Staatsbürgerkunde Deutschland/ Der Mensch in der Gesellschaft/ Gerichte

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fragen

1

Was kann ich in Deutschland machen, wenn mir mein Arbeitgeber / meine Arbeitgeberin zu Unrecht gekündigt hat? 138

weiter arbeiten und freundlich zum Chef / zur Chefin sein
ein Mahnverfahren gegen den Arbeitgeber / die Arbeitgeberin führen
Kündigungsschutzklage erheben
den Arbeitgeber / die Arbeitgeberin bei der Polizei anzeigen

2

Wann kommt es in Deutschland zu einem Prozess vor Gericht? Wenn jemand … 139

zu einer anderen Religion übertritt.
eine Straftat begangen hat und angeklagt wird.
eine andere Meinung als die der Regierung vertritt.
sein Auto falsch geparkt hat und es abgeschleppt wird.

3

Sie gehen in Deutschland zum Arbeitsgericht bei … 136

falscher Nebenkostenabrechnung.
ungerechtfertigter Kündigung durch Ihren Chef / Ihre Chefin.
Problemen mit den Nachbarn / Nachbarinnen.
Schwierigkeiten nach einem Verkehrsunfall.

4

Welches Gericht ist in Deutschland bei Konflikten in der Arbeitswelt zuständig? 137

das Familiengericht
das Strafgericht
das Arbeitsgericht
das Amtsgericht

5

Wie nennt man in Deutschland ein Verfahren vor einem Gericht? 146

Programm
Prozedur
Protokoll
Prozess


Gerichtsarten[Bearbeiten]

Strafgericht, Zivilgericht, Arbeitsgericht, Sozialgericht, Familiengericht, Verwaltungsgericht

Gerichtsebenen[Bearbeiten]

Amtsgericht, Landgericht, Oberlandesgericht, Bundesgerichtshof

Zuständigkeiten[Bearbeiten]

Antworten

Hier stehen die Lösungen
1. 138 Richtig ist 3: Kündigungsschutzklage
2. 139 Richtig ist 2: Anklage nach Straftat
3. 136 Richtig ist 3: ungerechtfertigte Kündigung
4. 137 Richtig ist 3: Arbeitsgericht
5. 146 Richtig ist 4: Prozess

Siehe auch[Bearbeiten]