Optimierung von Kleinheizungsanlagen/ Wärmeverluste bei Brennwertkesseln

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Taupunkt

Erklärungen zum Taupunkt siehe hier.


Zusätzlich mögliche Wärmeverluste bei Brennwertkesseln
Auftreten Verlustquelle quantifizierbare Menge Gegenmaßnahme
Abgasverdünnung
durch zuviel Zuluft
die relative Luftfeuchte in den Abgasen sinkt und die Kondensation tritt erst bei niedrigeren AbgastemperaturenA) oder gar nicht mehr ein
[Medienberichte 1]
Wirkungsgradeinbuße von 5 bis 10% bei BrennwertkesselnB)
[Medienberichte 1]
Regelung des Abgasventilators bei Brennwertkesseln, Einbau einer Lamdasonde zur Kontrolle des Sauerstoffgehalts
fehlendes Kondensat bei Brennwertkesseln Absenkung der Rücklauftemperatur von 45° C auf 30° C verbessert den Nutzungsgrad um 5%
[aus der Praxis 1],
siehe die Grafik
[aus der Praxis 2]
Überprüfung der Rücklauftemperatur
Reduzierung des Luftüberschusses verbessert die Kondensation durch Wasserdampf­­taupunkt­­­änderung
[aus der Praxis 3]
schlechtere Wärmedämmung des Feuerungsraumes speziell bei Brennwertgeräten[Medienberichte 1] höherer Brennstoffverbrauch nachträgliche Wärmedämmung
zu kleine Mindestumlaufmengen wegen zu kleinem Wasserinhalt (und zu großer Leistung) des Heizkessels[Medienberichte 1] Rücklaufanhebung und Verminderung oder Verhinderung des Brennwerteffekts,
auch bei Verwendung eines Pufferspeichers[Medienberichte 1]
Gerät mit größerem Wasserinhalt oder geringerer Leistung
die eingebaute Pumpe im Brennwertkessel ist stärker als die Heizungsumwälzpumpe nach einem Mischer[Medienberichte 1] Rücklaufanhebung und Verminderung oder Verhinderung des Brennwerteffekts Abstimmung der Pumpenleistungen
Wärmeverluste über das Kondensat warmes Kondensat fließt ab Rückfluß des Kondensates aus dem Kamin (Rohr mit 45°-Winkel) über den Heizkessel-Wärmetauscher, nicht über einen Siphon am Boden des Kamins
ungenügende Luftvorwärmung bei einem Luft-Abgas-System inneres Rohr mit außen anliegender Wärmedämmung (herkömmliches Luftansaugsystem für Nieder- und Hochtemperaturkessel) ungedämmtes Rohr
  • AnmerkungA):

Bei der Verbrennung von (Erd)Gas entsteht mehr Wasserdampf als bei der Verbrennung von Heizöl,

  • der latente Abgasverlust oder Energiegewinn bei der Brennwertnutzung liegt bei Gas bei etwa 11 %; dementsprechend liegt der Taupunkt bei 59° C, die Ausbeute an Kondensat ist im Idealfall 1,5 Liter pro Kubikmeter Erdgas.
  • der latente Abgasverlust oder Energiegewinn bei Heizöl liegt bei etwa 6 %; der Taupunkt bei 47° C; die Ausbeute an Kondensat ist im Idealfall 0,8 Liter pro Liter Heizöl.
  • Da die Wärmegewinne bei Gas-Brennwertkesseln höher sind, sind auch umgekehrt die Verluste beispielsweise bei zu hoher Rücklauftemperatur höher
    [aus der Praxis 4].
  • AnmerkungB):
    • Bei einem CO2-Gehalt von ungefähr 10 % beginnt die Kondensation bei etwa 55° C,
    • bei einem CO2-Gehalt von ungefähr 6 % liegt die Taupunkttemperatur niedriger, die Kondensation findet dann bei etwa 40° C statt.
    • Sind die CO2-Gehalte noch niedriger, stellt sich oft gar keine Abgaskondensation ein[Medienberichte 1]


Einzelnachweise[Bearbeiten]

Fachliteratur[Bearbeiten]


neutrale Quellen[Bearbeiten]


Medienberichte[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Ansgar Schrode:Heizsysteme im Niedrigenergiehaus, IKZ-HAUSTECHNIK, Ausgabe 9/1997

Nichtwissenschaftliche Quellen und Erfahrungsberichte aus der Praxis[Bearbeiten]

  1. Brennwerttechnik
  2. Grafik Abhängigkeit der Kondensatmenge eines Brennwertkessels von der Rücklauftemperatur
  3. Brennwerttechnik bei energiesparmobil.de
  4. Brennwertkessel und Brennwerttechnik, Öl sparen mit Brennwerttechnik und Brennwertkessel

Haftung für Inhalte:

Es ist möglich, dass Sie hier auf unrichtige, unvollständige, veraltete, widersprüchliche, in falschem Zusammenhang stehende oder verkürzte Angaben treffen. Dieder Beitrag dient des Weiteren der allgemeinen Bildung und Weiterbildung, nicht der Beratung im Falle individueller Anliegen. Es kann deshalb keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.