Traktorenlexikon: IHC 383

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „IHC“
International Harvester 383
International Harvester 383.jpg
Basisdaten
Hersteller/Marke: International Harvester
Modellreihe: Star Serie
Modell: 383
Bauweise: Standardschlepper in Blockbauweise
Produktionszeitraum: 5/1972–2/1975
Stückzahl: 7.994
Maße
Eigengewicht: 2.065 kg
Länge: 3.245 mm
Breite: 1.582 mm
Höhe: 2.272 mm
Radstand: 1.920 mm
Bodenfreiheit: 383 mm
Spurweite: vorne: 1.220-1.860 mm
hinten: 1.220-1.920 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3020 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3270 mm
Standardbereifung: vorne: 6.00-16 ASF
hinten: 11-28 AS
Motor
Nennleistung: 25,6 kW, 35 PS
Nenndrehzahl: 1.900/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 2.536 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: IH Agriomatic 8+2
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

1972 hatten sich kleine Unterschiede im Design bei den einzelnen Modellen eingeschlichen. Aus diesem Grund überarbeiteten die Neusser ihre Serie und teilten gleichzeitig die Schlepperleistungen neu ein. Der 383 wurde als zweitkleinster Schlepper der Star Serie auf der DLG Ausstellung in München vorgestellt. Das eine PS Mehrleistung gegenüber seinem Vorgänger konnte durch die neue Bosch-Verteiler-Einspritzpumpe erreicht werden. Gegenüber ihren Vorgängern hatten die Schlepper der Star Serie mit dem Alu-Grill eine Angleichung an das Corporate Schlepperdesign von IHC bekommen. Der Vorgänger 353 hatte einen Kunststoffgrill. Nachfolger des 383 wurde 1975 der [[Traktorenlexikon: IHC 434|434].

Bauart[Bearbeiten]

rahmenlose Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • IHC, Typ: D-155, stehender, wassergekühlter Viertakt-Dreizylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzverfahren, nasse-auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Verteiler-Einspritzpumpe mit Verstellregler, vierfach-gelagerte Kurbelwelle, Mehrloch-Einspritzdüse, hängende Ventile mit Rotocap-System, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, zahnradgetriebene Nockenwelle, Kraftstoff-Stufenboxfilter mit Wasserabscheider, Zentrifugalpumpe mit Thermostat und Kurzschlusskreisumlauf.


Nennleistung nach DIN 70020 = 35 PS Dauerleistung oder 38 PS Höchstleistung

bei Nenndrehzahl,U/min: 1.900

Max. Drehmoment = 15,2 mkg bei 1350 U/min.

Anzahl der Zylinder: 3

Bohrung/Hub,mm: 98,4/111,1

Hubraum,cm³: 2536

  • Verdichtung = 16:1
  • Mittlerer Effektivdruck = 7,12 bar
  • Mittlere Kolbengeschwindigkeit = 8,15 m/sek.
  • Öldruck = 3,5-3,8 bar
  • Kompressionsdruck = 22-24 kp/cm²
  • Geregelter Drehzahlbereich = 650-2090 U/min.
  • Einspritzdruck = 205-213 kp/cm²
  • Kraftstoff-Förderdruck = 7,7-8,4 kp/cm²


  • Bosch-Verteiler-Einspritzpumpe, Typ: EP VA 3 100 H 950 CR 43
  • Bosch-Mehrloch-Einspritzdüse, Typ: DLL 150 S 2641

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • Auf Wunsch mit Zweifach-Kupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Synchronisiertes IH-Agriomatic-Getriebe
  • Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe mit zwei Vorwärts-und einer Rückwärtsgruppe
  • 8 Vorwärts-, 2 Rückwärtsgänge

Auf Wunsch mit Zweifach-Kupplung


  • Optional synchronisiertes Agriomatic-Wandler-Leichtschaltgetriebe mit Zweifach-Kupplung
  • Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe mit zwei Vorwärts-und einer Rückwärtsgruppe
  • Geschwindigkeitsreduzierung der Acker-und Straßengänge durch Wandlergetriebe um 35 %
  • 16 Vorwärts-und 4 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Reduziergetriebe Normalgetriebe
Gänge Langsam Schnell Ackergruppe Strassengruppe
1. 0,25-0,51 0,66-1,33 1,13-2,27 2,98-5,96
2. 0,50-1,00 1,30-2,60 2,22-4,45 5,82-11,65
3. 0,80-1,60 2,61-5,22 3,54-7,09 9,28-18,57
4. 1,00-2,01 2,61-5,22 4,46-8,92 11,68-23,36
R. 0,43-0,86 1,11-2,23 1,90-3,80 4,98-9-06

Antrieb[Bearbeiten]

Hinterradantrieb

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Fahrunabhängige Motorzapfwelle mit genormten Profil, 1 3/8"-6 Keile ( Form-A )
  • Drehzahl = 540 U/min.


  • Optional mit Riemenscheibe

Bremsen[Bearbeiten]

Mechanische Scheibenbremsen als Betriebsbremsen mit Einzelradbremsung, unabhängige Handbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd aufgehängte Teleskop-Vorderachse mit mehrfach-verstellbarer Spurweite
  • Hinterachse mit Planetengetriebe ausgeführt, mit mehrfach-verstellbarer Spurweite durch Verstellfelgen
  • Fuß betätigte, selbstausrückende Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

Rein mechanische Kraftübertragung, mit allerdings gutem Übersetzungsmoment, wenn der Schlepper in Bewegung ist.

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • IH-Exakt-Regelhydraulik mit Oberlenkerregelung und IH-Regel-Steuergerät
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I + II
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit Sicherheitsventil
  • Lange Geräteschiene, Seitenführung, Einstellkurbel mit Feststellmöglichkeit für die Ackerschiene
  • Schwimmstellung, Zugwiderstands-und Lageregelung
  • Bosch oder Plessey-Hydraulikpumpe
  • Förderleistung = 25,6 l/min. bei 185 kp/cm² und Nenndrehzahl
  • Hubkraft an der Ackerschiene max: 1770 Kg

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Serienmäßig ein einfachwirkendes IH-Steuergerät
  • Optional bis zu drei IH-Steuergeräte, einfach-und doppelt wirkend

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO

Standlicht nach Vorne und Hinten; Fahr- u. Fernlicht, Hupe; DeLuxe Kombiinstrument mit: Kühlwassertemp., Tankanzeige, Fernlichtkontrolle, 3-Blink-Kontroll-Leuchten, Ladekontroll-Lampe


  • Bosch-Anlasser, 12 V-4 PS
  • Bosch-Lichtmaschine, Typ: G(R) 14 V-16 A 21
  • Batterie, 12 V-84 Ah

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge .................. 3245 mm
  • Breite: ................ 1582 mm
  • Höhe: .................. 2272 mm
  • Verstellbare vordere Spurweite: .........1220 bis 1860 mm
  • Verstellbare hintere Spurweite: .......1220 bis 1920 mm
  • Radstand: .............. 1920 mm
  • Bodenfreiheit: ......... 383 mm


  • Wenderadius mit Lenkbremse ..3020 mm
  • Wenderadius ohne Lenkbremse .3270 mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Leergewicht = 2165 Kg

Bereifung[Bearbeiten]

Serien-Bereifung

  • Vorne = 6.00-16 AS Front
  • Hinten = 11-28 AS

Optional:

  • Vorne = 7,50-16 und 5,50-16 AS Front
  • Hinten = 11-32, 9-36, 10-28 und 9-32 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 60 l
  • Getriebe = 34 l
  • Kühlwasser = 13 l
  • Hydraulik = 12,8 l
  • Motoröl = 6,5 l

Kabine[Bearbeiten]

Serienmäßige Ausstattung mit Überrollbügel auf den beim ausliefernden Händler von verschiedenen Herstellern Verdeckkabinen aufgebaut werden konnten.


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Inneres Frontgewicht 60 Kg, Hinterradgewicht 1. Satz 120Kg 2. Satz 120 Kg, Zusatzsteuergerät, Hydr. Schnellkupplungen, Zugpendelrahmen mit Zugpendel; Rückscheinwerfer, Frontlader, Mähwerk, Riemenscheibe, Rückspiegel

Quellen[Bearbeiten]


Literatur[Bearbeiten]

- Buschmann/Dittmer/Hood: International Harvester Datenbuch der Schlepper aus Neuss am Rhein 1937 bis 1997

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.ihace.de/01_schlepper/0383/383.htm

http://www.ihace.de/

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „IHC“