Diskussion:Kochbuch/ Grießbrei

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vegane Alternative[Bearbeiten]

Überblick
Rezeptmenge für: 4 bis 6 Personen
Energiegehalt: 3020 kcal/12700 kJ
Zeitbedarf: ~20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Grießbrei mit Getreidemilch ist ein einfaches, aber äußerst schmackhaftes Gericht, das mit wenigen Zutaten einfach zubereitet werden kann.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 100--200 ml Öl
  • 400 Gramm Hartweizengrieß
  • 1 Liter Hafermilch
  • 3/4 Liter Soja-Reis-Milch
  • evtl. 1 Prise Salz
  • Zucker und Ahornsirup sind wegen der Eigensüße der Getreidemilch nicht unbedingt nötig

Zubereitung[Bearbeiten]

Das Öl im Topf erhitzen, den Grieß hinzugeben und unter ständigem Rühren Erwärmen/Anrösten.

Auf kleinster Hitze und unter weiterhin ständigem Rühren (damit nichts am Boden anbrennt) die Getreidemilch hinzugeben und danach auf mittlerer Hitze zum Köcheln bringen.

Auf kleiner Hitze oder in Handtücher/Bettdecken geschlagen fertigquellen lassen.

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

Ist natürlich ein sehr variables Rezept. Öl muss zum Beispiel nicht und man kann den Grieß mit der Milch direkt aufsetzen und zum Kochen bringen. Das Verhältnis von Hafer- zu Sojamilch ist auch völlig variabel wobei mir persönlich Hafermilch generell besser schmeckt. Weichweizengrieß ist auch super. Ach macht doch, was ihr wollt (;


Zuckermenge widersprüchlich[Bearbeiten]

In der angegebenen Quelle ist von "5 gestrichene TL Zucker" die Rede. Macht laut hier 25 ml, also ca. 20 g. Im Artikel stehen 100 g. Wie geht das zusammen?-- 217.85.142.58 12:13, 22. Jul. 2018 (CEST)[Beantworten]


Naja, die Taktik ist doch klar: die Fertigfraß-Industrie schmeißt jede Menge Zucker in ihre Produkte, Mutti will "gesund" kochen, das Kind sagt: der gekaufte Brei schmeckt besser! Fazit: Kauft keine Fertigprodukte!

2003:DA:9F0D:B21:96DE:80FF:FE26:D4CF 12:57, 31. Okt. 2021 (CET)[Beantworten]