Visual Basic .NET: Zusammengesetzte Operatoren

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oftmals werden Ihnen Befehle begegnen, die den folgenden sehr ähneln (auf die Deklarationen wurde verzichtet).

Crystal Clear app terminal.png Code:  

a = a + 3
b = b \ 4
c = c & "."

Mit dem Wert einer Variable wird eine Operation durchgeführt, dann wird das Ergebnis wieder auf derselben Variable gespeichert. Bei der doppelten Angabe der Variable handelt es sich um eine vor allem lästige Redundanz, vor allem bei langen Variablennamen. Seit .NET kennt Visual Basic deshalb wie viele andere Hochsprachen auch sogenannte zusammengesetzte Operatoren. Die folgenden drei Codezeilen sind zu den oberen äquivalent.

Crystal Clear app terminal.png Code:  

a += 3
b \= 4
c &= "."

Hier wurden die Zuweisungsoperation und die arithmetische bzw. Zeichenkettenoperation zu einer einzelnen Operation zusammengefasst. Diese Methode hat zwei Vorteile: Einerseits ist der Code ein bisschen übersichtlicher, andererseits werden solche Anweisungen schneller ausgeführt, da sich die Methode des gleichzeitigen Rechnens und Speicherns eher an die eigentlichen Vorgänge im Computer annähert. Dieser Geschwindigkeitsvorteil wird jedoch meist erst bei mehreren Operationen, sprich bei einigen Tausend bis Millionen Operationen, deutlich und ist nur in zeitkritischen Anwendungen wirklich von Belang.