr die Kapitel auch vorläufig in eine Rumpelkammer verschieben. Gruß --mjchael 13:46, 16. Jun. 2012 (CEST)