Spiele: Stadt-Land-Fluss

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Spiel Stadt-Land-Fluss eignet sich für alle Alterstufen ab etwa 8 Jahren. Mitspielen können wenigstens zwei Personen; nach oben ist prinzipiell keine Grenze gesetzt. Das Spiel fördert die Konzentration, die Phantasie, die Rechtschreibung und die Additionsfähigkeit.

Was wird benötigt[Bearbeiten]

Man benötigt für jeden Mitspieler:

  • ein Blatt Papier (etwa Größe DIN A4)
  • einen Stift
  • gute Kenntnisse über die Welt

Spielregeln[Bearbeiten]

Zu Beginn des Spiels werden gemeinsam Kategorien gesucht, in denen Subjekte oder Objekte mit dem jeweils aktuellen Anfangsbuchstaben eingetragen werden. Im Wesentlichen festgelegt, sind die Kategorien Stadt, Land und Fluss (daher hat das Spiel übrigens auch seinen Namen). Weitere Kategorien können etwa Name, Tier, Beruf, aber auch Automarke oder etwas anderes sein.

Nachdem die Kategorien gemeinschaftlich fest gelegt worden sind, werden diese oben auf das quer gelegte Blatt geschrieben und durch senkrechte Striche voneinander abgegrenzt. Ganz rechts wird noch eine Kategorie Punkte eingefügt.

Sodann beginnt ein Mitspieler damit, das Alphabet im Kopf aufzusagen, beginnend mit dem Buchstaben A, der laut gesagt wird. Ein anderer Mitspieler sagt nach einer gewissen Zeit Stopp!. Der aufsagende Mitspieler nennt nun den letzten Buchstaben, welchen er sich zuletzt aufgesagt hatte - beispielsweise „H“. Nun werden die zuvor festgelegten Kategorien mit passenden Wörtern gefüllt, die den Anfangsbuchstaben „H“ haben. Beispiel: Hamburg, Haiti, Havel, Hugo, Hase sowie Hutmacher.

Derjenige, der zuerst in allen Kategorien passende Wörter gefunden und eingetragen hat, sagt Stopp!. In diesem Moment müssen alle anderen Mitspieler aufhören zu schreiben. Nun werden Punkte vergeben:

  • sollte jemand als einziger in einer Kategorie einen Begriff gewusst haben, so bekommt er 20 Punkte.
  • sollten mehrere in einer Kategorie jeweils unterschiedliche Begriffe haben, so bekommen diese je 10 Punkte.
  • sollten mehrere in einer Kategorie dieselben Begriffe haben, so bekommt jeder, auf den dies zutrifft, 5 Punkte.

Gewonnen hat, wer am Ende der Durchgänge die meisten Punkte bekommen hat.