Traktorenlexikon: Case-IH MX100

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case IH“
Case IH MX 100
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Case IH
Modellreihe: Maxxum MX-Baureihe
Modell: MX 100
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1997–2002
Maße
Eigengewicht: 6.265 kg
Länge: 4.675 mm
Breite: 2.360 mm
Höhe: 2.970 mm
Radstand: 2.700 mm
Bodenfreiheit: 390 mm
Spurweite: 1.530-1.930 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.650 mm
Standardbereifung: vorne: 16.9 R 28 AS
hinten: 20.8 R 38 AS
Motor
Nennleistung: 73,5 kW, 100 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 5.883 cm³
Drehmomentanstieg: 24 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: 16 V/12 R und 32 V/24 R
Höchstgeschwindigkeit: 30 oder 40 km/h

Der MX100 von Case IH ist ein 100 PS Standardschlepper.

Der Maxxum MX war der Nachfolger der sehr erfolgreichen Maxxum 51er und 52er Schlepper aus Neuss. Mit deren Produktionsende im Jahr 1997 wurde auch das traditrionsreiche Werk im Neusser Hafen geschlossen und schliesslich abgerissen. Die Produktion der Maxxum MX Schlepper begann zeitgleich mit dem Produktionsende in Neuss im Traktorenwerk Doncaster. Die MX Maxxum waren sowohl an Leistung und Grösse gewachsen. Eine neu entwickelte Kabine und der verlängerte Radstand sorgten für ein grösseres Erscheinungsbild. Neue Turbolader und Einspritzpumpen brachten mehr Leistung. Nach Übernahme von Case IH durch New Holland wurde er mit der Produktionsstätte in Doncaster (England) an die ARGO-Gruppe verkauft. Die letzten MX Maxxum Schlepper wurden bereits unter der Regie von McCormick parallel zum MTX gebaut.


Motor[Bearbeiten]

  • CUMMINS, Typ: CDC 6T-590, stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Dieselmotor mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, FEDERAL-MOGUL-Kraftstoffpumpe, auswechselbare nasse Zylinderlaufbuchsen, BOSCH-Reihen-Einspritzpumpe, Leichtmetallkolben, Doppel-Kraftstofffilter, BOSCH-Mehrlochdüsen, siebenfach-gelagerte Kurbelwelle, DONALDSON-Trockenluftfilter mit Zyklon-Vorabscheider, mechanischer BOSCH-Drehzahlregler, DONALDSON-Schalldämpfer, HOLSET-Turbolader Thermostat gesteuerte Umlaufkühlung, Lamellenkühler und ECS-EATON-Visco-Lüfter


  • Nennleistung = 102 PS bei 2.200 U/min.
  • Höchstleistung = 104 PS bei 2.000 U/min.


  • Bohrung = 102 mm, Hub = 120 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 17,5:1
  • Arbeitsdruck = 6,9 daN/cm²
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 279 Nm
  • Drehmomentanstieg bei Höchstleistung = 42,1 %
  • Drehmomentanstieg = 52 % bei 50 % Drehzahlabfall
  • Max. Drehmoment = 423 Nm bei 1.102 U/min.
  • Drehmomentanstieg = 24 % bei 1.800 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 925 bis 2.420 U/min.
  • Anfahrdrehmoment = 151 % bezogen auf 1.000 U/min.
  • Einspritzmenge = 51,5 mm³/Hub und Nenndrehzahl
  • Konstant-Leistungsbereich = 23 % bei 2.000 U/min.
  • Einspritzdruck = 241 bar
  • Max. Ladedruck = 0,81 bar
  • Leistungsgewicht = 85 kg/kW


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: P/N 393.2476
  • Holset-Turbolader, Typ: GT-2052
  • Bosch-Drehzahlregler, Typ: RSV
  • Donaldson-Trockenluftfilter, Typ: 141.568 A oder 141.567 A
  • Donaldson oder Nelson-Schalldämpfer, Typ: 220.159 A oder 220.158 A
  • ECS-Eaton-Visco-Lüfter, Typ: 188.922 A
  • Kühlerventilator mit sieben Blättern und 580 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Im Getriebe integrierte, nasse CASE-IH-Lamellenkupplung, als Fahrkupplung ausgebildet

Lamellen mit 127 mm Durchmesser


  • Elektrohydraulisch-betätigte, nasse Mehrscheibenkupplung, als Zapfwellenkupplung ausgebildet


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes CASE-IH-POWERSHIFT-Triebwerk, in der 40 km/h.- Ausführung, mit Zweihebel-Bedienung und einem Taster
  • Optional als 30 km/h.- Ausführung
  • Unter Last schaltbares Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Synchronisiertes Gruppengetriebe mit vier Gruppen, in die Gruppen: L-M-S und H unterteilt
  • Unter Last schaltbares Wendegetriebe für die Gruppen: L-M und S


16 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgänge


"Optional:"

  • Zusätzliche Kriechganggetriebe, auf alle Gruppen wirkend


32 Vorwärts- und 24 Rückwärtsgänge



Gang Gesamtübersetzung-40 km/h.- Triebwerk 16/12
GRUPPE - L
1.Gang 246,82:1
2.Gang 204,93:1
3.Gang 165,81:1
4.Gang 133,85:1
GRUPPE - M
1.Gang 108,29:1
2.Gang 89,91:1
3.Gang 72,75:1
4.Gang 58,73:1
GRUPPE - S
1.Gang 65,87:1
2.Gang 54,69:1
3.Gang 44,25:1
4.Gang 35,72:1
GRUPPE - H
1.Gang 33,88:1
2.Gang 28,12:1
3.Gang 22,75:1
4.Gang 18,37:1
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L
1.Gang 213,31:1
2.Gang 177,11:1
3.Gang 143,30:1
4.Gang 115,68:1
GRUPPE - M
1.Gang 93,61:1
2.Gang 77,71:1
3.Gang 62,88:1
4.Gang 50,75:1
GRUPPE - S
1.Gang 56,94:1
2.Gang 47,27:1
3.Gang 38,25:1
4.Gang 30,87:1



Gang Gesamtübersetzung-30 km/h.- Triebwerk 16/12
GRUPPE - L
1.Gang 322,29:1
2.Gang 267,58:1
3.Gang 216,50:1
4.Gang 174,77:1
GRUPPE - M
1.Gang 141,41:1
2.Gang 117,41:1
3.Gang 95,00:1
4.Gang 76,68:1
GRUPPE - S
1.Gang 86,01:1
2.Gang 71,41:1
3.Gang 57,78:1
4.Gang 46,64:1
GRUPPE - H
1.Gang 44,22:1
2.Gang 36,72:1
3.Gang 29,71:1
4.Gang 23,98:1
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L
1.Gang 278,52:1
2.Gang 231,24:1
3.Gang 187,10:1
4.Gang 151,04:1
GRUPPE - M
1.Gang 122,20:1
2.Gang 101,46:1
3.Gang 82,10:1
4.Gang 66,27:1
GRUPPE - S
1.Gang 74,33:1
2.Gang 61,71:1
3.Gang 49,93:1
4.Gang 40,31:1



Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

"Geschwindigkeiten des 16/12 - 40 km/h.-Triebwerk, mit Bereifung 20.8 R 38 AS


bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE - L
1.Gang 2,87 km/h
2.Gang 3,46 km/h
3.Gang 4,28 km/h
4.Gang 5,30 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 6,55 km/h
2.Gang 7,89 km/h
3.Gang 9,75 km/h
4.Gang 12,07 km/h
GRUPPE - S
1.Gang 10,77 km/h
2.Gang 12,97 km/h
3.Gang 16,03 km/h
4.Gang 19,85 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 20,93 km/h
2.Gang 25,22 km/h
3.Gang 31,17 km/h
4.Gang 38,61 km/h
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L
1.Gang 3,32 km/h
2.Gang 4,00 km/h
3.Gang 4,95 km/h
4.Gang 6,13 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 7,58 km/h
2.Gang 9,12 km/h
3.Gang 11,28 km/h
4.Gang 13,97 km/h
GRUPPE - S
1.Gang 12,45 km/h
2.Gang 15,00 km/h
3.Gang 18,54 km/h
4.Gang 22,97 km/h


"Geschwindigkeiten des 16/12 - 30 km/h.-Triebwerk, mit Bereifung 20.8 R 38 AS


bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE - L
1.Gang 2,20 km/h
2.Gang 2,65 km/h
3.Gang 3,28 km/h
4.Gang 4,06 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 5,01 km/h
2.Gang 6,04 km/h
3.Gang 7,46 km/h
4.Gang 9,25 km/h
GRUPPE - S
1.Gang 8,24 km/h
2.Gang 9,93 km/h
3.Gang 12,27 km/h
4.Gang 15,20 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 16,04 km/h
2.Gang 19,31 km/h
3.Gang 23,87 km/h
4.Gang 29,57 km/h
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L
1.Gang 2,55 km/h
2.Gang 3,07 km/h
3.Gang 3,79 km/h
4.Gang 4,69 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 5,80 km/h
2.Gang 6,99 km/h
3.Gang 8,64 km/h
4.Gang 10,70 km/h
GRUPPE - S
1.Gang 9,54 km/h
2.Gang 11,49 km/h
3.Gang 14,20 km/h
4.Gang 17,59 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, unabhängige und unter Last schaltbare Motorzapfwelle, mit Anlaufsteuerung
  • Wechselstummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) oder 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Zweifach schaltbar, 540/1.000 U/min.


Übersetzungsverhältnis der 540 er-Zapfwelle = 3,472:1

  • 540 U/min. bei 1.875 U/min.- Motordrehzahl

Oder 634 U/min. mit Nenndrehzahl


Übersetzungsverhältnis der 1.000 er- Zapfwelle = 2,2095:1

  • 1.000 U/min. bei 2.209 U/min.- Motordrehzahl

Oder 996 U/min. mit Nenndrehzahl

  • Übertragbare Leistung = 64,2 kW


  • Optional elektrohydraulisch-betätigte, unter Last schaltbare Frontzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)

Übersetzungsverhältnis = 2,0:1

  • 1.000 U/min. bei 2.000 U/min.- Motordrehzahl

Oder 1.100 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulisch-nasse CASE-IH-Vollscheibenbremse, auf die Differentialseitenwellen wirkend

300 mm Scheibendurchmesser

  • Automatische Allradzuschaltung beim Bremsvorgang


  • Handhebel-betätigte Feststellbremse, mit zwei Bremsscheiben, auf die Antriebswellen wirkend


143 mm Scheibendurchmesser


  • Optional hydraulische- oder druckluftbetätigte Anhängerbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, pendelnd-gelagerte CARRARO-Lenktriebachse, Typ: 20.19 mit zentraler Gelenkwelle und Lamellen-Selbstsperrdifferential
  • Nachlaufwinkel = 6° / Einschlagwinkel = 55°

Verstellbare Spurweite in Stufen von 100 mm = 1.530 mm bis 1.930 mm


  • Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Planeten-Endantrieb
  • Elektrohydraulisch-betätigte Klauendifferentialsperre

Verstellbare Spurweite in Stufen von 100 mm = 1.530 mm bis 1.930 mm


  • Vordere Achslast = 2.720 kg

Zul. vordere Achslast = 4.500 kg


  • Hintere Achslast = 3.545 kg

Zul. hintere Achslast = 6.600 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische DANFOSS-Lenkung, Typ: OSPD 60/185 LS oder EATON, Typ: 263.4325.002

Ein WEBER-Lenkzylinder mit 72 mm Kolbendurchmesser und 240 mm Kolbenhub (Arbeitsdruck = 183 bar)


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer CASE-IH-Blockkraftheber mit elektronischer Unterlenkerregelung (EHR)
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 105 mm Kolbendurchmesser und 227 mm Kolbenhub
  • Optional zusätzlich ein- oder zwei Zusatz-Hubzylinder
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinders auf 235 bar eingestellt
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II mit WALTERSCHEID-Schnellkuppler


"Funktionen:"

  • Heben, Senken, Senkdrossel und Schwimmstellung
  • Lage-, Zugkraft- und Mischregelung


Druck- und stromgeregeltes System mit VICKERS-Axialkolbenpumpe

  • Max. Förderleistung = 109 l/min. bei 206 bar


  • Förderleistung = 98,6 l/min. bei 196 bar und 86,8 l/min. bei 150 bar

Leistung der Hydraulik = 21,7 kW


  • Max. durchgehende Hubkraft 730 mm hinter den Koppelpunkten = 4.560 kg

Max. durchgehende Hubkraft an den Koppelpunkten = 5.226 kg


  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 5.874 kg



  • Optional mit integriertem Fronthubwerk

Dreipunktaufhängung der Kategorie II


  • Max. durchgehende Hubkraft 695 mm hinter den Koppelpunkten = 2.825 kg

Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 2.985 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Drei doppelt-wirkende Steuergeräte mit vier Schalterstellungen


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Zwei Batterien, 12 V-105 Ah
  • NIPPONDENSO oder BOSCH-Anlasser, 12 V-3,1 kW
  • BOSCH-Lichtmaschine, Typ: K1 (14 V-95 A/1330 W)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 4.675 mm
  • Breite = 2.360 mm
  • Höhe über Kabine = 2.970 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.970 mm


  • Radstand = 2.700 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 390 mm


  • Betriebsgewicht = 6.265 kg

Zul. Gesamtgewicht = 9.000 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung:"

  • Vorne = 14.9 R 28 AS
  • Hinten = 20.8 R 38 AS


"Optional:"

  • Vorne = 13.6 R 28, 420/70 R 28, 380/70 R 28, 16.9 R 28 und 480/70 R 28 AS
  • Hinten = 16.9 R 38, 480/70 R 38, 18.4 R 38, 520/70 R 38, 580/70 R 38 und 480/70 R 38 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 263,0 l
  • Motoröl mit Filter = 15,0 l
  • Kühlsystem = 20,0 l
  • Getriebe, Hydraulik und Hinterachse = 76,0 l
  • Allrad-Vorderachse = 6,0 l
  • Endantrieb je 0,6 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 20,7 l/h oder 265 g/kWh bei 87,3 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Staub- und schallisolierte (72,5 dB) CASE-IH-Sicherheitskabine, Typ: MX-30 mit zwei Glastüren, GRAMMER-Komfortsitz, Typ: MSG 95 A/31, digitalen Anzeigen, ausstellbare Seiten- und Heckscheibe, Warmwasserheizung mit dreistufen Gebläse, ausstellbare Dachluke, verstellbares Lenkrad, Teleskop-Außenspiegel und zwei Arbeitsscheinwerfern vorne und hinten.


  • Optional mit Klimaanlage

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontzapfwelle
  • Fronthubwerk
  • Kriechgruppe
  • Zugpendel
  • Anhängerbremse
  • Klimaanlage
  • Frontgewichte
  • Power Beyond Anschlüsse für Frontlader oder Ladewagen
  • Rundumleuche
  • Ersatzfahrscheinwerfer

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • TractorData. com (CASE-IH)
  • dlg.-testberichte. de (OECD-Nr. 1/1939/00
  • konedata-traktorit. net (CASE-IH)
  • DLG-top agrar-Zeitschrift (Heft 12/98)
  • profi-top agrar-Schlepperkatalog
  • http://www.caseih.com
  • http://www.muw.de



Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case IH“