Italienisch/ Pronomen

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Personalpronomen[Bearbeiten]

Formen[Bearbeiten]

Person Subjekt (wer oder was? - Nominativ) Objekt (wessen? - Genitiv) Objekt (wen? - Akkusativ)(1) Objekt ( wem? - Dativ)(1) Objekt (Dativ)(2)
1. Singular io me mi mi me
2. Singular tu te ti ti te
3. Singular (männlich) egli, lui (3), esso (4) lui, sé (stesso) (5) lo, si (5) gli, si (5) glie-(6), se (5)
3. Singular (weiblich) ella, lei (3), essa (4) lei, sé (stessa) (5) la, si (5) le, si (5) glie-(6), se (5)
1. Plural noi noi ci ci ce
2. Plural voi voi vi vi ve
3. Plural (männlich)(7) essi, loro (3) loro, sé stessi (5) li, si (5) gli, si (5) loro (8), se (5)
3. Plural (weiblich) esse, loro (3) loro, sé stesse (5) le, si (5) gli, si (5) loro (8), se (5)

(1) Form, die benutzt wird, wenn das Pronomen dem Verb vorausgeht
(2) Form, die benutzt wird, wenn dem Pronomen ein Pronomen im Akkusativ folgt
(3) Form, die üblicherweise in der gesprochenen Sprache verwendet wird
(4) Für unbelebte Subjekte
(5) reflexive Form: vergleiche "lo vede" = vede un altro / "si vede" = vede sé stesso/a
(6) "forma proclitica", wird immer mit einem folgenden Pronomen verwendet: "glielo dico"
(7) auch für gemischten Gruppen im Plural verwendet
(8) hier folgt "loro" direkt dem Verb: "ho dato loro un libro" = ho dato un libro a loro

Regeln[Bearbeiten]

  • die Personalpronomen stehen vor dem Verb (loro danach)
  • Sie können mit bestimmten Formen verschmelzen:
1) Infinitiv (Comprarti)
2) Gerundium (Comprandoti)
3) Imperativ (2.pers. sg/ pl) (comprati)
4) Sätze mit Modalverben
  • In Sätzen mit Akkusativpronomen wird das Partizip angeglichen
  • ci und ne werden genauso behandelt.
  • ne wird wie ein Akkusativpronomen behandelt ( Partizipangleichung auch mit avere)
  • Treffen Dativ- und Akkusativpronomen bzw. ne aufeinander gelten die Regeln für Kombinierte Pronomen.

Fallwechsel[Bearbeiten]

Einige Verben haben in den romanischen Sprachen einen anderen Fall als die entsprechenden Verben im Deutschen.

im Ital. im Akkusativ
  • aiutare
  • ascoltare
  • incontrare
  • ringraziare
  • seguire
im Ital. im Dativ
  • chiedere
  • domandare
  • telefonare

Reflexivpronomen[Bearbeiten]

mi chiamo (mich)

ti chiami (dich)

si chiama (sich)

ci chiamiamo (uns)

vi chiamate (euch)

si chiamano (sich)

Possessivpronomen[Bearbeiten]

werden im Italienischen auch als aggettivi possessivi bezeichnet und drücken einen Besitz aus. Sie können in etwa als Pronomen des Genitiv verstanden werden, z.B.: Wessen Buch ist das?

Person Singular männlich (il) Singular weiblich (la) Plural männlich (i) Plural weiblich (le)
1. Singular mio mia miei mie
2. Singular tuo tua tuoi tue
3. Singular suo, proprio (1) sua, propria (1) suoi, propri (1) sue, proprie (1)
1. Plural nostro nostra nostri nostre
2. Plural vostro vostra vostri vostre
3. Plural loro, proprio (1) loro, propria (1) loro, propri (1) loro, proprie (1)

(1) alternative reflexive Form

Syntax, Beispiel

Indefinitpronomen[Bearbeiten]

Singular männlich Singular weiblich deutsch Plural männlich Plural weiblich
un una einer, eine dei, degli delle
alcuno alcuna irgendein, irgendeine; manche (im Pl.) alcuni alcune
altro altra ein anderer, eine andere; weitere (im Pl.) altri altre
poco poca wenig pochi poche
tutto tutta ganz; alle (im Pl.) tutti tutte
molto molta viel; lange; viele (im Pl.) molti molte
qualcuno qualcuna irgendeiner, irgendeiner; jemand; einige (im Pl.)    
qualcosa qualcosa etwas    
qualche (immer mit Subst. im Sing.) einige    
ogni (immer mit Subst. im Sing.) jeder; alle    
ognuno ognuna jedermann; jeder    
ciascuno ciascuna jeder; jeder einzelne    
nessuno nessuna niemand; keiner    
Anmerkungen
  • Alcuni, e bedeutet einige
  • Alcuno, a wird immer nur mit non oder senza benutzt und bedeutet dann "gar keine".
  • Ognuno, a steht immer allein (ognuno ha una responsabilità)
  • Ciascuno, a bedeutet jeder und jeder einzelne
Beachte
  • Nach qualche steht der Singular
  • alcuni steht der Plural


Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Präposition | One wikibook.svg Hoch zu Inhaltsverzeichnis |