Kochbuch/ Provencekräuter selbst gemischt

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Provencekräuter selbst gemischt
Kategorie: Zutaten
Schwierigkeitsgrad: Sehr leicht
Hinweise
Vegetarisch: Ja
Benötigtes Zubehör
Mühle

Provencekräuter, Herbes de Provence, lassen sich aus den jeweiligen Trockenkräutern hervorragend selbst mischen. Die Kräuter sollten von einem Anbieter qualitativ hochwertiger Ware bezogen werden und keinesfalls aus dem Gewürzregal im Supermarkt. Die Kräuter werden zu gleichen Teilen in einer Mühle (z.B. einer zweckentfremdeten Elektro- oder Hand-Kaffeemühle) gemahlen und in ein Glas abgefüllt.

Die industriellen Fertigmischungen von Provencekräutern sind sehr inhomogen zusammengesetzt. Sie haben meist vom preisgünstigsten Kraut einen zu hohen Anteil. Es fehlen hier und da Bestandteile, oder sie sind mit Zutaten aufgefüllt, die nicht in diese Kräutermischungen gehören.

Zusammenstellung[Bearbeiten]

  • 3 TL Salbei
  • 3 TL Oreganum oder Majoran
  • 3 TL Thymian
  • 3 TL Rosmarin
  • 3 TL Basilikum
  • 3 TL Ysop
  • 3 TL Lavendelblüten
  • 3 Lorbeerblätter

Lavendelblüten und Ysop sind oft nur als Heiltees zu bekommen.