Diskussion:Liederbuch/ Greensleeves/ Gitarrentabulatur

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vom Hören her stimmt's zumindest. Habe grad aber keine Noten hier. ;-) -- heuler06 23:05, 22. Nov. 2007 (CET)

Melodisches Moll[Bearbeiten]

nach dem ersten c-akkord kommt aber doch ein f und kein fis?!
ich mein die stelle hier:

|-0-(2)-0-|     |-0-(1)-0-|
|-1-------|     |-1-------|
|-0-------| --\ |-0-------|
|---------| --/ |---------|
|-3-------|     |-3-------|
|---------|     |---------|

--Flying sheep 23:00, 12. Dez. 2007 (CET)

  • Nicht unbedingt. Die Tonart ist A-Moll. Und da kann es schon mal vorkommen dass aus einem F ein F# und ein G ein G# wird. Dieses entspricht einem harmonischen Moll. Wenn du dir das Midi anhörst, wirst du feststellen, dass das F# zwar markant hervortritt, aber stimmig ist. Aber auch die Version von dir klappt, obwohl dabei ein wenig an Spannung verloren geht. Es sind letztlich beide Variationen möglich, und keine ist generell falsch. Ich muss gestehen, dass mir die Variante mit dem F# besser gefällt. Aber es könnte durchaus sein, dass ich beim Singen des Liedes mich von Strophe zu Strophe je nach Textinhalt mal so und mal so entscheide. Bei der Zeile "You do me wrong" passt für meinen Geschmack die spannungsreiche Variante besser. Also über diesem C-Dur-Akkord kannst du einfach C-jonisch spielen (normale C-Dur-Tonleiter mit dem Ton F), oder aber C-lydisch (eigentlich Töne der G-Dur Tonleiter mit einem F# statt F). Letztlich entscheidet dein eigener Geschmack.

"Greensleeves " anhören (info)

--mjchael 10:11, 13. Dez. 2007 (CET)
    • Hallo. Weiß nicht, ob diese Diskussion überhaupt noch jemand verfolgt, aber bist du dir was das fis angeht sicher? Wie ich das Lied kenne, wird in der Strophe immer f und im Refrain (bei diesem "you do me wrong") immer fis gespielt. Finde ich eigentlich auch schöner, weil dann ein gewisser Spannungsunterschied zwischen Strophe und Refrain besteht. --Kobraton 18:58, 25. Feb. 2009 (CET)
      • Im Text habe ich ja geschrieben, dass man beide Varianten spielen kann, und dass beide funktionieren. Dass ich lieber die F#-Variante bevorzuge habe ich ja schon dadurch zum Ausdruck gebracht, dass ich diese Version aufgeschrieben habe. Wer die F-Variante möchte, (so wie die Melodie beim Text oben) der weiß zumindest, wie er das anstellen kann. Das sollte also für jeden genügen. Gruß --mjchael 16:59, 27. Feb. 2009 (CET)