Wikibooks:Projektentwicklung/2021/Umfrage Grundsätzliche Meinungen/Lessons learned

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auf dieser Seite werde ich Notizen pflegen, was mir bei der Umfrage aufgefallen ist, und wie lange bestimmte Prozesse dauern, damit zukünftige Mitarbeiter von den Erfahrungen profitieren können. Viele Grüße, HirnSpukDisk – 15:30, 6. Sep. 2021 (CEST)[Antworten]

Die Umfrage hatte 75 Fragen

Brainstorming[Bearbeiten]

  • die Bearbeitung von einzelnen Abschnitten verhindert zwar Bearbeitungskollisionen macht die Auswertung aber unfassbar aufwendig:
    • Entfernen nicht gewählter Antworten: ~10 Min. pro Teilnehmer
    • Prüfung der Stimmberechtigung und sortieren der Antworten: ~10 Min. pro Teilnehmer
    • Zusammenfassung von je drei Antwortenden: ~1:15 h
    • Eine alphabetische Sortierung lohnt nicht.
  • "Freitext-Antworten" und "mehrere Antworten möglich Fragen" sind sehr viel aufwendiger auszuwerten
  • Der Fall, dass Teilnehmende in einen "Zwischenfall" der Stimmberechtigung (100 statt 200 Edits im Hauptnamensraum) fallen ist nicht aufgetreten. Darüber hinaus gab es zwar eine einfache Mehrheit Symbol support vote.svg Pro Zählung dieser Stimmen, jedoch auch sehr viele Enthaltungen. Die Frage wurde nur oberflächlich ausgewertet und ansonsten entfernt.
  • Fragen sollten unbedingt händisch nummeriert werden! So wird eine eindeutige Zuordnung bei Gesprächen über die Umfrage ermöglicht. Um die Vorbereitung aber so einfach wie möglich zu halten, was die Umsortierung von Fragen angeht, würde ich diesen Schritt erst kurz vor Start der Umfrage machen.
  • 75 Fragen erscheinen mir für die Auswertung zu viel, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als ob kaum jemandem die Umfrage zu lang gewesen ist.
  • Es sollten weitere Recherchen stattfinden, wie Umfragen hier besser gestaltet werden können. Das WikiSystem hat viele Vorteile, aber nachvollziehbare Durchführung von Umfragen gehört glaub ich nicht dazu :).
  • "Wenn ja, warum" → Doof... Weil man überwiegend eine Antwort bekommt, wenn ja. Besser → "Warum"
  • "machst Du überwiegend xyz" → Doof, weil man damit kleinere Anteile möglicherweise nicht erfährt.
  • Eine stärkere "In-die-Pflicht-Nahme" der Abstimmenden könnte von Vorteil sein. Ungefähr ein drittel der Abstimmenden hat das aus freien Stücken gemacht und es hat die Zusammenfassung der entsprechenden Anteile um ein drittel beschleunigt. Todo: Ausprobieren, wie lange die Abstimmung dauert, wenn man sich mehr Formmühe gibt.
    • Möglicherweise könnte auch eine bessere Fragestellung helfen die Sache zu beschleunigen (Klare Antwort und Meinungsäußerungen besser trennen)