Kochbuch/ Salzburger Nockerln

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikipedia hat einen Artikel zum Thema:

Salzburger Nockerln

Auch Nocken. Sättigende Nachspeise, auch als Hauptspeise verwendbar.

Zutaten[Bearbeiten]

Alle Zutaten beziehen sich auf einzelne Nachspeise- bzw. halbe Hauptspeiseportionen

  • 2 Eier
  • 1EL Mehl
  • 1EL Zucker/Vanillezucker
  • 1TL Essig

ev. etwas Milch/Butter/Marmelade für die Form.

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Man verschlage die Dotter mit dem Zucker und dem Mehl
  • Man schlage die Eiklar zu Schnee
  • Man schlage den Essig in den Schnee. Dies macht den Schnee stabiler.
  • Man hebe die beiden Massen unter
  • Man hebe den Teig nockerlweise in die Form, deren Boden ev. dünn mit heißer Milch bedeckt ist oder die man mit Butter/Marmelade ausschmieren kann.
  • Die Nockerln backe man 15' bei 200°.

Tipps und Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Sofort servieren!
  • Es gilt nicht als Fehler, wenn der Teig nicht durchgehend fest ist.