Zum Inhalt springen

Einführung in die Theorien der internationalen Beziehungen/ Neorealismus und Neoliberalismus

Aus Wikibooks


5. Neorealismus und Neoliberalismus[Bearbeiten]

5.1 Neorealismus[Bearbeiten]

Neorealismus
Erkenntniskategorien
  • - Struktur
  • - System
Grundannahmen
  • - Staaten befinden sich in einer anarchischen Welt, und das Fehlen einer übergeordneten Macht zwingt sie dazu, sich auf Selbsthilfe zu verlassen
  • - Staaten wollen aus Angst vor ihrer Vernichtung mittels Steigerung ihrer (militärischen) Macht Sicherheit gewinnen
  • - Sie verfolgen zusätzlich eine Strategie der balance of power, die verhindert, dass ein Staat unverhältnismäßig mächtig werden und sie existenziell bedrohen kann
  • - Die Struktur des internationalen Systems ergibt die Einschränkungen, denen Staaten bei der Verwirklichung ihrer Interessen ausgesetzt sind
Zentrale Akteure
  • -
Vertreter/innen
  • -

5.2 Neoliberalismus[Bearbeiten]

Neoliberalismus
Erkenntniskategorien
  • -
Grundannahmen
  • -
Zentrale Akteure
  • -
Vertreter/innen
  • -