Kochbuch/ Reis-Haferflocken-Weizengrießbratling

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Überblick
Rezeptmenge für: beliebig
Zeitbedarf: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Reis-Haferflocken-Weizengrießbratling können in der Konsistenz gebratenem Hühnerfleisch nahe kommen und sind ein brauchbarer Ersatz z.B. als Zutat für Salate.

Zutaten[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Reis, Haferflocken und Weichweizengrieß in etwa gleichen Teilen mischen.
  • Mit Wasser anrühren bis sich eine zähe Masse ergibt.
  • Nach Geschmack würzen.
  • Zwiebel und Poree kleinschneiden und mit etwas Öl anbraten, Mais und Paprika nach Geschmack zufügen wenn die Zwiebeln glasig werden.
  • Das angebratene Gemüse in die Masse einrühren.
  • Die Bratlinge in einer heißen Pfanne mit wenig Öl anbraten. Öl sollte sparsam hinzugefügt werden, damit die Bratlinge sich nicht mit Fett vollsaugen.
  • Optional die noch heißen Bratlinge mit Maggi oder Sojasauce beträufeln oder darin wenden.

Tips[Bearbeiten]

  • Die Bratlinge schmecken auch sehr gut ganz ohne Gewürze und nur mit Zwiebeln.