Projektbeschreibung – Serlo „Mathe für Nicht-Freaks“

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Über das Projekt[Bearbeiten]

Das Team hinter Serlo auf der Klausurtagung 2015
Die Entwicklung von „Mathe für Nicht-Freaks“ von 2009 bis 2016

„Mathe für Nicht-Freaks“ ist eine für jeden frei zugängliche und offene Lehrbuchreihe der Mathematik. Sie ist ein Projekt von Serlo und wird nach dem Wiki-Prinzip auf Wikibooks, einer Schwesterplattform der Wikipedia, von ehrenamtlichen Autoren und Autorinnen erstellt. Jeder kann also an diesem Projekt mitwirken. Auch Du! Neue Autoren und Autorinnen sind immer herzlich willkommen!

Unser Ziel ist es, dir einen möglichst einfachen und verständlichen Einstieg in die Hochschulmathematik zu bieten. Dabei ist es egal, ob du Mathematikvorlesungen im Haupt- oder Nebenfach besuchst. Wir wollen allen Studierenden helfen, die mathematischen Konzepte ihres Studiums besser zu verstehen.

Wir legen sehr großen Wert auf eine didaktisch gute Aufbereitung des Stoffs. Unser Ziel ist es, inhaltlich vollständige und formal richtige Lehrbücher zu erstellen, die du als Leser beziehungsweise Leserin auch verstehen kannst. Falls trotzdem Verständnisprobleme auftauchen, freuen wir uns auf dein Feedback! Die entsprechenden Abschnitte werden wir dann verbessern und neu aufbereiten

Als inhaltliche Stütze dient uns der Aufbau einer gängigen Mathematikvorlesung im Hauptfach. Unser langfristiges Ziel ist es, dass du allein mit den Lehrbüchern dieser Buchreihe deine Vorlesungen und Prüfungen meistern kannst. Die einzelnen Lehrbücher sind teilweise noch nicht vollständig. Du solltest bereits jetzt von unserem Projekt profitieren können.

Preise[Bearbeiten]

Im Laufe der Zeit hat dieses Projekt ein paar Preise gewonnen :). So haben wir 2015 den Hochschulpreis „Die Hochschule, die Zukunft und Du“ gewonnen. Weitere Preise sind:

Außerdem findest du auf der Seite „Über Serlo“ eine Auflistung weiterer Preise, die Serlo als Gesamtprojekt gewonnen hat.