Smart Home mit Z-Wave: Szenarien

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Smarthome bedeutet, dass sich Geräte in der Wohnung fernsteuern lassen und dass sich Geräte(gruppen) automatisch ein- oder ausschalten. Smarthome soll das Leben der Bewohner angenehmer machen. Angenehmer zum einen dahingehend, dass sich die Raum-Beleuchtung und die Heizleistung automatisch an den Tagesablauf anpassen. Zum anderen kann mit einem Klick eine passende Wohlfühl-Atmosphäre erzeugt werden. Eine Wohlfühl-Atmosphäre kann in einer sogenannten Szene definiert werden. Die Aktivierung der Szenen wird dann an eine Zeit-Bedingungen oder an einen Sensorstatus geknüpft. Falls man keine allgemeingültige Bedingung für die Aktivierung einer Szene festlegen kann, bleibt die Möglichkeit der Aktivierung per Smartphone oder mit Hilfe einer separaten Szenen-Fernbedienung.

Assoziatonen und Szenen[Bearbeiten]

Eine Assoziation bezeichnet eine Beziehung zwischen einem Sensor (oder einer Steuereinheit) und einem Gerät (Aktor) in einem Z-Wave-Netzwerk. Das Ergebnis einer Assoziation ist das Senden eines Schaltbefehls an ein Gerät (oder Gruppen von Geräten), wenn irgendein Ereignis eintritt. Die Assoziation wird immer folgendermaßen beschrieben:

WENN (...dies oder das passiert...) -> DANN (...tue dies oder das...)

Dabei müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Das Gerät, das die DANN-Aktion ausführen soll, muss in der Lage sein, die gewünschte Aktion auch ausführen zu können.
  • Der Sensor oder die Steuereinheit muss in der Lage sein, dass WENN-Ereignis zu erzeugen.
  • Das ausführende Gerät (der DANN-Aktion) muss dem Sensor oder der Steuereinheit bekannt sein.

Eine Assoziation zwischen einem Sensor und einem Gerät herzustellen bleibt Experten vorbehalten. Für Laien stellt die Benutzeroberfläche die App WENN -> DANN zur Verfügung. Diese App stellt auch nur die Möglichkeiten zur Auswahl, welche diese Voraussetzungen auch erfüllen. Die WENN -> DANN App kann in Abhängigkeit von eingetretenen Ereignissen auch mehrere Geräte steuern.

Wenn -> Dann App[Bearbeiten]

Unter dem Punkt WENN wird der Sensor festgelegt. In einem Auswahlmenü stehen die installierten Sensoren zur Verfügung. Dabei muss es sich nicht um echte Geräte handeln. Apps können auch einen "Sensorwert" liefern. Als Beispiele können hier die Apps Daylight (Ist es Tag?, berechnet anhand von Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangsdaten) und Anwesentheit (Anwesend/Abwesend, Urlaub, und Tag/Nacht) genannt werden. Unter dem Punkt DANN wird das "Gerät" festgelegt, welches den Schaltbefehl empfängt.

Als einfaches Beispiel für die Anwendung dieser App wird "WENN taghell -> DANN LED Bulb aus" vorgestellt.

Regel: Wenn der Multilevelsensor "Luminescence (#16)" größer 16 meldet, dann schalte den Multilevelschalter ZBulb Dimmer (#18) aus.

App "WENN taghell -> DANN LED Bulb aus"

Hinweis: Erst in dem Augenblick, wenn der Sensor einen (neuen) Wert meldet, wird das DANN ausgeführt. Aktuelle Werte eines Sensor führen zu keiner Aktion!


Szenen beschreiben den Status einer Anzahl von Geräten in einem Haus. Sie beziehen sich auf eine bestimmte Situation im Haus. Typische Szenebeschreibungen sind

  • Daheim
  • Beim Fernsehen
  • Unterwegs
  • Im Urlaub

Lichtszene App[Bearbeiten]

Der Benutzer bestimmt den (gewünschten) Status verschiedener Geräte in einer Szene. Ein einfaches Beispiel dafür ist die Szene "Szene Abend". Die Szene schaltet den Zwischenstecker Switch (#17) an und den Dimmer (ZBulb Dimmer (#18) auf 25 %.

Szene "Abend"

Zusammen mit der Wenn -> Dann App kann folgende Beziehung hergestellt werden.

Regel: Wenn der Binärsensor "Daylight 28" OFF (Aus) meldet, dann aktiviere die Szene "Schaltung Abend".

App "Wenn Abend Dann Abendschaltung

Bedingungsschalter App[Bearbeiten]

Die App schaltet einen oder mehrere Schalter wenn die eingestellten Bedingungen, wie Zeitraum und Sensorwerte wahr sind. Treffen die Bedingungen nicht mehr zu, wird das Gerät wieder ausgeschaltet. Bedingungen können mit UND bzw. ODER verschachtelt werden.

Als Beispiel ist hier im Folgenden die App "Bedingungsschalter Fernsehlicht" angeführt.

Regel: Wenn der Multilevelsensor Luminiszenz < 9
Und wenn der Zwischenstecker (zum Fernsehgerät) Power >10 meldet, dann schalte die LED-Birne auf Level 25.

App Bedingungsschalter

App Bedingungsschalter

Hinweis: Bei den Bedingungsschalter-Apps sollte man darauf achten, dass es zu keinen Überschneidungen der Bedingungen kommt. Eine geplante Aktion könnte nicht ausgeführt werden.

Gerätegruppe App[Bearbeiten]

Diese App gruppiert, wie der Name schon aussagt, Geräte in einem Element. Dabei können komplexe Beziehungen zwischen verschiedenen Geräten programmiert und Szenen aktiviert werden. Die App "Gruppe" ist eine andere Art und Weise, um Szenen zu programmieren. Nicht alle Geräte sind geeignet in dieses Element aufgenommen zu werden. Die Gerätegruppe unterstützt nur einfache An-/Ausschalter oder Dimmer.

App Gerätegruppe

Szenario Wohnzimmer-Beleuchtung[Bearbeiten]

Um komplexere Situationen zu automatisieren, ist es ratsam zuvor ein Modell möglicher Ereignisse (Szenario) aufzustellen. Ein­fach­heits­hal­ber geht das nächste Beispiel davon aus, dass nur eine Deckenleuchte mit einer dimmbaren LED-Birne und ein Zwischenstecker am Fernsehgerät betrieben wird. Dazu werden folgende Bedingungen bestimmt:

der Tag beginnt um 6:00 Uhr und endet um 22:00.
die Nacht beginnt um 22:00, außer wenn der Powermeter zwischen 22:00 und 23:01 am Zwischenstecker des Fernsehgeräts >10 meldet.
die Nacht beginnt um 23:01 Uhr und endet um 6:00. Ist der Bewegungsmelder an, dann wird die Leuchte für 30 Sekunden auf Level 30 geschaltet.

Diesen Bedingungen werden folgende Aktionen zugeordnet:

Es ist hell (Tag)
Die Leuchte wird nur eingeschaltet, wenn es dämmert (Helligkeit <9).
der Dimmer schaltet sich auf 30%, falls die Helligkeit < 9
Es ist zwischen 22:00 abend und 23:01
der Dimmer schaltet sich aus oder bleibt aus, falls der Fernseher aus ist (Powermeter <10).
falls der Fernseher an ist, schaltet der Dimmer auf 25% und spätestens um 23:01 Uhr aus.
Es ist zwischen 22:05 nacht und 6:00 früh
bei Bewegung zwischen 22:05 und 6:00 Uhr schaltet sich der Dimmer für 30 Sekunden auf Level 30.

Bedingungsschalter Tag[Bearbeiten]

Die Tagszene wird mit Hilfe der Bedingungsschalter Taghell App umgesetzt. Die App unterscheidet, ob zwischen 6:00 und 22:00 die Helligkeit kleiner 9 Lux ist. Wenn alle zwei Bedingungen zutreffen (am Tag hat es Dämmerlicht) wird der Dimmer auf Level 30 geschaltet. Wenn eine der beiden Bedingungen nicht zutrifft (es ist Tag und hell) wird die Leuchte ausgeschaltet oder bleibt ausgeschaltet.


Geräte/Aktoren
  • LED Leuchte (Dimmer)
  • Bewegungsmelder
  • Powermeter
  • Helligkeitssensor

Dämmerlicht
  • AN
  • keine Steuerbeziehung
  • keine Steuerbeziehung
  • kleiner 9 Lux

Taghell
  • AUS
  • keine Steuerbeziehung
  • keine Steuerbeziehung
  • größer 10 Lux
Standardmäßig meldet der Helligkeitssensor nur alle 3600 Sekunden seinen Wert

Bedingungsschalter Taghell

Bedingungsschalter Taghell2

Licht Bewegungsmelder App[Bearbeiten]

Die Nachtszene wird mit Hilfe der Licht Bewegungsschalter App umgesetzt.


Geräte/Aktoren
  • LED Leuchte (Dimmer)
  • Bewegungsmelder
  • Powermeter
  • Helligkeitssensor
  • Sensor Taglicht

22:05 - 6:00
  • 30% (30 Sekunden)
  • Beziehung zu Dimmer
  • keine Steuerbeziehung
  • keine Steuerbeziehung
  • keine Steuerbeziehung

Lichtbewegunsmelder

Bedingungen

Bedingungsschalter Nacht[Bearbeiten]

Die App prüft, ob zwischen 22:00 und 23:01 die die Fernsehsteckdose mehr als 10 Watt zieht. Wenn alle zwei Bedingungen zutreffen, wird der Dimmer auf Level 25 geschaltet. Wenn eine Bedingung nicht zutrifft wird die Leuchte ausgeschaltet oder bleibt ausgeschaltet.


Geräte/Aktoren
  • LED Leuchte (Dimmer)
  • Bewegungsmelder
  • Powermeter
  • Helligkeitssensor

Abend, falls Fernseher an
  • 25%
  • keine Steuerbeziehung
  • >10
  • keine Steuerbeziehung

Abend, falls Fernseher aus
  • AUS
  • Steuerbeziehung zu Dimmer
  • Beziehung zu Dimmer
  • keine Steuerbeziehung

Bedingungsschalter Nacht

Bedingungsschalter Nacht2


Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Z-Wave Geräte | One wikibook.svg Hoch zu Inhaltsverzeichnis | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Fernzugriff