Wikibooks:Buch des Monats/ Archiv ab 2011

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wikijunior Europa[Bearbeiten]

DNB.svg
Die DNB verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie:
Katalog-Nr. 1008575860
urn:nbn:de:101:1-201011253328

Dieses Buch wurde 2007/2008 hauptsächlich von Judithhh und JARU aus dem Englischen übersetzt. Jürgen hatte 2010 alle Kapitel noch einmal überarbeitet. Ich habe das Buch einmal überflogen. Es ist m.E. ein hervorragendes Buch für Kinder ab 10 Jahren. Was ich bis jetzt gelesen habe, lässt mich wirklich wundern, dass dieses Buch noch nicht schon längst zum BdM vorgeschlagen wurde. Ich hole hiermit das Versäumnis nach!

--mjchael 22:40, 7. Mai 2011 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro[Bearbeiten]

  1. --mjchael 22:40, 7. Mai 2011 (CEST)
  2. --Prog 20:47, 8. Mai 2011 (CEST)
  3. --Dirk Huenniger 21:46, 8. Mai 2011 (CEST)
  4. --C64 21:49, 8. Mai 2011 (CEST)
  5. --ThePacker 22:09, 8. Mai 2011 (CEST)
  6. --Klaus 00:17, 10. Mai 2011 (CEST)
  7. --Karsten 12:18, 10. Mai 2011 (CEST)
  8. --OnkelDagobert 12:28, 10. Mai 2011 (CEST) sehr schön!

Symbol oppose vote.svg Contra[Bearbeiten]

Symbol neutral vote.svg Neutral[Bearbeiten]

Kommentar[Bearbeiten]

  • Ich habe einen fehlerhaften Eintrag von mir gelöscht! Zwar muss ich sagen, dass es nicht ganz seinem Anspruch gerecht wird, auch für Kinder ab 5 Jahren geeignet zu sein, aber nichtsdestotrotz --mjchael 12:21, 8. Mai 2011 (CEST)
    • Kinder ab 5 Jahre? Nein, ab fünfte Klasse. Danke jedenfalls für den Vorschlag! Ich bin natürlich voreingenommen und stimme deshalb nicht mit ab. -- Jürgen 11:11, 8. Mai 2011 (CEST)
      • "5. Klasse"! Ups, staun da hätte ich besser lesen sollen! Dann natürlich entspricht es voll der Zielgruppe. Was deine Zurückhaltung angeht: sollte aber eine einzige Stimme fehlen, (was ich wirklich nicht hoffe), damit wir unsere 5 Symbol support vote.svg Pro voll bekommen, dann darf ich doch mit deiner Stimme rechnen, oder? ;) Gruß --mjchael 12:16, 8. Mai 2011 (CEST)
  • Brauchbar. Die Wortwahl sollte ab und an stilistisch überarbeitet werden: Bspw.: "begehrtes" Urlaubsziel besser wäre beliebtes Urlaubsziel und weitere solche Kleinigkeiten. -- ThePacker 22:09, 8. Mai 2011 (CEST)
    • Au ja, ein paar Sachen müssen noch evtl. noch einmal gegengelesen werden. z.B. bei Europa hatte ich drei unverständliche Worte gefunden, die ich mal übersetzt habe. "Montanunion, Referendum, Ratifikation" gehören alle drei nicht zum Wortschatz von Fünftklässlern ;) Gruß --mjchael 05:26, 9. Mai 2011 (CEST)
    • Zustimmung dafür. Ich bitte aber um Verständnis, wenn ich solche Korrekturen euch überlasse, weil ich vermutlich zu sehr in meinen Formulierungen gefangen bin. -- Jürgen 09:05, 9. Mai 2011 (CEST)
    • Es waren nur einzelne Worte. Der ganze übrige Text, der beiden Europa-Kapitel war leicht verständlich. --mjchael 13:58, 9. Mai 2011 (CEST)

So, ich glaube bei so vielen Pro-Stimmen brauchen wir nicht bis Juni zu warten. Die Wahl ist schon nach so kurzer Zeit eindeutig! Ich werde mir die Mühe machen, den Text noch einmal auf stilistische Mängel durchlesen, aber ich bin froh, dass wir wieder ein neues BdM haben. Das Buch ist jetzt auf der Hauptseite zu sehen. Meinen Glückwunsch an Judithhh, JARU und Jürgen! :)--mjchael 15:24, 10. Mai 2011 (CEST)

Organische Chemie für Schüler[Bearbeiten]

Ich habe das freie Schulbuch von Holger Hoffmeister, dass er auf seiner Homepage als OpenDocument und PDF anbietet nach Wikibooks übertragen (Sun WikiPublisher + massives manuelles nacharbeiten). Inhaltlich ist es identisch mit dem Original. Teilweise sind die Grafiken etwas besser, da wir auf die Strukturformeln und Grafiken von Wikimedia Commons Zugriff haben. Das Buch ist praktisch fertig wikifiziert (Benutzer:ThePacker hat geholfen, vielen Dank) und inhaltlich abgeschlossen: es behandelt alle wichtigen funktionellen Gruppen und Naturstoffklassen. Laut dem Autor (Gymnasiallehrer für Biologie und Chemie) stecken jahrelange Erfahrungen aus dem Unterricht darin. Matthias 10:17, 24. Okt. 2010 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro[Bearbeiten]

  1. Matthias 10:17, 24. Okt. 2010 (CEST)
  2. Jürgen 11:37, 24. Okt. 2010 (CEST)
    Wie ich schon bei der Diskussion über den Buchkatalog sagte: ich bin von diesem Buch (Umfang, Vollständigkeit, Darstellung) sehr beeindruckt.
  3. Sivicia 12:51, 26. Mär. 2011 (CET) ,wenn noch ein wenig daran gearbeitet wird.
  4. gefällt mir.--4tilden 16:16, 27. Mär. 2011 (CEST)
  5. --C64 15:08, 31. Mai 2011 (CEST)

Symbol oppose vote.svg Contra[Bearbeiten]

  1. --mjchael 12:53, 24. Okt. 2010 (CEST) Feinschliff fehlt noch (s. Kommentar). Wenn der erfolgt ist, lasse ich mich gerne umstimmen.

Symbol neutral vote.svg Neutral[Bearbeiten]

  1. -- ThePacker 13:45, 24. Okt. 2010 (CEST) Ich werde meine Stimme erst später in ein pro umwandeln. Das Buch sollte noch etwas überarbeitet werden. Vor allem sollte es inhaltlich noch einmal überprüft werden. Bei Schulbüchern bräuchten wir einen "höheren Standard". Außerdem würde ich gern das Pathologiebuch noch einen Monat in der Rotation behalten. Zumal es nach der Wahl einen neuen Co-Autoren gefunden hat. Matthias: Der Hauptteil der Aufwendungen lag bei Dir. Insofern gebührt Dir der Dank. -- ThePacker 13:45, 24. Okt. 2010 (CEST)
    Außerdem braucht es noch eine schöne praktische Navigation. -- ThePacker 13:49, 24. Okt. 2010 (CEST)

Kommentar[Bearbeiten]

Ich habe die ersten paar Seiten durchgelesen, und mir sind gleich ein paar kleinere Schönheitsfehler aufgefallen, die sich hauptsächlich um Formatierungssagen handeln, aber dennoch die Lesbarkeit des Buches beeinflussen.

Beispiele
  • CO2 statt CO2
  • CO als Abkürzung für Organische Chemie, obgleich diese Abkürzung noch gar nicht eingeführt wurde, und man es mit Kolenmonoxyd verwechseln könnte.
  • Fehlende Absätze bei Definitionen.
  • Fehlende Navigation (Klappboxen und/oder {{:Vorlage:Navigation hoch}} könnte einiges bringen.
  • Ungünstige Gliederung einzelner Abschnitte
  • Aufgaben des Schülers sind nicht vom übrigen Text getrennt, obgleich man ja üblicherweise die "Hausaufgaben" am Ende des Kapitels erwartet.
  • Luftverschmutzung wird meines Erachtens unzureichend erklärt und fügt sich durch mangelnde Beschreibung nur schlecht in den Kontext des übrigen Textes ein.
  • Atombindung wird nicht kurz erklärt, sondern auf ein anderes Buch verwiesen. (Bei Lehrbüchern für Schüler halte ich dies für eine sichere Methode evtl. vorhandene Wissenslücken zu vertiefen!)

Das Buch ist zweifelsohne nicht schlecht. Doch es sieht mir mehr wie ein gutes Manuskript oder ein Handout für Schüler aus. Zwar ein sehr gutes, doch nicht so gut geeignet, wenn kein Lehrer mit dabei ist. Ich weiß nicht ob das Buch zum Selbstlernen so geeignet ist. Es m.E. noch etwas Feinschliff vertragen. Einzelnen Punkte für sich sind Kleinigkeiten, aber die Masse macht's. Da es ein Lehrbuch für Schüler sein soll, sollte man vielleicht jede Möglichkeit nutzen, das Lesen und Verstehen des Textes zu vereinfachen. (Soll eine Anregung für den Autor sein). --mjchael 12:53, 24. Okt. 2010 (CEST)

Layoutprobleme sind durch den ODT2Wiki-Prozess entstanden, der aufgrund der Nachteile von WYSIWYG und einfachen Exportparsern sehr aufwendig nach korrigiert werden muss. Wenn ihr welche entdeckt bitte direkt korrigieren. Kapitel zu verlinken macht deutlich mehr Sinn als Redundanzen reinzukopieren finde ich, besonders da wir hier interne Links haben. In dem Original, dass in der Schule verwendet wird, sind auch noch weitere Texte enthalten, die aber urheberrechtlich geschützt sind und daher nicht im Netz stehen. Matthias 23:17, 11. Nov. 2010 (CET)


Tag zusammen, ich bin Holger, der Autor der zwei Chemiebücher und des Biologiebuches. Finde super, was Matthias und alle Helfenden bisher geleistet haben (eine wahre Herkulesaufgabe) und es tut mir echt leid, nicht mehr für die Wikifizierung tun zu können - aber der Tag hat nun mal nur 24 Stunden. Ich werde Matthias in den nächsten Tagen noch die Originalgrafiken zur Verfügung stellen.

Kurz zum Hintergund: - die Originalbücher befinden sich auf meiner HP und werden nach wievor bearbeitet. Pro Tag kommt ca. eine Seite hinzu, Momentan passiert viel in den Biobüchern, aber auch im OC-Buch passiert einiges. Las letztes z.B. das Kapitel Carbonylverbindungen. - Der Bearbeitungsstand hängt sehr von den einzelenen Klasen und Kursen ab, welche ich momentan unterrichte - inhaltliche Fehler, Rechtschreibfehler undlogisches usw... sind völlig normal - also nicht wundern. Mein Seitenoutput ist hoch, die Zeit ist knapp. Lektoren und freiwillige mithilfe gibts sehr wenig. - wenn man sich eine Übersicht über eines der Bücher schaffen möchte, dann hilft es nicht, nur das erste Kapitel zu lesen. Gerade im Fall OC ist das vermutlich das Schlechteste :-) Wenn Fragen sind, könnt ihr dies gerne machen, am besten vermutlich mit einem Hinweis auf meiner Benutzerseite, oder über Matthias. Lanzi 23:40, 11. Nov. 2010 (CET)

Ich bin von den "Lernzetteln in Buchform" frei verfügbar im Internet sehr beeindruckt. Die Qualität ist nie perfekt, aber wenn ich so manche Holz-Lehrbücher mit professionellen Lektoren in mehrfacher Auflage lese und wir Studenten dort die inhaltlichen Fehler finden, dann haben wir Hobbyisten hier schon viel erreicht. Inhaltlich korrigiere ich bei den Chemieschulbüchern recht wenig. Ich bastele eher an Wiki-Syntax, Formeln mit LaTeX und ich suche schöne Abbildungen bei Wikimedia Commons heraus. Gute Abbildungen haben mich damals als Schüler immer sehr gut motivieren können und tun es heutzutage immer noch. Gruß Matthias 10:31, 19. Apr. 2011 (CEST)