Kochbuch/ Nürnberger Lebkuchen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Rezeptmenge für: ?? Personen
Energiegehalt: ?? kcal/?? kJ
Zeitbedarf: 30min + 1 Tag Ruhezeit + 30min
Schwierigkeitsgrad: Problemlos
Nürnberger Lebkuchen in der Auslage

Zutaten[Bearbeiten]

  • 500 g Honig
  • 250 g Zucker
  • 150 g Mehl ???
  • 1 Tl Nelken, gemahlen
  • 1 Tl Macis
  • 1 Tl Kardamom
  • 1 El Zimt
  • 1 Messerspitze Ingwer
  • geriebene Schale einer Orange
  • geriebene Schale einer Zitrone
  • 200 g gehackte Haselnüsse
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 20 g Pottasche
  • Oblaten

Der Zuckerguss[Bearbeiten]

  • 200 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • 1 Tl Butter

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Honig mit dem Zucker unter Rühren aufkochen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Das Mehl in eine Schüssel sieben.
  • Die restlichen Zutaten von Nelken bis Orangeat hinzugeben und verrühren.
  • Die Pottasche in wenig Wasser lösen.
  • Erst die Honiglösung, dann die gelöste Pottasche unter Rühren in das Mehl gießen, den Teig bis zum Erkalten kneten.
  • Den Teig auf einem bemehlten Brett ausrollen.
  • Aus dem Teig werden die Lebkuchen ausgeschnitten, auf Oblaten gesetzt, mit einer Mandel verziert

und auf ein Backblech gegeben.

  • Etwa 24 Stunden in warmer Küche stehen lassen.
  • Am nächsten Tag für 15 bis 20 Minuten bei ca. 180°C backen
  • Für den Zuckerguss Zucker, Milch und Butter auf dem Herd erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist.
  • Die Lebkuchen noch warm mit dem Zuckerguss bestreichen.

Erfasst von: SchlauFuchs 15:35, 26. Okt 2004 (UTC)

Webseiten[Bearbeiten]