Das verschwundene Dresden – Der Februar 1945

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seitentitel: Reisen in das Alte Dresden/ Das verschwundene Dresden – Der Februar 1945

Übersichtskarten[Bearbeiten]

Übersichtsbilder[Bearbeiten]

Blick auf den Neumarkt vom Turm der Kreuzkirche, vor 1920 Ansichtskarte (3. Reihe links)


Symbolbilder[Bearbeiten]

Juli 1945[Bearbeiten]

Ab September 1945[Bearbeiten]




1946[Bearbeiten]

Totensonntag 1946[Bearbeiten]

1956[Bearbeiten]

Schafherde[Bearbeiten]

1973[Bearbeiten]

Frauenkirche als Gedenkstätte[Bearbeiten]

Schloss[Bearbeiten]

Georgentor[Bearbeiten]

Stallhof[Bearbeiten]

Zwinger[Bearbeiten]


Taschenbergpalais[Bearbeiten]

Semperoper[Bearbeiten]

Neumarkt[Bearbeiten]

Frauenkirche[Bearbeiten]

An der Frauenkirche[Bearbeiten]

Töpferstraße[Bearbeiten]

Coselpalais[Bearbeiten]

Johanneum[Bearbeiten]

Kunstakademie[Bearbeiten]

Münzgasse[Bearbeiten]

Terrassengasse[Bearbeiten]

Brühlsche Terrasse[Bearbeiten]

Terrassenufer[Bearbeiten]

Kunstverlag Alfred Hartmann, Dresden A., Annenstraße 48 II.

  • "DRESDEN - DAMPFSCHIFFLANDEPLATZ" - Nr. 157 - gelaufen 3. November 1913
  • "Dresden - Dampfschifflandeplatz" - Nr. 1441 - gelaufen 1911

Koch & Bitriol Dresden

  • "Dresden - Letzter Rest der Augustusbrücke. Interimsbrücke. Brückenneubau." - Nr. 2208 - gelaufen 1. Januar 1914
    • 3. Februar 1907 Eröffnung der Behelfsbrücke - Eröffnung der Friedrich-August-Brücke am 30. August 1910

Synagoge[Bearbeiten]

Jüdische Gemeinde[Bearbeiten]

  • [1843 bis 1845: Abr.(aham) Isack, Pferdehändler, Antonstadt, Bautzner Straße 48, 1 Treppe], (1843), (1844), (1845)

Augustusstraße[Bearbeiten]

Frauengasse[Bearbeiten]

Hofkirche[Bearbeiten]


Altmarkt[Bearbeiten]

Löwenapotheke[Bearbeiten]

Nach dem Februar 1945[Bearbeiten]

Kaufhaus Renner[Bearbeiten]

Siegesdenkmal[Bearbeiten]

Webergasse[Bearbeiten]

Bärenschänke[Bearbeiten]

Zahnsgasse[Bearbeiten]

Schulgasse[Bearbeiten]

Landständische Bank[Bearbeiten]

Sophienkirche[Bearbeiten]

Kreuzkirche[Bearbeiten]

Rathaus[Bearbeiten]

Prager Straße[Bearbeiten]

Pirnaischer Platz[Bearbeiten]

Mohrenapotheke[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Vgl. Bernhard Heisig.
  2. Vgl. Mohrenapotheke auf verschwundene-bauwerke.de/Dresden.