Liederbuch/ Es kommt ein Schiff geladen

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

< Liederbuch

One wikibook.svg Gitarre Wikibooks buchseite.svg H7


Weihnachtslied Text: vor 1450 in Straßburg; Johannes Tauler (um 1300-1361) zugeschrieben Melodie: Daniel Sudermann (1550-1631) Tonart: dorisch bearbeitet von mjchael 

Crd Em.svg Crd D.svg Crd G.svg Crd Am.svg Crd C.svg Crd H7.svg
Qsicon inArbeit.png
To-Do:

Begleitvorschlag: 6/8-Takt + 4/4-Takt + 2/4-Takt

Dieses Lied ist ein Weihnachtslied, das man in der Adventszeit singt. Es wurde vor 1450 geschrieben und gehört somit zu einem der ältesten kirchlichen Lieder in deutscher Sprache. Der eigentliche Verfasser ist unbekannt. Da dieses Lied das Wort „enphohet“ (empfängt) enthält — und dieses zu einem häufig gebrauchten Wort von Johannes Tauler gehört — wurde das Lied diesem Mystiker zugeschrieben. Tauler besuchte oft das Dominikanerinnenkloster „St. Nicolaus in undis“ in Straßburg, wo man auch die älteste enthaltene Textquelle fand. Sollte es dennoch einen anderen Verfasser gegeben haben, so erkennt man doch deutlich Taulers Gedankengut in dem Lied.

Es kommt ein Schiff geladen[Bearbeiten]

1)
(6/4) Es Em kommt ein D Schiff, ge- G la- Em den
bis Am an sein D höchsten G Bord,
(4/4) trägt Em Gottes C Sohn voll D Gna- Em den,
(4/8) des Em Va- D ters C e- H7 wigs Em Wort.
2)
Das Em Schiff geht D still im G Trie- Em be,
es Am trägt ein D teure G Last;
das Em Segel C ist die D Lie- Em be,
der Em Hei- D lig C Geist H7 der Em Mast.
3)
Der Em Anker D haft’ auf G Er- Em den,
da Am ist das D Schiff am G Land.
Gott's Em Wort tut C uns Fleisch D wer- Em den,
der Em Sohn D ist C uns H7 ge- Em sandt.
4)
Zu Em Bethle- D hem ge- G bo- Em ren
im Am Stall ein D Kinde- G lein,
gibt Em sich für C uns ver- D lo- Em ren;
ge- Em lo- D bet C muss H7 es Em sein.
5)
Und Em wer dies D Kind mit G Freu- Em den
um- Am fangen, D küssen G will,
muss Em vorher C mit ihm D lei- Em den
groß Em Pein D und C Mar- H7 ter Em viel,
6)
da- Em nach mit D ihm auch G ster- Em ben
und Am geistlich D aufer- G stehn,
um Em ewigs C Leben zu D er- Em ben,
wie Em an D ihm C ist H7 ge- Em schehn.
PD-icon.svg

Der Autor ist vor über siebzig Jahren verstorben. Daher bestehen keine Urheberrechtsansprüche mehr an diesem Werk.

Hoch zum Seitenanfang Hoch zum Seitenanfang