Latein/ Fachbegriffe/ Nomen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nomen, Pl. Nomina (dt. u. lat.); dt.: Nennwort, Namenwort

Herkunft des Wortes:

nomen = „Name, Benennung“

Bedeutung des Wortes:

Nomina sind eine Klasse von Wortarten; es gibt vier Arten von Nomina: Substantive, Adjektive, Pronomen und Numeralia.

  • Als Substantive bezeichnen Nomina konkrete Begriffe wie Lebewesen und unbelebte Gegenstände, aber auch abstrakte Begriffe wie Tätigkeiten, Eigenschaften und Zustände.
  • Nomina können außerdem deren Eigenschaften beschreiben (als Adjektive oder Zahlwörter) oder eine Art Platzhalter für sie darstellen (als Pronomen).

Nomina werden dekliniert, wobei sie verschiedene Kasus und Numeri annehmen können; ferner unterscheidet man zwischen grammatischem und natürlichem Geschlecht.