Blender Dokumentation: Text 2.37a

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
<<<Zurück
Oberflächen
Inhaltsverzeichnis

Handbuch durchsuchen

Weiter>>>
Extrudieren entlang eines Pfades


Diese Seite bezieht sich auf
Blender v2.37a
Archiv-Version(en) verfügbar für:
2.40
Abbildung 1: Text Beispiele

Text ist ein besonderer Kurventyp für Blender. Blender besitzt eine eigene eingebaute Schriftart, aber kann genausogut externe Schriftarten benutzen, z.B. PostScript Type 1 Schriften und TrueType Schriften (Abbildung 1).

Mit Space->Add->Text fügen Sie ein neues Textobjekt hinzu. Im Edit Mode bearbeiten Sie den Text über die Tastatur, ein Cursor zeigt die Position im Text. Verlassen Sie den Edit Mode mit Tab, füllt Blender die Kurve, wodurch ein flaches, gefülltes Objekt entsteht.


Abbildung 2: Font Panel in den Editing Buttons

Wechseln Sie mit F9 in die Editing Buttons. Das Font Panel enthält die den Text betreffenden Einstellungen (Abbildung 2).

Wie Sie am Menübutton sehen können, benutzt Blender den eigenen <builtin> Font, wenn Sie ein neues Textobjekt erzeugen. Klicken Sie auf Load Font. Wechseln Sie in ein Verzeichnis, welches TrueType oder PostScript Schriftarten enthält.

Nachdem Sie eine Schriftart geladen haben, können Sie den Menübutton benutzen, um die Schriftart für das Text-Objekt zu wechseln.

Noch ist das Text-Objekt flach. Um räumliche Ausdehnung hinzuzufügen, benützen Sie die Ext1 und Ext2 Buttons im Curve and Surface Panel, so wie wir es bei den Bézierkurven auch gemacht haben.

Mit der TextOnCurve Option können Sie den Text einer 2D-Kurve (3D geht nicht) folgen lassen. Die Alignment [Ausrichtung] Buttons über dem TextOnCurve Feld richten den Text in Bezug auf die Kurve aus.

Wollen Sie den Text noch weiter bearbeiten, konvertieren Sie ihn mit Alt-C in eine Bézier Kurve. Dann können Sie die Form jedes einzelnen Buchstaben von Hand bearbeiten. Das ist insbesondere nützlich, wenn Sie Logos oder individuellen Textsatz erzeugen wollen. Allerdings können Sie diese Transformation nicht rückgängig machen, die Bézier Kurve aber weiter in ein Mesh-Objekt konvertieren.

Textauszeichnung[Bearbeiten]

Es stehen Ihnen neben der Ausrichtung einige Textgestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Size: Die Buchstabengröße
  • Spacing: Der Buchstabenabstand
  • Shear: Schrägstellen
  • Linedist: Der Zeilenabstand
  • X/Y offset: Horizontale/vertikale Verschiebung

In der Version 2.4 Alpha stehen Ihnen weitere Möglichkeiten der Textgestaltung zu Verfügung, z.B. individuelle Texturen pro Zeichen, manuelles Kerning, einstellbarer Wortabstand, fließender Text zwischen Textfeldern, die gewohnte Kursiv/Fett/Fett-Kursive Auszeichnung usw. Sie können diese Dinge zwar bereits jetzt schon erreichen, müssen den Text teilweise aber vorher erst in Bezier-Kurven umwandeln oder mit einzelnen Textobjekten arbeiten.

Sonderzeichen[Bearbeiten]

Wenn Sie ein Font-Objekt einfügen, wird automatisch das Wort "Text" benutzt. Das können Sie z.B. mit Shift-Backspace löschen. Im Edit Mode reagiert das Text-Objekt praktisch nur auf Texteingaben, die sonst üblichen Hotkeys haben keine Wirkung. Mit den Pfeiltasten können Sie den Cursor versetzen.

Abbildung 3: Diverse Sonderzeichen. Die Reihenfolge entspricht der im Text.

Die Sonderzeichen erreichen Sie über Tastenkombinationen, sofern Sie nicht sowieso auf der Tastatur vorhanden sind. (Ab Version 2.4 unterstüzt Blender Unicode)

  • Alt-c: Copyright
  • Alt-f: Dutch Florin
  • Alt-g: Grad
  • Alt-l: Britische Pfund
  • Alt-r: Registered trademark
  • Alt-s: ß
  • Alt-x: Multiplizieren (kein x)
  • Alt-y: Japanischer Yen
  • Alt-1: eine kleine 1
  • Alt-2: eine kleine 2
  • Alt-3: eine kleine 3
  • Alt-?: Spanisches Fragezeichen
  • Alt-!: Spanisches Ausrufezeichen
  • Alt->: Doppeltes Größerzeichen >>
  • Alt-<: Doppeltes Kleinerzeichen <<

Auch die Akzente sollten wie gewohnt funktionieren. Haben Sie diese nicht auf der Tastatur, können Sie durch eine interessante Tastenkombination erzeugt werden. Drücken Sie zunächst den gewünschten Buchstaben, dann Alt-Backspace, und anschließend die Kombinationstaste. Einige Beispiel folgen (Abbildung 3, zweite Zeile).

  • a, Alt-Backspace, ~: ã
  • a, Alt-Backspace, ,: à
  • a, Alt-Backspace, ´: á
  • a, Alt-Backspace, o: å
  • e, Alt-Backspace, ": ë
  • o, Alt-Backspace, /: ø
  • a, Alt-Backspace, -: Hochstellen
  • a, Alt-Backspace, ^: Dach

Sie könen eine ACII Text Datei in ein Text-Objekt verwandeln. Speichern Sie die Datei als "/tmp/.cutbuffer" und drücken Alt-V. Oder schreiben Sie den Text in einem Blender Textfenster bzw. laden den Text in dieses Fenster und drücken Alt-M. Dann wird ein Text-Objekt mit dem Inhalt des Textfensters erstellt (bis zu 1000 Zeichen).

Auch hier wird die Version 2.4 einige Änderungen bringen, z.B. eine Erweiterung der Zeichenanzahl auf 5000 Zeichen.

Links[Bearbeiten]

Die englischsprachige Vorlage dieses Textes

<<<Zurück

Oberflächen

Inhaltsverzeichnis
Glossar
Weiter>>>

Extrudieren entlang eines Pfades