Portugiesisch: Orthographie-Übereinkommen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps bookcase 1.svg TitelseiteÜbersichtWörterbücher
Go-up.svg InhaltTeil:  Go-next.svg EinführungLektionenSprache, Brasilianisch, Geschichte und KulturSchnelleinstiegGrammatikWortschatz
Go-next.svg Einführung:  Go-next.svg Zum GebrauchAlphabetAusspracheLautschriftOrthographie-ÜbereinkommenNavigation im Buch


Im Laufe der Jahre hatte sich die Rechtschreibung in Brasilien und in Portugal etwas auseinanderentwickelt. Insbesondere gab es Unterschiede bei der Akzentsetzung und dort, wo Schreibung und Aussprache voneinander abwichen. In Brasilien tendierte man eher dazu, stumme Konsonanten wegfallen zu lassen, während sie in Portugal eher erhalten blieben. Im Jahr 1990 kam es zum Abschluss einer Übereinkunft zwischen portugiesischsprachigen Ländern, neben Portugal und Brasilien auch einigen afrikanischen Ländern, dem Orthographie-Übereinkommen der portugiesischen Sprache von 1990 (ausführlich in der portugiesischen Wikipedia: Acordo Ortográfico da Língua Portuguesa de 1990, hier der portugiesische Originaltext). Darin wurde eine Vereinheitlichung der Orthografie vereinbart. Mit einem Zusatzprotokoll von 2004 wurden weitere Voraussetzungen für ein Inkrafttreten geschaffen. Inzwischen ist die Übereinkunft in Brasilien und Portugal und einer Reihe weiterer Länder ratifiziert. In Brasilien wurde die Übereinkunft zum 1. Januar 2009 in Kraft gesetzt und wird nach einer Übergangszeit ab 1. Januar 2013 obligatorisch sein. In Portugal trat das Übereinkommen im Mai 2009 in Kraft. Die effektive Einführung der neuen Regeln ist im Gange. Ab dem Schuljahr 2011/2012 gilt die neue Rechtschreibung in den Schulen, ab 1. Januar 2012 für die staatlichen Behörden.

Es ist nicht möglich, hier alle Einzelheiten der neuen Rechtsschreibung vorzustellen. Die wichtigsten neuen Regeln sollen kurz angesprochen werden.

Tipp, falls du etwas hier nicht findest:

In Zweifelsfällen kann die korrekte Rechtschreibung auf der Seite Portal da Língua Portuguesa online abgefragt werden:

  • Im Feld „pesquisar“ (suchen) rechts oben das zu suchende Wort eingeben (findet nur korrekt eingegebene Wörter, die im neuen Wortschatz vorhanden sind, auch Plural, weibliche Adjektivformen und konjugierte Verbformen).
  • Darüberhinaus kann rechts oben unter der Überschrift „Destaques“ der Link „Vocabulário de Mudança“ (Geänderter Wortschatz) aufgerufen werden. Dann kann dort nach Formen gesucht werden, die sich durch das Orthographie-Übereinkommen geändert haben. Dabei gibt es einen Link „Lista de todas as palavras que mudam“ (Liste aller geänderten Wörter) und ein Suchfeld „Pesquisa“. Für gefundene Wörter wird angezeigt: „Ortografia Antiga (PE)“ (alte Schreibung in Portugal), „Ortografia Antiga (PB)“ (alte Schreibung in Brasilien), „Ortografia Nova“ (neue Schreibung) und Notas (Bemerkungen).


Schreibung oder Wegfall von Konsonanten[Bearbeiten]

Die ersten Konsonanten von Konsonantengruppen in den lateinischen Vorbildern der portugiesischen Wörter werden dann weggelassen, wenn sie nicht mehr gesprochen werden. Dabei geht es hauptsächlich um den Buchstaben „c“ in den bisherigen Verbindungen „cc“, „“ und „ct“ und den Buchstaben „p“ in den bisherigen Verbindungen „pc“, „“ und „pt“.

„c“ weggefallen, da nicht mehr ausgesprochen:

Nr früher teilweise neue Schreibung Deutsch
1 aão ação Aktion, Tat, Wirkung
2 afectivo afetivo liebevoll
3 acto ato Tat, Handlung
4 actor, actriz ator, atriz Schauspieler(in)
5 coleão coleção Sammlung, Kollektion
6 colectivo coletivo gemeinsam, Kollektiv
7 correão correção Korrektur
8 correcto correto richtig, korrekt
9 direão direção Leitung, Direktion; Anschrift
10 director diretor Direktor
11 directo direto unmittelbar, direkt
12 eléctrico elétrico elektrisch; Straßenbahn
13 exacto exato exakt, genau
14 objeão objeção Einwand
15 objecto objeto Objekt, Gegenstand

„p“ weggefallen, da nicht mehr ausgesprochen:

Nr früher teilweise neue Schreibung Deutsch
1 adoão, adoptar adoção, adotar Adoption, adoptieren
2 baptismo, baptizar batismo, batizar Taufe, taufen
3 Egipto Egito, aber: egípcio Ägypten, aber: ägyptisch
4 óptimo ótimo der beste; sehr gut

„c“ geschrieben, da ausgesprochen

Nr Portugiesisch Deutsch
1 compacto kompakt
2 convião Überzeugung
3 convicto überzeugt
4 fião Fiktion
5 pacto Pakt, Vertrag

„p“ geschrieben, da ausgesprochen

Nr Portugiesisch Deutsch
6 apto fähig, tauglich
7 egípcio ägyptisch
8 eruão Ausbruch
9 nupcias as núpcias die Hochzeit
10 rapto Entführung
11 ptil, répteis Reptil, Reptilien
Wird das erste „c“ oder das „p“ in diesen Kombinationen je nach Sprachgebiet teils ausgesprochen, teils nicht, sind beide Schreibweisen möglich und folgen der jeweiligen Aussprache.

Verschiedene Schreibung beim Buchstaben „c“

Nr. Portugal Brasilien Deutsch
1 aspeto aspecto Aussehen, Aspekt
2 cato cacto Kaktus
3 contacto contato Kontakt
4 dião dição Sprechweise, Ausdrucksweise
5 facto fato Tatsache
6 seão seção Abschnitt; Abteilung, Sektion

Verschiedene Schreibung beim Buchstaben „p“

Nr. Portugal Brasilien Deutsch
1 conceção conceão Empfängnis; Auffassuung, Verständnis; Entwurf
2 corrupto corruto korrupt, bestechlich
3 receão receção Rezeption, Empfang

Soweit verschiedene Schreibweisen zugelassen sind, sind die Fälle häufiger, in denen ein Konsonant in Brasilien stumm ist, in Portugal hingegen ausgesprochen und geschrieben wird. Es gibt aber auch umgekehrte Fälle.

Akzentsetzung[Bearbeiten]

  1. In Brasilien fällt das Trema weg: cinquenta (fünfzig), tranquilo (ruhig) (bisher:cinqüenta, tranqüilo). Ferner fallen einige Akzente beim Doppelvokal „ei“ in betonter vorletzter Silbe oder bei Worten auf „oo“ weg: ideia (Idee), europeia (europäische; weibl.), voo (Flug) (bisher idéia, européia, vôo).
  2. Zwischen ele para (er hält an; früher: pára) und para (nach) oder eu pelo, ele pela (ich schäle; früher: pélo, péla) und pelo/pela (= por + o/a) wird nicht mehr durch Akzente unterschieden. Die Unterscheidung pôr (stellen, legen) und por (durch; von) durch den Zirkumflex bleibt erhalten.
  3. Einige Akzente auf dem Vokal oder Doppelvokal der vorletzten Silbe fallen weg: leem (sie lesen), deem (sie geben), veem (sie sehen) (bisher lêem, dêem, vêem); joia (Freude), heroico (heldenhaft) (bisher jóia, heróico); anders auf der letzten Silbe: herói} (Held).
  4. Die Schreibweise têm, vêm (sie haben, sie kommen, 3. Person Plural) im Unterschied zu tem, vem (er hat, er kommt, 3. Person Singular) bleibt erhalten.
  5. Soweit unterschiedliche Aussprachen üblich sind, insbesondere offenes „e“ und „o“ ({{{[1]}}}, {{{[1]}}}, geschrieben „é“ und „ó“) bzw. geschlossenes {{{[1]}}} und {{{[1]}}}, geschrieben „ê“ und „ô“, sind unterschiedliche Schreibweisen zugelassen: anónimo (pt) / anônimo (br) (anonym), génio (pt) / gênio (br) (Genie), económico (pt) / econômico (br) (wirtschaftlich).

Bindestrich (o hífen)[Bearbeiten]

  • o fim de semana, o paraquedas (Wochenende, Fallschirm): In einigen Fällen entfällt der Bindestrich (früher: fim-de-semana, para-quedas).
  • hei de, hás de, há de, hão de: Bei den einsilbigen Formen des Verbs haver de (perifrastisches Futur) entfällt der Bindestrich (bisher: hei-de, hás-de, há-de, hão-de).

Nach Vorsilben, etwa anti-, contra-, extra-, pré-, sub-, super-, ultra- wird nach komplizierten Regeln teilweise ein Bindestrich gesetzt, teilweise nicht. Beispiele:

  • pré-história, anti-higiénico (Vorgeschichte, unhygienisch): Bindestrich, falls das folgende Wort mit „h“ beginnt.
  • pró-europeu (proeuropäisch): Bindestrich nach pré-, pró-, falls mit Akzent geschrieben.
  • micro-ondas (Mikrowelle): Bindestrich, wenn die Vorsilbe mit Vokal endet und das folgende Wort mit demselben Vokal beginnt (früher: microondas). Ausnahme: Vorsilbe co-: cooperar (zusammenarbeiten), coordenar (anordnen, koordinieren).
  • ex-presidente, vice-presidente (Ex-Präsident, Vizepräsident): Bindestrich nach ex- in der Bedeutung ehemalig und vice-.
  • antirreligioso, antissemita (unreligiös, Antisemit) (früher anti-semita, anti-religioso), pressentimento (Gefühl, Vorahnung): Endet die Vorsilbe mit Vokal und beginnt das folgende Wort beginnt mit r oder s, schreibt man keinen Bindestrich; das r oder s wird verdoppelt (Grund: So bleibt die Aussprache dieselbe wie bei r und s am Wortanfang).
  • autoestrada (Autobahn) (früher: auto-estrada): Kein Bindestrich, wenn die Vorsilbe auf Vokal endet und das folgende Wort mit anderem Vokal beginnt.

Kleinschreibung[Bearbeiten]

Entgegen bisheriger Übung werden künftig klein geschrieben:

  • die Monatsnamen janeiro, fevereiro, março, abril, maio, junho, julho, agosto, setembro, outubro, novembro, dezembro
  • die Jahreszeiten primavera, verão, outono, inverno.