Liederbuch/ Ein Jäger aus Kurpfalz

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Liedvorschlag für Akkord F-Dur und C7
Worte und Weise: nach Ludwig Erk seit 1763 nachweisbar.

Ein Jäger aus Kurpfalz[Bearbeiten]

Ein Jäger aus Kurpfalz, der reitet durch den grünen Wald, er schießt sein Wild daher, gleich wie es ihm gefällt. Juja, juja! Gar lustig ist die Jägerei allhier auf grüner Heid, allhier auf grüner Heid.

1. Strophe
(C7) Ein F Jäger aus Kurpfalz, der reitet durch den grünen Wald,
er C schießt sein Wild da- C7 her, gleich F wie es C ihm ge- F fällt.
Refrain
Juja, juja! Gar lustig ist die Jägerei all- C hier auf grüner C7 Heid,
all- F hier auf C grüner F Heid.
2.Strophe
Auf, F sattelt mir mein Pferd, und legt darauf den Mantelsack,
so C reit ich hin und C7 her als F Jäger C von Kur- F pfalz.
Refrain
Juja, juja! ...
3.Strophe
Wohl F zwischen seine Bein, da muß der Hirsch geschossen sein,
ge- C schossen muß er C7 sein auf F eins und C zwei und F drei!
Refrain
Juja, juja! ...
4.Strophe
Jetzt F reit ich nicht mehr heim, bis dass der Kuckuk „Kuckuk!“ schreit;
er C schreit die ganze C7 Nacht all- F hier auf C grüner F Heid.
Refrain
Juja, juja! ...
PD-icon.svg

Der Autor ist vor über siebzig Jahren verstorben. Daher bestehen keine Urheberrechtsansprüche mehr an diesem Werk.