Tanzen: Salsa: Der Figuren-Spickzettel: Basics

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tanzen Buch: Salsa (Inhalt) Nächstes Kapitel (Anfänger)

Grundschritt[Bearbeiten]

Basic[Bearbeiten]
Spanisch: Básico, Base
closed: In geschlossener Tanzhaltung (Spanisch: cerrado)
open: In offener Tanzhaltung (Spanisch: abierto)

Zusatz: Paso básico

Paso adelante 1. Takt Schritte des Herrn = 2. Takt Schritte der Dame paso atrás 2. Takt Schritte des Herrn = 1. Takt Schritte der Dame

Side Basic[Bearbeiten]
Spanisch: Lateral
Cucaracha
Grundschritt zur Seite

Zusatz:

auch "Cucaracha" genannt oder "Side Break"

Cross Basic[Bearbeiten]
Spanisch: Cruzado, Cruzadito
Grundschritt - Überkreuz
Wahlweise mit Vorkreuzen oder Hinterkreuzen
Promenade[Bearbeiten]
Cross Basic mit Vorkreuzen - dabei auf 1 und 5 Tanzhaltung nach außen öffnen

Zusatz: Promenade: Das bedeutet für beide Partner Viertel-VORWÄRTS-Drehungen, für den Herrn nach links (auf "1" LF crossing forward 1/4 LD = 1/4 Linksdrehung, dann 2RF am Platz, 3LF schließen. Die Dame beginnt entsprechend nach rechts.

Der Cross Basic wird offen getanzt oder mit gefasster RH des Herrn und LH der Dame, durch die Paarmitte geführt (=Promenade)

umgekehrt die Gegenpromenade: für den Herrn nach rechts usw.

Meist wird mit der Gegenpromenade nach den Grundschritten vorwärts und rückwärts (2 Takte = 8 Schläge/beats) begonnen.

Wischer oder auch cuban Basic[Bearbeiten]
Cross Basic mit Hinterkreuzen - dabei 1 und 5 Tanzhaltung nach innen öffnen

Zusatz:

"Hand to Hand":

Anders als bei den Promenaden handelt es sich um Viertel-RÜCKWÄRTS-drehungen!

Es wird zunächst "nach außen" (= rückwärts) gedreht, dann zum Partner, der Partnerin hin (= vorwärts) zurückgedreht!

Back Basic[Bearbeiten]
Grundschritt nach hinten
Herr geht also auf 1 nach hinten (Open Break) und dann auf 5 auch (wie beim normalen Grundschritt)

Zusatz: Paso atrás

Open Break[Bearbeiten]
Grundschritt 1,2,3 - jedoch nach hinten ausgeführt. Herr geht also auf 1 nach hinten.
=> offene Tanzhaltung - Startpunkt vieler Figuren (auch als Back Break bezeichnet)

Zusatz: Paso atrás

Vuelta[Bearbeiten]

Spanisch: Vuelta oder Giro
Englisch: Spot Turn
Deutsch: Damendrehung rechts

==> Auch bei Rueda möglich, dann drehen beide! Frauen rechts, Männer links

2. Vuelta-Variante der Rueda (wird aus dem "Guapea"-Grundschritt heraus getanzt): Nur die Dame (RH) dreht unter der linken Hand (LH) des Herrn eine Rechtsdrehung (RD). Gefasste Hände also "L to R" (linke Hand des Herrn hat rechte Hand der Dame gefasst). Die ganze Rechtsdrehung der Dame erfolgt zunächst in Richtung "Außerhalb des Kreises".

Anders bei der Ruedafigur "Exhíbela": Hier hat der Herr nach der Grundfigur "Dentro y fuera" die Kreismitte noch zur linken, die Dame zur rechten Seite.

Die Dame macht hier dann die Rechtsdrehung im zweiten Takt (5-7 beim Tanzen "on one") mit dem ersten Schritt zur Kreismitte hin!

dile que no[Bearbeiten]

Spanisch: dile que no
Englisch: Cross Body Lead
Deutsch: Sag ihr "Nein"!

Zusatz: dile que no bedeutet: Sag ihr "Nein" - nämlich Cross Body Lead (CBL) ohne anschließende Linksdrehung = Inside Turn.

Im Gegensatz dazu: dile que sí! Hier macht die Dame den Cross Body Lead mit Lady´s Left Turn (wie es Josie Neglia nannte, heute meist: Inside Turn). Der "dile que no" als "Rueda-Cross Body Lead" wird allerdings durch die annähernde Vierteldrehung beim 1. Schritt nach außen als annähernd 270° (linksdrehender) Platzwechsel getanzt. Im NY-Style hat der CBL natürlich nur 180° als Platzwechsel.

Video: [Totlink entfernt]