Hilfe Diskussion:Wikibooks-Lehrbuch/ Archiv 2006

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wikibooks Lehrbuch oder Wikibooks:Hilfe?[Bearbeiten]

Ich finde, man sollte diese Seite in die Seite Wikibooks:Hilfe integrieren. Andere Meinungen? -- [John N. | Diskussion] 14:32, 11. Jan 2006 (UTC)

Was meinst du genau? In der Wikibooks:Hilfe gibt es doch schon immer einen Link auf Wikibooks Lehrbuch bzw. Wikibooks Handbuch, wie es bis vor kurzem hieß. -- Klaus Eifert 19:52, 11. Jan 2006 (UTC)
Ich würde lieber die Wikibooks:Hilfe perspektivisch ganz auflösen, weil es ein unsystematisches Sammelsurium von Themen ist und immer bleiben wird. In den nächsten Monaten werde ich mich daran aber nicht vergreifen. Ein gut kommentierter und systematisch geordneter Hilfe:Index wäre besser anstelle der Wikibooks:Hilfe geeignet. -- Klaus Eifert 19:59, 11. Jan 2006 (UTC)
Eben. Deswegen sollte man diese Seite auf die Hilfeseite kopieren, damit man die wichtigsten Sachen gleich parat hat. -- [John N. | Diskussion] 21:15, 11. Jan 2006 (UTC)
Drück dich doch bitte deutlicher aus.
Habe vor einer Woche schon vorgeschlagen, die Kapitel Hilfe:Erste Schritte auf der Spielwiese, Hilfe:Wie man ein neues Buch beginnt und Hilfe:Wie transferiere ich eine Seite aus der Wikibooks:Hilfe herauszunehmen. Fügen wir doch stattdessen einen Link auf Hilfe:Index hinzu. Um eine bessere Strukturierung des Index kümmere ich mich im Februar, jetzt möchte ich erst mal das Lehrbuch verbessern. -- Klaus Eifert 21:33, 11. Jan 2006 (UTC)
Erstens: Bitte keine fremden Diskussionsbeiträge verändern. Zweitens: dieses soll heißen Hilfe: Wikibooks Lehrbuch. -- [John N. | Diskussion] 21:52, 11. Jan 2006 (UTC)
Erstens: OK, aber den Sinn hatte ich nicht verändert. Zweitens: Meinst du eine Verschiebung von Hilfe: Wikibooks Lehrbuch nach Wikibooks:Hilfe? Sehe den Nutzen nicht. Gegenvorschlag für Wikibooks:Hilfe

Neu-Strukturierung? Vorschlag[Bearbeiten]

Man sollte sich mal damit beschäftigen, ob man das Buch nicht neu strukturieren sollte. Es wirkt sehr uneinheitlich und könnte leicht Neulinge abschrecken - weil einfach zu viel (Gliederung: Einstieg, Vertiefung, ... wäre zu überlegen) . Eine bessere Gliederung habe ich aber auch noch nicht parat, wollte es nur mal loswerden. --InselFahrer 19:49, 10. Aug 2006 (UTC)

Ich strukturiere das Buch schon seit einem halben Jahr um, und gerade habe ich eine neue Teilnavigation gebastelt. Bitte konkrete Vorschläge! -- Klaus 20:24, 10. Aug 2006 (UTC)
Mich stören zur Zeit die großen Links und dann die vielen Link-Listen. Wäre für mehr Großkapitel (Bild, Wiki-Syntax usw.).
Geschichte Grevenbroichs: Besser geht's nimmer. Mein Pädagogik-Prof. würde meinen, dass man alles direkt im ersten Anlauf sehen muss. Also voller Überblick. Weiß nicht, ob man mehr Unterkapitel einrichten soll oder kann, auf die man dann die Einzel-Kapitel verschiebt. Eine zweite Inhaltsübersicht würde dann eine Fein-Navigation erlauben.--InselFahrer 21:27, 10. Aug 2006 (UTC)

Zur Veranschaulichung: Übersicht 1 (Überschriften nur als Lorem ipsum-Ersatz):

  1. Wikibooks - Unsere Idee
  2. Wikibooks - Dein Einstieg in fünf Schritten
  3. Wikibooks - Die Mitmachtypen
  4. Wikibooks - Die Welt der Bilder
  5. Wikibooks - Und seine Admins

Eine zweite Übersicht, wer es denn braucht ; - ):

  1. Wikibooks - Unsere Idee
    1. Die Wiki-Idee
    2. Inhaltsoffene Lehrbücher - Learning on demand
  2. Wikibooks - Dein Einstieg in fünf Schritten
    1. Der Einstiegs-Guide
      1. Schritt 1: 10 Gründe mitzumachen
      2. Schritt 2: Einen Account anlegen
      3. Schritt 3: Begrüßung und erste Orientierung
      4. Schritt 4: Mitarbeiten oder selber schreiben
      5. Schritt 5: Hier werden Sie geholfen
    2. Wichtig zu wissen
      1. GNU-FDL (Lizenzbestimmungen)
      2. Impressum
  3. Das geht dann so weiter...

Innerhalb der Bücher, am Besten hat mir das hier gefallen. --InselFahrer 21:27, 10. Aug 2006 (UTC)

Ist aber auch noch nicht der Weißheit letzter Schluss. Wenn ich ans Buch rangehe, will ich in kürzester Zeit die für mich wichtigsten Infos rausholen und dann wieder an meinem Projakt arbeiten, das ist mein Interesse als Leser. Momentan werde ich - so geht es mir - vom Umfang (Inhaltsverzeichnis) eher abgeschreckt... --InselFahrer 21:34, 10. Aug 2006 (UTC)

Wenn man etwa 140 Hilfeseiten und etwa 30 Seite aus dem Wikibooks-Namensraum auf einer Seite übersichtlich darstellen soll, ist die Quadratur des Kreises (bzw. die "Würfelmachung" der Kugel) eine vergleichsweise simple Aufgabe. Es sollen mehr Komplexe wie Hilfe:Wikibooks-Lehrbuch/ Navigation Neues Buch entstehen.

Da das Lehrbuch ständig verfügbar sein muss, sind nur etappenweise Umstrukturierungen "bei laufendem Betrieb" möglich.

Einstieg in fünf Schritten? Warum genau fünf? Nicht jeder will gleich tief einsteigen. Es wird auch nicht empfohlen, dass sich jeder einen Benutzernamen zulegt, der nur lesen will und kleine Verbesserungen vornimmt. -- Klaus 21:42, 10. Aug 2006 (UTC)

Ich weiß nicht, ob die, die nur lesen wollen, sich überhaupt anmelden würden ; - ). Man meldet sich häufig an, entweder, weil man editieren will oder weil man vielleicht irgendwann mal was tippen möchte. Ging mir so auf WikiQuote. Habe dort einen eigenen Benutzernamen (irgendwo), aber fast nie was gemacht...
3 Schritte sind ulkig. Also musst du irgendwie auf 5 Schritte kommen. Das hat sonst keine andere Bewandnis. 5 Schritte muss heißen: Schnellst-Einstieg. Ich stelle mir einen Schnell-Guide vor, den ich Durchklicke, wenn ich gar nichts weiß. Das eigentliche Einstiegskapitel (größeren Umfangs) müsste irgendwo anders folgen.
(Vorschlag!) Würde es Sinn machen, jedem Kapitel ein Abstract voranzustellen, das über Links zu den größeren Unterkapiteln verweist. Bei Bildern könnte ich mir so etwas vorstellen (Text nur um das Prinzip zu verstehen):
Bilder lassen sich über die Software kinderleicht hochladen. Entweder man
lädt sie nach Commons hoch, oder aber direkt nach Wikibooks. Letzteres
empfiehlt sich vor allem dann, wenn sie vermutlich nur für die deutschen Wikibooks
benötigt werden. Bei den hochzuladenen Bildern ist wichtig, dass sie unter eine
WB-kompatible Lizenz zu stellen sind. Bilder, bei denen die Lizenz nicht
geklärt ist, müssen leider aus Sicherheitsgründen gelöscht werden. Ansonsten kannst
du aber fast alle Bildformate hochladen. BMP-, Gif- und jpeg-Dateien sind
problemlos möglich. Sobald die Bilder in den Commons oder auf Wikibooks liegen, kann
man sie im Buch verwenden. Einige Platzierungen haben sich als sehr sinnvoll
erwiesen und werden hier erklärt.

Was hältst du von der Idee? --InselFahrer 21:54, 10. Aug 2006 (UTC)

Könnte man auch erst später umsetzen. Bei Inkscape schaue ich mir meistens einfach das Kapitel an, scrolle die Seite hoch und runter und entscheide so, ob es was für mich ist oder nicht. Bin mir deshalb hinsichtlich der Abstracts auch unsicher, in der Uni bei Arbeiten / Aufsätzen müssen wir das so machen. --InselFahrer 21:54, 10. Aug 2006 (UTC)
Wenn ich "Bilder" im Zusammenhang mit "Kinderleicht" lese, kommt mir der vorgestrige Kaffee hoch. Es fehlt nicht an Ideen und Anregungen (ich habe auch welche), sondern an Leuten, die sie umsetzen! "kompatible Lizenz" ist einfach gesagt. Hast du dir Hilfe:Wikibooks-Lehrbuch/ Navigation Bilder vollständig durchgelesen? Schreib doch was nützliches und leichtverständliches auf Hilfe:Bilder/ Lizenzbeispiele und ergänze in Hilfe:Bilder/ Commons Upload, wie man Bilder auf Commons kategorisiert.

Wenn ich ans Buch rangehe, will ich in kürzester Zeit die für mich wichtigsten Infos rausholen und dann wieder an meinem Projekt arbeiten, das ist mein Interesse als Leser. Da wäre ich nie drauf gekommen, was dein Interesse ist. Gut, dass mir das endlich mal einer sagt. Kannst du mal konkret sagen, welche Information du nicht gefunden hast? Aber bitte ohne BlaBlaBla. -- Klaus 22:25, 10. Aug 2006 (UTC)

Anregung[Bearbeiten]

Habe für ein eigenes Projekt einen Seiten-Creator zusammenkopiert (Quelle: Kochbuch), von einer anderen Seite habe ich Scroll-Boxen (bei Access würde man von Unterformularen sprechen). Wäre es möglich, solche Gimmicks auch irgendwo zentral vorzustellen. Denke, das wäre für Fortgeschrittene auch ganz sinnvoll bzw. schön. --InselFahrer 19:49, 10. Aug 2006 (UTC)

Die Wikiidee in einem Satz erklärt:
Die Wiki-Idee ist, nie anderen, sondern immer sich selber die Arbeit aufzuhalsen. Benutzer:Hjn
Schreib die Anleitung, dann finden wir auch einen Platz dafür. -- Klaus 20:24, 10. Aug 2006 (UTC)
War mir unsicher, ob es zum Buch passen würde. Werde mich dran setzen. Schwebt mir gar nichts großes vor... --InselFahrer 21:17, 10. Aug 2006 (UTC)
Alles, was hilft und verständlich geschrieben ist, passt auch. -- Klaus 21:28, 10. Aug 2006 (UTC)
Sorry, aber das Grenzt an Wahnsinn.
Dafür gibt es http://mediawiki.org oder http://meta.wikimedia.org
Es ist eindeutig nicht Aufgabe von Wikibooks, die Mediawiki Software zu erklären, das ist die Aufgabe von mediawiki.org.
Hier mal ein Beispiel: meta:Help:Inputbox
Bevorzugt ist mediawiki.org zu verwenden.
-- MichaelFrey 17:13, 11. Aug 2006 (UTC)

@Michael: Ich hoffe, du glaubst mir das, aber das habe ich wirklich nicht gewusst. Bislang war mir nicht klar, dass man das dort finden kann!!! Das hätte sich dann damit erübrigt. --InselFahrer 17:46, 11. Aug 2006 (UTC)

Ich glaubs dir, auf Meta und Mediawiki ist so ein Chaos ... Da find ich auch kaum zu recht ;-)
Du kannst gerne Links darauf setzen, es geht mir nur darum das Arbeit nicht Doppelt gemacht wird oder die Anleitung hier immer dem Aktuellenstand hinterher hinkt.
Vorteil an Mediawiki.org, die Wissen was sich ändert ;-)
-- MichaelFrey 17:53, 11. Aug 2006 (UTC)