Diskussion:LaTeX-Kompendium: Schnellkurs: Die Installation unter Windows

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der LaTeX-Schnellkurs soll alle relevanten Informationen selbst enthalten. Links sollten eigentlich nur auf Bezugsquellen verweisen, nicht auf Anleitungen. -- 217.1.232.151 23:36, 25 Jan 2004 (PST)

Ok, ich war jetzt ma radikal und habe den gesamten Aufbau geändert. Cygwin als Emulationsumgebung für LaTeX-System scheint mir zu umständlich. Es gibt mittlerweile sehr gute LaTeX-Distributionen und Software, die direkt unter Windows laufen. Der neue Kapitelaufbau ist daher radikal gekürzt und konzentriert sich auf die Installation von LaTeX und nicht auf die Installation von Cygwin. --172.177.181.162 16:01, 6. Nov 2005 (UTC)

Ich würde Kürzungen insbesondere beim Kapitel Zusatzsoftware vorschlagen:

1. Vim und Emacs müssten meiner Meinung nach nicht erwähnt werden. Entweder man ist ein "alter UNIX-Hase" und kennt die Dinger ... oder man sollte als unbedarfter Windows-Nutzer die Finger davon lassen.

2. Die Erklärung von dvips, pdflatex etc. unter "Zusatzsoftware" ist etwas unglücklich. Schließlich sind diese Programme fester Bestandteil von zumindest MikTeX. Es entsteht der Eindruck, als ob diese Programme extra irgendwo besorgt werden müssten.

*heul*[Bearbeiten]

Habe mir das proTeXt mal runtergeladen, finde aber nirgends was, wo man dat starten kann. Hoffentlich liest das jemand. --Philipendula ? 12:02, 15. Aug. 2008 (CEST)

Hallo Phili, ich habe mir mal den alten Kofler von anno 2000 geschnappt, also nicht das aktuellste. Demnach ist Latex ein Kommandozeilentool. Wenn Du eine Text-Datei namens meineschickelatexdatei.tex geschrieben hast, dann kannst Du sie, korrekte Syntax vorausgesetzt, mit dem Befehl latex meineschickelatexdatei in eine dvi-Datei umwandeln. Anschließend wird diese mit dvips nochmal ins Postscriptformat umgewandelt. Ich vermute, daß Du statt letzterem auch mit dvipdf (o.ä.) die in PDF umwandeln kannst. Vermutlich sind beide Zusatztools Bestandteile Deines Pakets. --Turelion 21:38, 16. Aug. 2008 (CEST)
Möepp. Danke, mal gucken. --Philipendula ? 22:25, 16. Aug. 2008 (CEST)
Zunächst möchte ich dich darauf hinweisen das wir hier kein Forum sind und entsprechend eigentlich keine Fragen zur Installation und Nutzung von was-auch-immer beantworten. Frag mal die allwissende Müllhalde nach nem Forum zu Latex, da findest du sicher auch mehr geballte Kompetenz als hier, wo sich nur einzelne wenige auskennen. ;-)
Ich hab mir mal die Mühe gemacht die exe herunterzuladen und zu entpacken. Nach dem entpacken findest du dort (unter anderen) die Ordner „doc“ und „install“, schau die die pdf's darin mal an. Ich hoffe das hilft dir weiter. Ich kann die Setupprogramme bei mir nicht ausführen, weil ich kein Windows habe und mein Wine verweigert den Dienst. :-/ --Prog 01:04, 17. Aug. 2008 (CEST)
Danke für deine Mühe Prog. Ich hab phili im Chat helfen können. Phili brauchte eigentlich eine IDE und die dazu gehörende Konfiguration um die IDE dazu zu bringen das Latex-Dokument zu kompilieren. -- ThePacker 01:29, 17. Aug. 2008 (CEST) Die Distribution hat phili offenbar problemlos installieren können.
Scho klar, dass das hier nicht die richtige Seite war, sorry. Andererseits war es ein Verständnisproblem von LaTeX-Kompendium: Schnellkurs, was aber auf der Disku nicht beantwortet wurde. Aber Dank ThePacker hab ich es - hoffentlich dauerhaft - hingekriegt. --Philipendula ? 14:52, 17. Aug. 2008 (CEST)
Auch wenn das hier nicht wirklich hingehört, sollten die Autoren hier IMHO doch froh sein, ein Feedback zu bekommen, gerade wenn es um die naheliegende Frage geht "Wie arbeite ich damit eigentlich?" Ich habe mal die Gelegenheit genutzt, einen Blick drüberzuschmeißen, und bin nicht fündig geworden. Dabei sollte diese Info IMHO so enthalten sein, dass sie ins Auge springt. --Turelion 17:44, 18. Aug. 2008 (CEST)