Blender Dokumentation: Material-Nodes/ Convertor/ Squeeze Value

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
<<<Zurück
Material-Nodes/ Convertor/ Vector Math
Inhaltsverzeichnis

Handbuch durchsuchen

Weiter>>>
Material-Nodes/ Convertor/ Seperate RGB


Diese Seite bezieht sich auf Blender v2.49
Abb. 1a: Squeeze Value Node

Dieser Node wird vor allem in Verbindung mit dem Camera Data-Node verwendet. Die Kameradaten erzeugen große Ausgabewerte, sowohl was die Tiefeninformation als auch die Ausdehnung in die Breite betrifft. Mit dem Squeeze Node werden die hohen Ausgabewerte auf ein für die Material-Nodes verträgliches Maß, nämlich auf Werte zwischen 0.0 - 1.0 heruntergerechnet.



Abb. 1b: Berechnung des Ausgabewertes in Abhängigkeit der Width.

Die Berechnungsfunktion selbst ist einigermaßen unanschaulich (siehe die Diskussionsseite zu diesem Artikel). Einfach zu verstehen ist der Center-Wert. Der entsprechende Eingabewert wird dem Ausgabewert 0.5 zugeordnet. In Abb. 1b ist der Center-Wert 0, entsprechend wird dem Eingabewert 0 der Ausgabewert 0.5 zugeordnet.

Die Width (Breite) dient der Anpassung an die Größe des Eingabewertebereiches und bestimmt den Verlauf der Kurve.

  • Verzehnfachen Sie den Eingabewertebereich, sollten Sie den Width-Wert um den Faktor 10 verringern. Bsp.:
    • Der Eingangswertebereich des Squeeze Value-Node beträgt in Abb. 1b 20 BE, die Width für die violette Kurve ist 1.
    • Bei einem Eingangswertebereich von 200 BE erzeugt eine Width von 0.1 den gleichen Kurvenverlauf.
    • Bei einem Eingangswertebereich von 2 BE erzeugt eine Width von 10 den gleichen Kurvenverlauf.
  • Große Width-Werte erzeugen einen steileren Kurvenverlauf um den Center-Wert herum, also dort eine große Empfindlichkeit gegenüber Änderungen des Eingabewertes. Kleine Width-Werte erzeugen einen eher gestreckten Kurvenverlauf, allerdings wird dann unter Umständen der Ausgabewertebereich beschnitten, so wie in Abb. 1b für die Width von 0.2.



Eingänge[Bearbeiten]

  • Value: Ein beliebiger numerischer Wert.
  • Width: Bestimmt den Kurvenverlauf zwischen scharf S-förmig (Width=1) und gestreckt (Width=0.1). Negative Werte kehren den Verlauf um.
  • Center: Die Mitte des Ausgabewertebereiches. Dieser Eingabewert erhält den Ausgabewert 0.5.

Ausgang[Bearbeiten]

  • Value: Ein Wert zwischen 0 und 1.

Anwendung[Bearbeiten]

Abb.2: Beispielanwendung für den Squeeze Node

Im Nodesetup von Abb. 2 wird der Abstand von der Kamera verwendet, um das Objekt mit einem Farbverlauf zu versehen. Bei einem Abstand von 10 BE wird das Objekt rot eingefärbt (die Mitte des Farbverlaufes), ist der Abstand größer wird die Farbe Weiß, ist der Abstand kleiner, die Farbe Schwarz verwendet.



<<<Zurück

Material-Nodes/ Convertor/ Vector Math

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Material-Nodes/ Convertor/ Seperate RGB