Kochbuch/ Apfel-Chili-Chutney

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Apfel-Chili-Chutney im Glas.jpg


Apfel-Chili-Chutney
Kategorie: Saucen
Portionen: 4-8 Personen
Menge: ca. 750 g
Zubereitungszeit: 30-45 Minuten
Zeit bis Servierung: 1 Tag
Schwierigkeitsgrad: Sehr leicht
Hinweise
Vegetarisch: Ja
Alkohol: Nein
Benötigtes Zubehör
Messer, Topf, verschließbares Glas zur Aufbewahrung, evtl. Mixer
Apfel-Chili-Chutney Zutaten.jpg

Zutaten[Bearbeiten]

  • 6-10 Äpfel je nach Größe
  • 1-2 rote Chili (je nach gewünschter Schärfe)
  • 250 ml Apfelessig
  • 100 ml Balsamico
  • 100 g Zucker
  • 75 g Ingwer
  • Schnittlauch (2 Finger dickes Bündel, alternativ Frühlingszwiebel oder Chalotten)
  • 2 gehäufte EL Kurkuma
  • 1 gehäufter EL Koriandersamen (gemahlen)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Zitronensaft
  • Salz

Zubereitung[Bearbeiten]

Anmerkung: Wer eine feine Paste statt eines groberen Chutney bevorzugt kann statt die Zutaten fein zu schneiden diese nach dem Kochen auch einfach mixen.

  • Äpfel und Ingwer schälen, Ingwer fein würfeln
  • Äpfel und Ingwer in beiden Essigen mit Zucker kochen bis sie zerfallen oder sich leicht zerdrücken lassen.
  • Äpfel zu einer Paste rühren und Kurkuma, Koriander und Kreuzkümmel unter leichtem köcheln einrühren und mit Salz und Zitrone abschmecken.
  • Chili in feinste Würfel schneiden, Schnittlauch in 2-3 mm dicke Röllchen schneiden.
  • Je nach gewünschter Schärfe Chili und Schnittlauch mit aufkochen oder, um weniger Schärfe zu erzielen, in die von der Flamme genommene Paste einrühren.
  • Das Glas mit kochendem Wasser ausspülen und das Chutney heiß einfüllen und sofort verschließen
  • Mindestens einen Tag kühl lagern
  • Alternativ: nur halbe Menge Ingwer und Kurkuma, aber mind. 12 Äpfel. Dann wird's fruchtiger...

Verwendung[Bearbeiten]

Fleischgerichte
zu Geflügel, Fisch oder Schwein, gedünstet oder gebraten
Dip
mit Naan-Fladen oder Papadam
Würzen
von Saucen und Curry-Gerichten
Brotaufstrich