Kochbuch/ Curry-Lauch-Bratling

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Überblick
Rezeptmenge für: beliebig
Zeitbedarf: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Curry-Lauch-Bratlinge ergänzen den Geschmack von Curry sehr harmonisch mit dem Aroma von Poree, wenn die Bratlinge eine Zeit lang stehen können, damit das Aroma durchzieht.

Zutaten[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Haferflocken, Weichweizengrieß und Maisstärke im Verhältnis 6 : 3 : 1 mischen.
  • Haferflocken, Weichweizengrieß und Maisstärke mit Curry Pulver, Salz und Pfeffer anrühren. Damit die Bratlinge einen starken Currygeschmack annehmen muß das Curry großzügig dosiert werden.
  • Zwiebeln und Porree in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebeln und Porree anrösten.
  • Die Masse mit Zwiebeln und Porree mischen und in einer heißen, eingeölten Pfanne zu flachen Bratlingen formen.

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Diese Bratlinge schmecken warm besser als kalt.

Warnung[Bearbeiten]

  • Verzehr innerhalb von 48 Stunden empfohlen.