Diskussion:Digitale Schaltungstechnik/ Flipflop/ JK-Flipflop

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flipflop-Typen[Bearbeiten]

Ein JK-Flipflop muss nicht taktflankengesteuert sein. In seiner klassischen Master-Slave-Realisierung (7472) ist es taktpegelgesteuert. Dieses wird insbesondere in den unten angeführten „Ersatzschaltbildern“ dargestellt. Dort würde ich übrigens die Aussage „Sie müssen nicht unbedingt verstanden werden ...“ weglassen. Wozu sind sie denn sonst da? --reseka 16:45, 15. Apr. 2009 (CEST)[Beantworten]

Das mit den Ersatzschaltbildern ist etwas unlogisch, also hab ich es entfernt.
Das letzte Erschaltbild ist wichtig, die zwei davor waren spielereien.
Die Details die in Flipflop JK3.svg stecken hab ich mir ehrlich gesagt noch nicht genau durch gespielt; ich ahne was du meinst.
Ich werde mir das noch genauer ansehen und wenn nötig/Sinnvoll noch ein Kapitel einfügen.
-- MichaelFrey 21:36, 13. Mai 2009 (CEST)[Beantworten]