Diskussion:Fruchtbringendes Wörterbuch: A

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autoren: 193.159.158.103, 217.1.205.220, 217.1.206.64, 217.1.206.91, 217.1.207.101, 217.1.232.18, 217.1.232.207, 217.226.52.47, 217.247.141.163, 217.82.171.148, 219.161.142.247, 62.155.177.112, 62.157.26.45, 62.224.81.113, 80.136.125.19, Phlogiston, Tonitrus, Shelmton

Alphabetische Reihenfolge bitte beibehalten, damit man die gewünschten Wörter besser finden kann.

abgefucked / abgefuckt[Bearbeiten]

Hallo allerseits, ich denke die Schreibweise "abgefucked" sollte auf "abgefuckt" geändert werden, [1], lG. --birdy (:> )=| 11:54, 13. Dez. 2006 (CET)[Beantworten]

Einverstanden scheint ja im deutschen gebräuchlicher zu sein. Aber neue Einträge bitte nach dem Alphabet in die Diskussionsseite eintragen. Danke --shelmton 09:16, 15. Dez. 2006 (CET)[Beantworten]

Wie wärs noch mit dem Wort abgewrackt für abgefuckt ... klingt ähnlich und kommt sich auch von der Bedeutung her nahe. --shelmton 22:29, 10. Apr. 2007 (CEST)[Beantworten]

Für mich bedeutet es "durchgeknallt" -- sieht das jemand ähnlich oder muss ich umlernen?
Nein, das sind zwei ganz unterschiedliche Zustände: "abgefuckt" wird verwendet im Sinne von "völlig heruntergekommen", "durchgeknallt" bedeutet "ausgeflippt". – 87.166.202.218 15:47, 29. Nov. 2008 (CET)[Beantworten]

Access provider[Bearbeiten]

"*Zugangsvermittler" entfernt. "Zugansanbieter" hat das Rennen gemacht. – 84.178.93.96 21:54, 26. Dez 2005 (UTC)

Action-Film[Bearbeiten]

Polterfilm wurde vorgeschlagen: Zu schwach! Wir reden hier über Schlägereien, fliegende Autos, zerstörte Hochhäuser usw. – Phlogiston 20:33, 15. Nov. 2006 (CET)

Adrenalin-, Testosteron-, Männerfilm (hmm, passt beides auch auf Pornos), Baller-, Hektik-, Bumm-, Knall-, Effekt-, Krawallfilm

Add-in, Add-on[Bearbeiten]

Einschub, Zusatz wurden vorgeschlagen. – 84.178.90.27 14:07, 23. Mär 2006 (UTC)

Add-on[Bearbeiten]

Vieleicht erwähnenswert, zu übersetzen mit Erweiterung oder ähnlichem Aquacongas 5. Jul 2005 15:04 (UTC)

Gängige Bezeichnung dafür ist (auch wenn es teilweise eher war sein könnte) Erweiterung. Bei kleineren Erweiterungen, so wie bspw. bei Firefox, könnte vielleicht Zusatzmodul eine Möglichkeit sein. -93.196.254.28 18:20, 16. Jan. 2014 (CET)[Beantworten]

Administration[Bearbeiten]

Verschoben: "Bush administration: Bush-Regierung oder Regierung Bush. Falsch: Bush-Administration". Ich habe statt dessen eine auskommentierte Nachricht hinterlassen: "!--FALSCH: Bush-Administration--"--shelmton 21:29, 19. Nov. 2006 (CET)[Beantworten]

Das reicht nicht. Die Warnung richtet sich nicht nur an die Mitarbeiter dieses Projektes, sondern auch an den Benutzer, der nur die gedruckte Version zur Verfügung hat, und da braucht es klare Worte. – Phlogiston 12:26, 21. Nov. 2006 (CET)
Gut. Werde in Zukunft, auch wenn ich alte "Verbrechen" meinerseits wiederentdecke, die Notation falsch:FalscheÜbersetzung anwenden, nicht mehr auskommentieren bzw. wiederherstellen. --shelmton 23:24, 21. Nov. 2006 (CET)[Beantworten]

Adware[Bearbeiten]

Vorgeschlagen wurde: Werbeware, (Werbendware), Werbeartikel. Das trifft m. E. alles nicht den richtigen Sinn, siehe w:Adware. – 84.178.79.210 09:14, 28. Jan 2006 (UTC)

Wie wäre es denn mit Werbeeinblender-Software. -- ThePacker 15:53, 28. Jan 2006 (UTC)

Werbeprogramm, Netzwerbung wurden vorgeschlagen. Treffen beide nicht den Sinn, zu unspezifisch. – 84.178.125.113 18:53, 9. Okt. 2006 (CEST)[Beantworten]

Verschoben: Bannerprogramm (11/2006: 25.800), Reklameprogramm. Beides bezeichnet eher die Werbebanner auf Netzseiten. Adware ist aber eine Anwendung (Software) mit Werbeeinblendung. Habe in der Übersetzung Programme mit Anwendung ersetzt, in der Hoffnung dass das klarer wird. --shelmton 10:16, 28. Nov. 2006 (CET)[Beantworten]

afk[Bearbeiten]

da aka bzw. a.k.a. dabei ist, wäre ich dafür 'away from keyboard' mit 'nicht an der Tastatur' zu übersetzen bzw. hinzuzufügen. Aquacongas 5. Jul 2005 15:04 (UTC)

„weg von der Tastatur“ - wvt (Artikel können bei Abkürzungen ja weggelassen werden) --Kuroi-ryu 16:16, 20. Dez. 2006 (CET)[Beantworten]

After-hours party[Bearbeiten]

Zunächst müßten wir klären, ob es "after-hour party" oder "after-hours party" heißt. Ich meine, daß letzteres richtig ist. Die Denglisch-Seite beim VDS schlägt "Nachfeier" vor. Das halte ich aber für komplett falsch. Eine Nachfeier ist bereits belegt mit einem anderen Inhalt: Wenn jemand an seinem Geburtstag nicht feiern kann, dann feiert er an einem anderen Tag nach. Der Ausdruck "Nachfeier" ist dafür durchaus gebräuchlich. "After hours" bedeutet m. W. nach der Polizeistunde, nach Dienst- bzw. Ladenschluß. Ich kann nur spekulieren, was mit einer solchen Party gemeint ist. Weiß jemand etwas dazu zu sagen? – 84.178.64.106 20:48, 3. Nov 2005 (UTC)

Dienstschlußfeier vielleicht? Wörter können doch auch mehrere Bedeutungen haben, insofern dürfte es bei diesem geringen Bedeutungsunterschied doch auch nicht solch ein gravierendes Problem darstellen. --Kuroi-ryu 16:16, 20. Dez. 2006 (CET)[Beantworten]

After Shave[Bearbeiten]

Wenn After Shave mit Rasierwasser übersetzt wird, was ist dann Pre Shave? --87.160.212.174 15:54, 15. Jul 2006 (UTC)

Es gab schon lange Rasierwasser unter dem Namen Rasierwasser, bevor der Elektrorasierer erfunden wurde. Ich mache einen Eintrag unter "Pre-shave", falls es den noch nicht geben sollte, und wir warten ab, ob der Eintrag Früchte trägt. – 84.178.110.25 20:04, 15. Jul 2006 (UTC)

Nachrasur entfernt. Wörtliche Übersetzung, die noch dazu im Deutschen bereits anderweitig belegt ist, es gibt bereits mit "Rasierwasser" eine absolut etablierte Entsprechung. – 84.178.104.87 00:04, 27. Okt. 2006 (CEST)[Beantworten]

Ageism[Bearbeiten]

Verschoben: "das Alter als Agument verwenden, wo es ganz unpassend ist". <br\> Habe die Übersetzung Altersdiskriminierung eingetragen. --shelmton 10:03, 28. Nov. 2006 (CET)[Beantworten]

Airbag[Bearbeiten]

„Prallsack“ als Übersetzung für „Airbag“ halte ich eher für ungeeignet; die Funktionsweise einer solchen Vorrichtung ist es, einen Aufschlag zu prellen, daher denke ich, die Übersetzung „Prellsack“ wird der Einrichtung gerechter. Diese Übersetzung hat zudem den Vorteil, daß zusammen mit dem Wort „Prellbock“, der eine ganz ähnliche Aufgabe erfüllt, eine sowohl von der Wortbildung, als auch von der Wortbedeutung her assoziierte Reihenbildung vorliegt und sie (die neue Übersetzung) so leichter integriert werden kann. Mit „Prall-“ ist mir nichts bekannt. Wikipedia-Benutzer Jens.Ol, 10:56 13. Jan 2005

»Prallsack« ist keine Worterfindung, jedenfalls keine neue, denn so hießen die Dinger bereits als sie vor bestimmt fünfzehn Jahren aufkamen. Das Google das Wort überhaupt nur 179mal findet, spricht allerdings eine deutliche Sprache. In älteren Autozeitschriften wird man sicher häufiger fündig. Warum es Prallsack heißt, weiß ich nicht. Gemeint ist vermutlich, daß der Autofahrer auf diesen Sack prallt, nicht der Wagen auf ein Hindernis, und auch nicht, daß der Sack durch eine Explosion 'prall' wird, das ist aber Spekulation. – 217.226.119.67 16:32, 13. Jan 2005 (UTC)
Prellsack, Luftprallsack, Luftprellsack wurden vorgeschlagen. – 84.178.90.27 14:09, 23. Mär 2006 (UTC)
"Prallsack" (5/2006: 215) entfernt und "Prallkissen" (5/2006: 461) eingesetzt. Bei der Aktion Lebendiges Deutsch hat das "Prallkissen" gewonnen. Es ist zu erwarten, daß sich dieser Ausdruck durchsetzen wird. – 84.178.77.64 08:09, 5. Mai 2006 (UTC)

Abfangkissen, Dämpfkissen entfernt. Fangkissen wäre noch eine Idee. Aber mit Prallsack (herkömmliche Bezeichnung) und Prallkissen (s. o.) stehen bereits erfolgversprechendere Vorschläge zur Verfügung. – 84.178.104.87 00:02, 27. Okt. 2006 (CEST)[Beantworten]

Airline[Bearbeiten]

Dass Fluglinie eine falsche Übersetzung für Airline ist mag stimmen (weiß ich jetzt nicht so genau), auch wenn Leo da anderer Meinung ist, der Hinweis gehört trotzdem nicht in das Wörterbuch sondern auf die Diskussionsseite. Also -> Falsch: Fluglinie lg --shelmton 20:01, 25. Okt. 2006 (CEST)[Beantworten]

Es gehört in diesem Fall doch in das Wörterbuch, weil der Benutzer der späteren gedruckten Fassung sehr wahrscheinlich auf diese abwegige Idee kommen wird (siehe Google). – Phlogiston 10:52, 16. Nov. 2006 (CET)

Aka, also known as[Bearbeiten]

"auch als" wurde vorgeschlagen. – 84.178.90.27 14:11, 23. Mär 2006 (UTC)

„auch bekannt als“ hinzugefügt, „alias“ entfernt. --Kuroi-ryu 16:16, 20. Dez. 2006 (CET)[Beantworten]

Ich sehe keinen Grund, "alias" zu entfernen. Das Wort ist ein Volltreffer. – Phlogiston 08:57, 21. Dez. 2006 (CET)

Weil es dazu selbst deutsche Ersatzbezeichnungen gibt. Es ist doch kontraproduktiv, wenn wir als Ersatzbezeichnung ein Wort einfügen, was selbst Ersatzbezeichnungen hat (endet irgendwann in einem Schneeballsystem *g*). --Kuroi-ryu 20:35, 13. Jan. 2007 (CET)[Beantworten]

Dieses Projekt hat nicht zum Ziel fremdsprachige Wortstämme aus der deutschen Sprache zu tilgen. Alias entspricht der deutschen Laut-Buchstaben-Zuordnung und ist damit ein geeigneter Alternativausdruck im Sinne der Projektzielsetzung. Allerdings ist es möglich, parallel nach Alternativausdrücken zu "alias" zu suchen. – Phlogiston 12:24, 14. Jan. 2007 (CET)

Alarmism[Bearbeiten]

Verschoben: ", mit der Beschwörung gar nicht vorhandener Gefahren die Aufmerksamkeit auf sich lenken." --shelmton 23:07, 29. Nov. 2006 (CET)[Beantworten]

Alias[Bearbeiten]

Deckname, Pseudonym, Ersatzname --Kuroi-ryu 16:16, 20. Dez. 2006 (CET)[Beantworten]

gelöscht: Pseudonym. Hört sich nicht sehr deutsch an. Freigeist 17:14, 28. Mai 2012 (CEST)[Beantworten]
Es geht um englische Fremdwörter, nicht um griechische. Vgl. "model" → Mannequin. --Der Geist der stets verneint 22:11, 16. Jul. 2012 (CEST)[Beantworten]

an den Benutzer "Der Geist, der stets verneint": schau mal unter "P", wie "Pseudonym": da gibt es einen Lexikoneintrag: Du willst doch wohl nicht einen Eintrag hier mit einem anderen beschreiben? Sonst trag aus Konsequenz bei "Pseudonym" auch "alias" ein.

Als Konsequenz sollte der Eintrag "Pseudonym" gelöscht werden. --Der Geist der stets verneint 22:11, 16. Jul. 2012 (CEST)[Beantworten]

Alien[Bearbeiten]

Fremdling, Ausländer wurde vorgeschlagen. Diese Bedeutungen gibt es im Englischen, aber nicht, wenn man im Deutschen "Alien" sagt, und nur darum geht es bei diesem Projekt. – 84.178.104.61 10:02, 9. Okt. 2006 (CEST)[Beantworten]

"Fremdling, Ausländer" ist sogar die Grundbedeutung von "Alien", mit der Du auch die Bedeutung "Außerirdischer" erst richtig verstehst. Einem deutschen Aliensager können diese Angaben nur nutzen. --Tonitrus 12:13, 14. Okt. 2006 (CEST)[Beantworten]
Wir sammeln aber nur Alterativausdrücke, und in der Bedeutung "Fremdling, Ausländer" verwendet man "Alien" im Deutschen nicht. – Phlogiston 20:26, 13. Nov. 2006 (CET)
Warum auf den wichtigen Zusatzhinweis 'Fremdling, Ausländer' verzichten? Wir sammeln doch neben Ersatzausdrücken auch andere Angaben zu Wortherkunft (Pseudoenglisch oder wie bei Hurricane: Hurrikan [von Quiché-Maya Haracan = der Riesige = Windgott]), Beleglage (Googletreffer oder [gefunden beim ZDF]) und Fachsprache (EDV, Medizin). Es besteht kein Grund, sparsam mit nützlichen Zusatzinformationen umzugehen. Wir haben genug Speicherplatz bei Wikibooks und auch keine Obergrenze bzgl. der Seitenzahl. --Tonitrus 13:14, 15. Nov. 2006 (CET)[Beantworten]

Alkopop[Bearbeiten]

Blitzrausch, süßer Rausch wurden vorgeschlagen. – 84.178.125.113 18:54, 9. Okt. 2006 (CEST)[Beantworten]

all inclusive[Bearbeiten]

Für "all inclusive" wurde "alleingeschlossen" vorgeschlagen. Das kann man als Kontraktion von "allein eingeschlossen" mißverstehen. Ich finde "alleingeschlossen" nicht gut. Der Geist der stets verneint 14:42, 13. Nov 2004 (UTC)

Wie wärs mit allumfassend? lg --Just-Ben 21:03, 15. Nov 2004 (UTC)
haut mich nicht gerade vom Hocker aber kann schon sein, daß man es aus dem Zusammenhang heraus versteht :-)
Für „all inclusive“ lautet meiner Meinung nach die richtige Übersetzung „alles inbegriffen“ (nämlich im Preis) Wikipedia-Benutzer Jens.Ol, 10:47, 13. Jan 2005
noch ein Vorschlag: "Komplett~" wie z.B. in "Komplettpreis"; allerdings ist "komplett" wiederum lateinisch, klingt aber altehrwürdiger

"alles drin" wurde vorgeschlagen. – 84.178.90.27 14:12, 23. Mär 2006 (UTC)

alles in allem wurde vorgeschlagen. – 84.178.105.133 13:04, 11. Okt. 2006 (CEST)[Beantworten]


All in one[Bearbeiten]

Vorschlag: *einsal; alternativ könnte man auch einsall nehmen. Über einen "Tarif", der einem monatlich schrankenloses Fernsprechen und (ich will jetzt nicht "Daten" sagen..., nennen wir es mal versuchsweise) unbegrenzten "Stromverkehr" erlaubt, könnte man sagen, daß er "einsall" ist; oder ein Schweizer Offiziersmesser mit der größtmöglichen Bestückung: das ist auch "einsal". Gelöscht: multifunktional. Freigeist 17:25, 28. Mai 2012 (CEST)[Beantworten]

All-you-can-eat[Bearbeiten]

Herzenslustpauschale: 7/2006: 0. – 84.178.124.173 12:01, 22. Jul 2006 (UTC)

Sehr wahrscheinlich wird man diesen Ausdruck nur bei recht lockeren Umgangsformen verwenden, daher die beiden Vorschläge. Um den Sachverhalt mit etwas Kinderstube auszudrücken, würde man wohl eine Zusammensetzung mit "bei beliebigem Nachlegen", "zur beliebigen Bedienung" oder derlei bilden, je nach Anlaß.


American Way of Life[Bearbeiten]

US-amerikanisch klingt durch das vorgestellte "US-" recht holprig. Die Alternative "amerikanische Lebensart" aus dem entsprechenden deutschen Wikipedia-Artikel finde ich überzeugender (vgl. http://www.beispiel.org). --Elarath 15:02, 10. Mai 2012 (CEST)[Beantworten]

amerikanisch ist da aber - zumindest eigentlich - eher unpassend/falsch, da es nicht um eine amerikanische Lebensart geht, denn Brasilien, Mexiko, Kanada sind auch ein Teil von Amerika, sondern um eine US-amerikanische Lebensart, eine Lebensart in den Vereinigten Staaten von Amerika (VSA; engl. United States of America, USA). -93.196.254.28 18:20, 16. Jan. 2014 (CET)[Beantworten]

Amuse gueulle / Appetizer[Bearbeiten]

Anstatt der richtigen aber länglichen Übersetzung Appetithappen möchte ich das veraltete, aber schöne, Wort Lockspeise vorschlagen. (Ursprünglich wurde das vor allem in der Jägerei im Sinne von Lockvogel verwendet.) --Hawe 15:08, 27. Dez. 2006 (CET)[Beantworten]

Und ich vermisse hier das sehr gebräuchliche Wort "Appetitanreger"

also known as[Bearbeiten]

a. b. a. auch bekannt als entfernt. Mit "alias" gibt es bereits einen besseren Vorschlag, der sofort verstanden wird. – 84.178.104.87 00:08, 27. Okt. 2006 (CEST)[Beantworten]

Anti-aging[Bearbeiten]

Antialterung, Antialtern wurde vorgeschlagen. – 84.178.90.27 14:14, 23. Mär 2006 (UTC)

Applet[Bearbeiten]

Progrämmchen, Progrämmelchen, Applett, scherzhaft: *Applette, von frz. applette wurden vorgeschlagen. – 84.178.90.27 14:27, 23. Mär 2006 (UTC)

Aquaplaning[Bearbeiten]

Wassergleiten wurde vorgeschlagen. – 84.178.90.27 14:27, 23. Mär 2006 (UTC)

Arm candy[Bearbeiten]

(bezogen auf eine Frau, mit der man sich schmückt) wurde entfernt. – 84.178.90.27 14:27, 23. Mär 2006 (UTC)

Arguliner[Bearbeiten]

Argumentationsempfehlung (12/2003: 2; 08/2004: 1) Argumentationsvorgabe (12/2003: 0; 08/2004: 0) wurden vorgeschlagen. – 84.178.90.27 14:27, 23. Mär 2006 (UTC)

Array[Bearbeiten]

Wie wäre es mit "Aufstellung" oder "Batterie"? – 84.178.93.109 09:51, 16. Jul 2005 (UTC)

Feld, Vektor, Reihe wurden vorgeschlagen. – 84.178.90.27 14:27, 23. Mär 2006 (UTC)

Artbuyer, Artbuyerin[Bearbeiten]

Eine Erklärung, was das ist, findet sich unter http://www.sueddeutsche.de/jobkarriere/berufstudium/artikel/625/5620/. – 84.178.107.197 11:31, 13. Nov 2005 (UTC)

Spontaner erster Einfall: Grafikeinkäufer. Meinungen dazu? – 84.178.107.197 11:33, 13. Nov 2005 (UTC)

asap[Bearbeiten]

"im Handumdrehen" und "mir-nichts-dir-nichts" wurden vorgeschlagen. Der Geist der stets verneint 12:02, 31. Dez 2004 (UTC)

ratzfatz, dalli, dawai, dawai-dawai, rucki-zucki, zack-zack, zacki, zeitig, bald wurden vorgeschlagen. Durchaus brauchbare Vorschläge darunter, aber teilweise etwas unseriös. – 84.178.90.27 14:27, 23. Mär 2006 (UTC)

Was spricht denn bitte gegen "schnellstmöglich"? — 89.245.111.59 19:16, 4. Okt 2006 (CEST)

As soon as possible, a. s. a. p.[Bearbeiten]

s. s. w. g. so schnell wie geht entfernt, fehlerhaftes Deutsch. Bitte auch w:Klempen lesen. – 84.178.104.87 00:06, 27. Okt. 2006 (CEST)[Beantworten]

Attachment[Bearbeiten]

Anhang wurde vorgeschlagen. – 84.178.90.27 14:27, 23. Mär 2006 (UTC)

Beilage wurde vorgeschlagen. Die findet man eher auf dem Teller vor. Der etablierte Ausdruck in der Briefpost ist "Anlage". – 84.178.77.212 09:45, 5. Mai 2007 (CEST)[Beantworten]

auspowern[Bearbeiten]

"auspowern" ist keine Zusammensetzung mit engl. "power", sondern stammt von frz. "pauvre", ist schon lange eingedeutscht und wird (eigentliche) aus-poh-wern ausgesprochen. http://www.etymologie.info/~e/d_/de-falsch.html --HaCeMei 20:26, 8. Apr. 2010 (CEST)[Beantworten]

ausloggen[Bearbeiten]

Wie ich bereits für "einloggen" "einklinken" vorschlug, wäre demnach sich "ausloggen" schlicht sich "ausklinken"

Ayurveda[Bearbeiten]

indische Naturheilkunde entfernt. Wir wollen keine Erklärung, sondern eine Übersetzung. Naturheilkunst ist zu allgemein. – Phlogiston 21:37, 15. Nov. 2006 (CET)

Knallpilze[Bearbeiten]

Was bitte ist ein Krawallfilm und was ist Werbeware? Es geht doch bei diesem Projekt sicherlich nicht darum eine Geheimsprache für Benutzer des Fruchtbringenden Wörterbuchs zu erstellen?

Es geht nicht um eine Geheimsprache, obwohl man da tatsächlich aufpassen muss, nicht abzudriften. Es geht darum, verständliche deutsche Begriffe zu finden, um nicht dauernd falsche (oder schlechte) Eindeutschungen ("nicht wirklich", "ich hab' das gar nicht realisiert") oder Fremdwörter ("Der Controller handled Issues") zu verwenden. Wenn du so willst, ist ein Ziel dieses Buches, die Fernsehwerbung "Oma-tauglich" (vgl  WP:OMA) zu machen - die von alten Menschen regelmäßig auf Grund mangelnder Englischkenntnisse nicht verstanden wird.

Verweise auf andere Sprachen[Bearbeiten]

Ich habe die Verweise auf die "fruchtbringenden Wörterbücher" in anderen Sprachen so umgeändert, daß sie in der Seitenleiste erscheinen. Ist das genehm? Falls ja, können wir das für die anderen Seiten auch durchziehen. Der Geist der stets verneint 11:38, 21. Nov 2004 (UTC)

Sehr gut! Das Problem war bisher, daß nicht auf die Seite mit dem jeweiligen Buchstaben verwiesen wurde. Das ist jetzt gelöst. Das können wir gerne so machen. Vielen Dank! – 217.246.235.34 12:21, 21. Nov 2004 (UTC)

P. S.: Die spanische Version ist allerdings m. W. noch nicht auf es.wikibooks verschoben worden. – 217.246.235.34 12:21, 21. Nov 2004 (UTC)

Eine Frage am Rande: Es gibt auch einen Verweis auf eine englische Variante. Was darf man sich denn darunter vorstellen??? Der Geist der stets verneint 18:34, 21. Nov 2004 (UTC)

Britische Alternativen zu amerikanischen Ausdrücken sowie Neukreationen für Wörter, die es im englischen Sprachraum bisher noch nicht gibt. – 217.246.234.114 18:55, 21. Nov 2004 (UTC)
Die gibt es jetzt scheinbar nicht mehr. Weiß jemand was dazu?