Diskussion:Mathe für Nicht-Freaks: Archiv/ 50€ für neue Artikel

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unterstützung[Bearbeiten]

Eine gute Idee, ich wünsche dir/euch viel Erfolg! Dein Auftreten mit Kapuzenpulli gefällt mir weniger, aber das ist nun mal deine Persönlichkeit und in deiner Generation üblich; also was soll's.

Gibt es eine Möglichkeit, dem Stifterverband die Zustimmung zu diesem Projekt mitzuteilen, ohne dass man (ich) sich bei jutjub, feisbuck oder einem anderen der dort genannten SM-Projekte (nicht sado-maso, sondern social media) anmelden muss? -- Jürgen 16:34, 28. Apr. 2015 (CEST)

Danke für deine Unterstützung Jürgen! Ich habe gerade einen Abschnitt "Feedback zur Aktion" ergänzt, hier kannst du deine Zustimmung mitteilen (ich werde beim Bewerbungsvideo einen Link zu diesem Abschnitt ergänzen). Viele Grüße, Stephan Kulla 17:40, 28. Apr. 2015 (CEST)

Ich habe einen Link auf diese Diskussionsseite in den Einleitungstext aufgenommen. Wenn also jemand keinen Google- oder Facebook-Account besitzt (was ich im Übrigen gut nachvollziehen kann, weil ich privat und außerhalb des Projekts selbst kein Facebook- oder Google-Account verwende :)), kann er diese Diskussionsseite nutzen. Im Bewerbungsvideo habe ich bereits auf diese Seite aufmerksam gemacht.

Um also deine Frage zu beantworten: Dein Diskussionsbeitrag reicht aus :). Viele Grüße und noch einen schönen Abend, Stephan Kulla 21:39, 28. Apr. 2015 (CEST)


Gute Idee, sollte Schule machen. Wie ich mal nebenbei erwähnt habe, bin ich in allen WP-artigen Projekten bewusst nicht mit Klarnamen tätig, was ich im Moment nicht ändern möchte. Deshalb will ich Dich nicht mit einem meiner (Klarnamen-)Accounts liken. Es ist möglich, dass ich diesen Entscheid mal ändere, aber es ist meine Sache wann und ob. Jedenfalls wünsche ich Dir viel Glück. Die Kapuze hätt's vielleicht nicht gebraucht, aber solches interessiert mich nicht so (umgekehrt sind auch gerade solche Nebengeleise Gründe für die selbst gewählte Anonymität - nicht dass Ihr jetzt denkt, ich sei wohl ein sehr verruchtes Subjekt, wirklich nicht, aber ich habe gerade nicht Lust auf irgendwelche solche Diskussionen im Real Life; der ganze deutschsprachige Teil der Schweiz hat nur etwa soviel Einwohner wie Berlin, oder anders: Hier ist es manchmal etwas kuhkaffig.--Xeno06 22:01, 28. Apr. 2015 (CEST)

Dalmuir Park (10708596916).jpg


Herzlichsten Glückwunsch für den Erfolg – ich drücke alle Daumen für die Weiterentwicklung von Mathe für Nicht-Freaks und damit auch für Wikibooks allgemein. -- Jürgen 16:24, 23. Mai 2015 (CEST)

Hallo, ich dreh gleich am Rad. Ich hab irgendwo ein Kommentar geschrieben aber anscheinend finde ich es nicht mehr, wird auch nicht bei meinen Beiträgen angezeigt. Naja egal. Also ich will keine 50 Euro wie eine Prostituierte, ich will aber Kontent hinzufügen. Z.B. eine alternative Intuitive herleitung der Differential/Integralrechnung: Alternative Herleitung über die Analysis der endlichen Differenzen. Leider weiß ich nicht wie man das bei Mathe für nicht-Freaks macht, weils anscheinend blockiert ist oder was weiß ich.--Lexikon-Duff 22:56, 21. Jun. 2015 (CEST)

@Lexikon-Duff: Auf Mathe für Nicht-Freaks: Neue Kapitel schreiben findest du eine Anleitung, wie du neue Kapitel für das Projekt erstellen kannst. Jedoch muss der von dir erstellte Kapitel noch überarbeitet werden, damit er in „Mathe für Nicht-Freaks“ aufgenommen werden kann. Insbesondere fehlen hier zusätzliche Erklärungen und eine Motivation dieser Vorgehensweise (Wozu sollte man endliche Differenzen verwenden?). Würdest du den Ausbau deines Kapitels selbst übernehmen? Stephan Kulla 01:21, 22. Jun. 2015 (CEST)

Die weitere Entwicklung[Bearbeiten]

Es ist klar, dass neue Autoren nicht so einfach zu finden sind (gleichgültig ob mit oder ohne finanziellem Anreiz). Mich würde dennoch der messbare Erfolg dieser Aktion interessieren. Dabei geht es mir nicht darum, wer die „Belohnung“ bekommt, sondern wie oft (ggf. in welcher Zeit) sie gezahlt wird. -- Jürgen 07:58, 12. Nov. 2015 (CET)

@Jürgen: Bisher wurden noch keine Gelder ausgezahlt. Mit Matheoldie gibt es aber den Ersten, der Anspruch auf 50€ hat (mittlerweile sollten es mindestens 100€ sein). Jedoch möchte er gerne das Geld an das Projekt spenden. Hier kläre ich gerade, was dabei zu beachten ist und wie wir dabei vorzugehen haben. Sobald Gelder ausgezahlt werden, werde ich dies auf dieser Seite protokollieren. -- Stephan Kulla 12:20, 12. Nov. 2015 (CET)