Italienisch/ Ordinalia

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ordinalia („numeri ordinali“), auch Ordnungszahlen genannt, ordnen bzw. stellen Reihenfolgen her. Sie können sowohl adjektivisch („der erste Mann in Staat“, „die zweite Wahl“) als auch substantiviert („Sie ist Erste geworden.“) als auch adverbial („Erstens lass ich mich nicht so anschreien, zweitens hast du Unrecht.“) vorkommen.

Adjektivisch[Bearbeiten]

Formen[Bearbeiten]

Die Ordnungszahlen von 1. bis 10. folgen – anders als im Deutschen, wo wir mit wenigen Ausnahmen lediglich ein -ter, -te oder -tes (also z. B. „zweiter“, „zweite“ bzw. „zweites“) anhängen – keinen festen Regeln, durch die man sie aus den Grundzahlen folgern könnte:

  • (der) erste: (il) primo
  • (der) zweite: (il) secondo
  • (der) dritte: (il) terzo
  • (der) vierte: (il) quarto
  • (der) fünfte: (il) quinto
  • (der) sechste: (il) sesto
  • (der) siebte: (il) settimo
  • (der) achte: (l’)ottavo
  • (der) neunte: (il) nono
  • (der) zehnte: (il) decimo

Im Zahlenraum über 10. wird dem Zahlwort der letzte Buchstabe weggestrichen und durch die Endung -esimo ersetzt:

  • (der) elfte: (l’)undicesimo (abgeleitet von „undici“)
  • (der) zwölfte: (il) dodicesimo (abgeleitet von „dodici“)
  • (der) dreizehnte: (il) tredicesimo
  • (der) vierzehnte: (il) quattordicesimo
  • (der) fünfzehnte: (il) quindicesimo
  • (der) sechzehnte: (il) sedicesimo
  • (der) siebzehnte: (il) diciassettesimo
  • (der) achtzehnte: (il) diciottesimo
  • (der) neunzehnte: (il) diciannovesimo
  • (der) zwanzigste: (il) ventesimo
  • (der) einundzwanzigste: (il) ventunesimo
  • (der) zweiundzwanzigste: (il) ventiduesimo
  • (der) dreißigste: (il) trentesimo
  • (der) vierzigste: (il) quarantesimo
  • (der) hundertste: (il) centesimo
  • (der) tausendste: (il) millesimo

Angleichung der Endung[Bearbeiten]

Wie die anderen Adjektive auch, werden adjektivisch verwendete Ordnungszahlen in Numerus und Genus an das Bezugswort angepasst. Beispiel: „Chi è senza peccato, scagli la prima pietra.“ (Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein.). Wenn man „la pietra“ (der Stein) durch „le pietre“ (die Steine) ersetzen würde, müsste es heißen: „[...] scagli le prime pietre.“ ([...] werfe die ersten Steine.).

Abkürzungen[Bearbeiten]

Will man die Ordnungszahlen nicht als „primo“ bzw. „erster“ etc. ausschreiben, gibt es wie im Deutschen eine verkürzte Schreibweise. Anders als im Deutschen wird im Italienischen hinter dem Zahlzeichen jedoch kein Punkt gesetzt (also nicht „1.“ etc.), sondern man hängt an die letzte Ziffer oben einen kleinen Kreis – vergleichbar mit dem Gradzeichen – an. Beispiele: „primo“ wird als „1º“, „secondo“ als „2º“, „terzo“ als „3º“ und „centosessantasettesimo“ als „167º“ abgekürzt.

Beispiele[Bearbeiten]

  • Ho comprato la mia prima macchina nel 1995. (Ich habe 1995 mein erstes Auto gekauft.)
  • Usa stoviglie di seconda scelta. (Er benutzt Geschirr zweiter Wahl.)
  • Ha risposto non prima che la avevo chiesto per la terza volta. (Sie hat erst geantwortet, als ich sie zum dritten Mal gefragt hatte.)

Substantiviert[Bearbeiten]

Die adjektivischen Ordnungszahlen können substantiviert werden. Beispiel: „Lui era il primo sportivo.“ (Er war der erste Sportler.) kann zu „Lui era il primo.“ (Er war der Erste.) verkürzt werden.

Substantivierte Ordinalia werden zudem ebenfalls an Numerus und Genus das Bezugswortes angepasst. Beispiel: „Io sono la prima nel Giro d’Italia, tu sei il secondo.“ (Ich bin die Erste bei der Giro d’Italia, du bist der Zweite.).

Beispiele[Bearbeiten]

  • Siamo i secondi nella coppa del mondo. (Wir [z. B. die Herrennationalmannschaft] sind die Zweiten beim Weltcup.)
  • Siamo le seconde nella coppa del mondo. (Wir [z. B. die Damennationalmannschaft] sind die Zweiten beim Weltcup.)
  • Lei era la prima che aveva quest’idea. (Sie war die Erste, die diese Idee hatte.)

Adverbial[Bearbeiten]

Die adverbialen Ordnungszahlen werden von den adjektivischen abgeleitet:

  • erstens: primo
  • zweitens: secondo
  • drittens: terzo
  • viertens: quarto
  • fünftens: quinto
  • sechstens: sesto
  • siebtens: settimo
  • achtens: ottavo
  • neuntens: nono
  • zehntens: decimo
  • elftens: undicesimo
  • zwölftens: dodicesimo
  • zwanzigstens: ventesimo
  • dreißigstens: trentesimo
  • hundertstens: centesimo

Beispiele[Bearbeiten]

  • Primo, non ho voglia e, secondo, è comunque troppo costoso. (Erstens habe ich keine Lust und zweitens ist es sowieso zu teuer.)
  • Perché voglio comprare queste scarpe? Primo, ne ho bisogno di nuove, secondo, hanno un bel colore e, terzo, sono convenienti. (Warum ich diese Schuhe kaufen will? Erstens brauche ich neue (davon), zweitens haben sie eine schöne Farbe und drittens sind sie billig.)
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Kardinalia | One wikibook.svg Hoch zu Inhaltsverzeichnis | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Bruchzahlen