TI-Basic: Listen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu "Menü" | One wikibook.svg Hoch zu "Inhalt" | Wikibooks buchseite.svg Vor zu "Matrizen"


Listen sind eindimensionale Arrays. Ein Array ist eine Anreihung von Variablen, wodurch eine größere Variable entsteht, die jedoch meist gegenüber den einzelnen Variablen Speicherplatz spart.

Syntax[Bearbeiten]

x = Größe der Liste
XX = Name der Liste (max. 5 Zeichen)
p = Position. Die Position ist nicht nullbasiert, d.h., das erste Element ist mit "1" nummeriert.

Liste erstellen:

:x->Dim(LXX)

Wert setzen:

:x->LXX(p)

Wert abfragen

:LXX(p)

Funktion[Bearbeiten]

Bearbeitet Listen; diese sind für Mittelwertberechnungen und Videospiele von Nutzen.

Ort[Bearbeiten]

[2ND] [STAT]
OPS
3: Dim(

[2ND] [STAT]
OP
B: L

Kompatible Taschenrechner[Bearbeiten]

TI-82 Stats, TI-83, TI 83 Plus, TI 83 Plus SE, TI-84 Plus, TI 84 Plus SE

Programme[Bearbeiten]

Programm 1[Bearbeiten]

:9->Dim(LWIKI)
:Disp LWIKI
:5->LWIKI(2)
:Disp LWIKI(2)


Was passiert?

Eine Liste namens WIKI mit 9 Elementen wird erstellt. Die Liste wird angezeigt. 5 wird auf Position 2 der Liste gespeichert. Das 2. Element wird angezeigt.

Ausgabe

{0 0 0 0 0 0 0 ...
               5